Sendedatum: 19.02.2019 06:00 Uhr

Mobbing in der Schule - Hilflos ausgeliefert!

Bild vergrößern
NDR Reporterin Simone Horst blättert nochmal in alten Tagebüchern.

Jeder sechste Schüler in Deutschland ist schätzungsweise einmal in seiner Schulzeit mobbingartigen Angriffen ausgesetzt. Die schmerzhaften Erlebnisse belasten die Betroffenen oft nach viele Jahre.

Mobbing-Opfer und NDR-Reporterin Simone Horst wollte ihre traumatischen Erlebnisse besser verstehen, besuchte ihre alte Schule und sprach mit den "Täterinnen" von damals. Bei Ponik & Petersen spricht Simone Horst über Gefühle, Erkenntnisse und Hilfe - und hat ihre Erlebnisse in einem sehr persönlichen Video für strgF verarbeitet.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Ponik & Petersen - Der NDR 2 Morgen | 19.02.2019 | 06:00 Uhr

Link

Mobbingopfer - so finden Sie Hilfe

Plötzlich sind alle gegen Dich. Mobbing ist und bleibt eine ebenso häufige wie schmerzhafte Erfahrung. Besonders für Schüler. Doch es gibt Hilfe Infos auf der Beratungsseite der Bundesregierung. extern

Cybermobbing- was tun? Die wichtigsten Tipps

Beleidigende oder sogar bedrohliche Posts, Kurznachrichten und Mails dürfen nicht toleriert werden. Betroffene sollten aber den "Kampf" nicht alleine aufnehmen, sondern Vertrauenspersonen wie Eltern, Lehrer oder Vorgesetzte einbeziehen. mehr