Stand: 15.09.2018 22:02 Uhr

Tom Gregory: Singer-Songwriter mit markanter Stimme

Tom Gregory: Feine britische Melancholie

Tatort Blackpool: In dieser englischen Küstenstadt wird Tom Gregory 1995 geboren. Doch während viele Briten in diesem Ort gern Urlaub machen, findet es der junge Musiker dort viel zu trist und will raus. Das versucht Tom mit 17 Jahren als Nachwuchstalent bei "The Voice", später als Schauspieler in einer BBC-Fernsehserie. Die Rolle schmeißt er dann doch hin und macht erst mal seine Schule fertig.

Setlist Tom Gregory

1. Intro - Nervous
2. Lungs
3. Small Steps
4. Love Me Better
5. By Your Side
6. Losing Sleep
7. This Love
8. Walls
9. F&F
10. Sober
11. Sorry That I Ever Met U
12. Run To You

Anschließend geht er zwei Jahre auf Reisen und schreibt dabei Songs, seine eigentliche Leidenschaft. Als er mal zu Besuch in Deutschland ist, findet er seinen Manager: Ausgerechnet der Bruder seines besten Freundes nimmt ihn an die Hand und führt ihn endlich zur heißersehnten Pop-Karriere.

Durchstarten mit Herzschmerz

Seine Debütsingle "Run To You" ist schon ein Erfolg, der nächste Song "Losing Sleep" wird noch größer: Der Text handelt von einer in die Brüche gegangenen Beziehung, unter der Tom sehr zu leiden hatte. Die Situation habe ihn damals kontrolliert und ihm schlaflose Nächte bereitet.

Bild vergrößern
Tom Gregory ist immer auf Achse

Aber immerhin gut, dass er mit seinem Herzschmerz von einst jetzt durchstartet: "Das fühlt sich alles noch ein bisschen unwirklich an. Dadurch, dass ich so viel auf Achse bin, Interviews gebe, Shows spiele, bin ich noch gar nicht so richtig dazu gekommen, diesen Erfolg zu verarbeiten."

Ein paar Anläufe hat er gebraucht, jetzt startet er aber durch: Mit Tom Gregory gibt es britischen Singer-Songwriter-Pop mit einer markanten Stimme. Bei Max Giesinger hat man ihn schon im Vorprogramm sehen können, bei Johannes Oerding wird er auch auftreten.

Text: Matthes Köppinghoff

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | 15.09.2018 | 19:30 Uhr

"Soundcheck City" Göttingen feierte ein großes Fest

Göttingen ist die "Soundcheck City": Vom 13. bis zum 15. September feierten die Künstler auf fünf Bühnen gemeinsam mit dem Publikum ein großes Fest. Hier gibt es Bilder, Berichte und Videos. mehr