Sendedatum: 16.06.2020 17:00 Uhr

Kommentar zur Corona-App: Bitte runterladen!

von Birthe Sönnichsen

Wochenlang wurde die offizielle Corona-Warn-App entwickelt und getestet, jetzt ist sie zur freiwilligen Nutzung verfügbar. Birthe Sönnichsen, NDR 2 Berlin, kommentiert.

An vielen Stellen sind wir sorglos, wenn es darum geht unseren Daten im Netz zu teilen. Die lustige Fotofilter-App will aufs Adressbuch und die Bewegungsdaten zugreifen? Kein Problem. So genau lesen viele das Kleingedruckte im Netz häufig nicht.

Eine Hand hält ein Smartphone, auf dem die Corona-Warn-App zu sehen ist. © picture alliance Foto: Jens Krick
Die Nutzung der Corona-App ist freiwillig.

Bei der Corona-Warn-App war das anders. Da haben viele ganz genau hingeguckt. Und das ist gut so. Das hat dazu geführt, dass die Bundesregierung Datenschutz bei der App ernst nimmt. Es wird jetzt weder gespeichert, wo man sich aufgehalten hat, noch liegen die Daten an einem zentralen Ort gespeichert.

Datenschutz wird ernst genommen

Die App-Entwickler haben alle technischen Bausteine noch während der Entwicklungsphase veröffentlicht. Deshalb konnte die App von der weltweiten Tech-Community auf Sicherheitslücken überprüft werden - bevor sie auf unseren Smartphones landet. Am Ende hat die Entwicklung der App wesentlich länger gedauert. Dafür sind unsere Daten jetzt so sicher, wie es eben geht.

Ob die App jetzt wirklich helfen kann, die Pandemie im Griff zu behalten? Unklar. Wenn aber auch nur die Chance besteht, dass sie helfen kann, lade ich diese Variante der App gerne herunter. Das ist auf jeden Fall viel besser als den Internetriesen von Google bis Facebook oder der lustigen Fotofilter-App wesentlich mehr meiner Daten zu überlassen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Das NDR 2 Update um 5 | 16.06.2020 | 17:00 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr2/sendungen/nachmittag/NDR-2-Meinung,coronaapp132.html
Auf einem Smartphone läuft eine Corona Warn-App. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Jaitner

So funktioniert die Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App soll dabei helfen, die Infektionsketten frühzeitig zu erkennen und zu durchbrechen. Wie die Corona-Warn-App funktioniert, auf welchen Handys sie geladen werden kann und welche Daten erhoben werden - ein Überblick. extern

Auf einem Smartphone wird eine Corona-App geöffnet.

Corona-Warn-App zum Download bereit

Die offizielle deutsche Warn-App für den Kampf gegen das Coronavirus ist nun verfügbar. Sie soll das Nachverfolgen von Infektionen erleichtern. Das Herunterladen ist freiwillig. extern

Auf einem Smartphone ist die Corona-Warn-App geöffnet. © dpa-Bildfunk Foto: Oliver Berg

Corona-Warn-App steht bereit: Wer macht mit?

Die Corona-Warn-App ist da. Hier erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen. Eine Woche nach Veröffentlichung ist die Smartphone-App mehr als 12 Millionen Mal heruntergeladen worden. mehr

NDR 2 Livestream

ARD Popnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste