"Und sons?"

27.07.2008 | 11:40 Uhr | von Matthias Pietsch, Tanja Tönnies 1 Min

Außenstehende haben im Norden oft das Problem, den Sinn der Gespräche zwischen Einheimischen zu erfassen. "Und sons?" heißt übersetzt zum Beispiel: "Lange nicht gesehen. Wie geht es Dir?"