Sendedatum: 28.06.2019 09:00 Uhr

Beachvolleyball-WM in Hamburg

Bild vergrößern
216 Spiele in zehn Tagen: Am Hamburger Rothenbaum steigt die Beach-WM 2019.

Das Beach-Volleyball-Highlight 2019 steigt vom 28. Juni bis zum 7. Juli in Hamburg! Das größte Tennisstadion Deutschlands verwandelt sich mit 10.000 Zuschauerplätzen in die größte Beach-Volleyball Arena. Die weltbesten Teams der Damen und Herren aus über 35 Nationen kämpfen um die begehrten WM-Titel. 216 Spiele in zehn Tagen - und das vor einer einmaligen Kulisse.

Bild vergrößern
Clemens Wickler ist mit seinem Partner Julius Thole am Start.

Die deutschen Teams: Vier Männer- und sechs Frauen-Teams werden für Deutschland bei dem Turnier vertreten sein: Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur, Karla Borger/Julia Sude, Victoria Bieneck/Isabel Schneider, Kim Behrens/Cinja Tillmann; Julius Thole/Clemens Wickler und Nils Ehlers/Lars Flüggen waren schon qualifiziert. Zwei Wild Cards für Philip-Arne Bergmann und Yannick Harms sowie für Alexander Walkenhorst und Sven Winter kamen dazu. Und auch Laura Ludwig bekommt die Gelegenheit, den WM-Titel von 2017 (damals an der Seite von Kira Walkenhorst) in ihrer Heimatstadt zu verteidigen: Bei den Frauen konnten sich die Duos Margareta Kozuch/Laura Ludwig und Leonie Körtzinger/Sarah Schneider eine Wild Card sichern.

Moderation: Dirk Böge

Bild vergrößern
Sorgt für Stimmung und informiert die Zuschauer: NDR 2 Moderator Dirk Böge

Erleben Sie gemeinsam mit NDR 2 Moderator Dirk Böge das Beste, was Beach-Volleyball zu bieten hat. Feiern und fiebern Sie mit und bringen Sie die Stimmung in der größten Beach-Volleyball Arena Deutschlands zum Kochen. 10 Tage lang Spitzensport und Entertainment pur!

Der Turniermodus: Die 48 Teams spielen erst eine Gruppenphase mit zwölf Gruppen zu je vier Teams. Die Gruppenersten, -zweiten und die vier besten Gruppendritten kommen weiter. Die restlichen Gruppendritten spielen in einer Extra-Runde vier weitere Teams aus, die ebenfalls weiterkommen. Somit werden 32 Teams ermittelt, die in der folgenden K.o-Phase um die WM Titel spielen - doch wer hier verliert, scheidet aus. Am 4. Juni fand die Auslosung der Gruppen statt. Nachfolgend eine kurze Übersicht über die Vorrundenspiele der deutschen Teams.

Bild vergrößern
Mit Kira Walkenhorst (li.) gewann Laura Ludwig 2017 den Titel - jetzt startet sie mit Margareta Kozuch.

Der Zeitplan: Die Spiele starten ab ca. 9 Uhr, das letzte Spiel des Tages wird ca. um 20.30 Uhr angepfiffen. Bis Dienstag bzw. Mittwoch (Herren) laufen die Gruppen-Spiele, so dass alle Teams bis dahin auch im Turnier verbleiben. Am Donnerstag starten die Spiele ab 10 Uhr, am Freitag (5. Juli) geht es um 11.15 Uhr mit den Viertelfinalspielen der Damen los. Der Samstag startet ab 10.45 Uhr mit den Viertelfinal-Begegnungen der Herren, ab 13.30 Uhr geht es bei den Damen um Platz 3, um 15 Uhr steigt das Damen-Finale. Das Spiel um Platz 3 der Herren ist am Sonntag für 12.30 Uhr angesetzt, das Herren-Finale ist um 14 Uhr geplant. Der Zeitplan kann sich aufgrund von TV-Übertragungen etc. noch verschieben.

Vorrunde:  Spiele der deutschen Teams

Freitag, 28.06.

13:00 Uhr - Center Court
#1 Ittlinger/Laboureur vs. #43 Michelle/Pati PAR

14:00 Uhr - Center Court
#39 Körtzinger/Schneider vs. #2 Hermannová/Slukova CZE

16:00 Uhr - Center Court
#30 Bergmann/Harms vs. #24 Plavins/Tocs LAT

17:00 Uhr - Center Court
#25 Bieneck/Schneider vs. #21 Liliana/Elsa ESP

18:00 Uhr - Center Court
#30 Ludwig/Kozuch vs. #15 Larsen/Stockman USA

20:30 Uhr - Center Court
#33 Walkenhorst/Winter vs. #22 Pedro Solberg/Vitor Felipe #BRA

Samstag, 29.06.

