Stand: 08.05.2020 10:06 Uhr

McCartney: Konzertabsage ohne Nachholtermin

Bild vergrößern
Das Paul McCartney Konzert wird ohne Nachholtermin abgesagt.

Wegen der Corona-Krise wird das Paul McCartney Konzert abgesagt. Es sollte am 4. Juni 2020 als einziges Deutschlandkonzert in der HDI Arena in Hannover stattfinden. Die Veranstalter konnten keinen Nachholtermin finden. Paul McCartney bedauert die Absage sehr: "Wir hatten uns sehr darauf gefreut, Euch alle diesen Sommer sehen und gemeinsam viel Spaß haben zu können ... Die Gesundheit und die Sicherheit von uns allen steht aber an erster Stelle. Ich hoffe, dass es uns allen gut gehen wird und freue mich auf hellere Zeiten, die noch vor uns liegen. Auf die eine oder andere Art werden wir wieder rocken."

Tickets können ab dem 18. Mai zurückgegeben werden

Die Tickets können ab dem 18. Mai bei den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Kunden, die ihre Tickets online oder über eine Hotline gekauft haben, werden direkt per E-Mail kontaktiert und über das genauere Vorgehen informiert.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 08.05.2020 | 10:00 Uhr

Konzerte und Veranstaltungen in Niedersachsen

Paul McCartney, Peter Maffay oder Simply Red: NDR 1 Niedersachsen präsentiert viele Konzerte und Festivals, auf die Sie sich freuen können. Die Termine im Überblick. mehr

Die Beatles: Wie alles anfing

Liverpool, 1960: Ein paar Jungs machen zusammen Musik: John, Paul und George - außerdem Pete Best, der zunächst am Schlagzeug saß. Erst spielten sie in Kellerbars, dann ging es nach oben. mehr