NDR 2 Spezial - Das Thema

Zwischen Tierwohl-Label und Massenproduktion

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
Arme Schweine? Tierwohl-Labels sollen Fleisch kennzeichnen, das aus tierfreundlicher Haltung stammt.

Die Grüne Woche in Berlin ist auch in diesem Jahr von Protesten begleitet worden. Vor allem kleine Landwirte beklagen, dass sie gegen große Betriebe mit Massentierhaltung auf dem Markt fast keine Chance mehr haben. Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner spricht von einer großen Herausforderung, Tierschutz und Wirtschaftlichkeit unter einen Hut zu bringen und setzt vor allem auf ein neues Tierwohl-Label.

Sind Tierwohl-Label die Lösung?

Doch was können solche Siegel bewirken? Welche Unterstützung brauchen Betriebe, damit sie auch von artgerechter Tierhaltung leben können? Und wie viel Fleisch sollten wir überhaupt essen, damit wir der Umwelt und unserer Gesundheit nicht schaden?

Moderation: Maren Weyel

 

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr2/epg/NDR-2-Spezial-Das-Thema-,sendung860610.html

Was bedeuten die größten Tierwohl-Labels?

Viele Verbraucher wollen Fleisch aus artgerechter Haltung kaufen. Tierwohl-Siegel wie das geplante staatliche Label sollen dabei helfen. Bieten die Label tatsächlich Orientierung? mehr

NDR 2 Spezial: Ein Thema im Fokus

Jeden Donnerstag im Anschluss an den Kurier um 7 widmet sich NDR 2 ausführlich einem aktuellen Thema und spricht mit Experten, Korrespondenten, Betroffenen - und Ihnen! mehr

Schweinefleisch zu Dumpingpreisen

52 Kilo Schweinefleisch verbraucht jeder Deutsche pro Jahr. Die Nachfrage ist riesig, die Produktion steigt und die Preise fallen. Für die Bauern ist es ein ruinöser Wettbewerb. mehr