13:00 Uhr - Center Court
#12 Thole/Wickler vs. #46 Kavalo/Ntagengwa RWA

15:00 Uhr - Center Court
#39 Körtzinger/Schneider vs. #20 Wojtasik/Kociolek POL

16:00 Uhr - Center Court
#23 Behrens/Tillmann vs. #32 Heidrich/Vergé-Dépré SUI

17:00 Uhr - Center Court
#1 Ittlinger/Laboureur vs. #34 McNamara/McNamara CAN

18:00 Uhr - Center Court
#40 Ehlers/Flüggen vs. #10 Grimalt/Grimalt CHI

20:30 Uhr - Center Court
#19 Borger/Sude vs. #33 Wang X.X./Xue CHN

Sonntag, 30.06.

13:00 Uhr - Center Court
#30 Bergmann/Harms vs. #2 Bryl/Fijalek POL

14:00 Uhr - Center Court
#23 Behrens/Tillmann vs. #44 Bausero/Rotti URU

16:00 Uhr - Center Court
#19 Borger/Sude vs. #42 Lolette/Mendoza NCA

17:00 Uhr - Center Court
#33 Walkenhorst/Winter vs. #1 Mol/Sorum NOR

18:00 Uhr - Center Court
#25 Bieneck/Schneider vs. #4 Rebecca/Ana Patricia BRA

20:30 Uhr - Center Court
#30 Ludwig/Kozuch vs. Carol/Maria Antonelli BRA

Montag, 01.07.

13:00 Uhr - Center Court
#25 Bieneck/Schneider vs. #48 Judith/Nzayisenga RWA

14:00 Uhr - Center Court
#39 Körtzinger/Schneider vs. #31 Graudina/Kravcenoka LAT

15:00 Uhr - Center Court
#12 Thole/Wickler vs. #36 Salemi/Vakili IRI

17:00 Uhr - Center Court
#40 Ehlers/Flüggen vs. #18 Liamin/Myskiv RUS

19:15 Uhr - Center Court
#19 Borger/Sude vs. #5 Klinemann/Ross USA

20:30 Uhr - Center Court
#1 Ittlinger/Laboureur vs. #24 Menegatti/Orsi Toth ITA

Dienstag, 02.07.

13:00 Uhr - Center Court
#30 Ludwig/Kozuch vs. Franco/Nnoruga NGR

14:00 Uhr - Center Court
#23 Behrens/Tillmann vs. #3 Bansley/Brandie Wilkerson CAN

16:00 Uhr - Center Court
#33 Walkenhorst/Winter vs. #38 Gonzalez/Reyes CUB

16:00 Uhr - Court 2
#30 Bergmann/Harms vs. #45 Abicha/Elgraoui MAR

17:00 Uhr - Center Court
#12 Thole/Wickler vs. #14 Bourne/Crabb USA

19:15 Uhr - Alle Courts
Lucky-Loser-Runde Frauen

20:30 Uhr - Alle Courts
Lucky-Loser-Runde Frauen

Mittwoch, 03.07.

13:00 Uhr - Center Court
#40 Ehlers/Flüggen vs. #32 Ontiveros/Virgen MEX

14:00 Uhr - 18:00 Uhr Alle Courts
1. K.o.-Runde Frauen

19:15 Uhr + 20:30 Uhr - Center Court
Lucky-Loser-Runde Männer

Beachvolleyball-WM in Hamburg

NDR 2 präsentiert das Beachvolleyball-Highlight 2019: Das größte Tennisstadion Deutschlands verwandelt sich vom 28. Juni bis 7. Juli in die größte Beachvolleyball-Arena.

Art:
Sport
Datum:
Ende:
Ort:
Tennisstadion am Rothenbaum
Hallerstraße 89
20149  Hamburg
Telefon:
Alle Infos bei der kostenlosen NDR 2 Serviceline unter 0800 11 77 220. (Hier kein Ticketverkauf!)
Preis:
generell kostenlos*
Kartenverkauf:
*Grundsätzlich ist der Eintritt kostenlos. In der Regel gilt: First come, first serve - frühes Kommen sichert gute Plätze. Es gibt aber auch spezielle Tages-Tickets (37 bis 67 Euro) sowie Fan- oder auch VIP-Packages (siehe beach-volleyball.de). Bitte kaufen Sie die Tickets nur bei autorisierten Anbietern!
Hinweis:
Anfahrt/Parken: Im Umfeld des Stadions am Rothenbaum gibt es kaum Parkmöglichkeiten. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird dringend empfohlen (z. B. mit der U-Bahn-Line 1 bis "Hallerstraße" oder mit der Buslinie 109 bis "Alsterchaussee").
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | 28.06.2019 | 09:00 Uhr

Rückblick

Beachvolleyball: Favoritensieg am Rothenbaum

Agatha/Duda haben das Beachvolleyball-Turnier in Hamburg gewonnen. Die Weltranglisten-Ersten aus Brasilien feierten im Finale einen 2:0-Erfolg gegen ein tschechisches Duo. mehr