Unser Thema

Der Einzelhandel und die Innenstädte - vor, während und nach Corona 

Donnerstag, 25. Februar 2021, 19:00 bis 20:00 Uhr

Eine Frau geht an einem leer stehenden Geschäft in der Hamelner Innenstadt vorüber. © NDR Foto: Christoph Heinzle
In Niedersachsens Innenstädten und Dörfern zeigt sich: Corona hat schon jetzt sichtbare massive Schäden angerichtet.

Corona hat dem stationären Einzelhandel und den Innenstädten schwere Schäden zugefügt. Leicht war es auch vor Corona nicht, aber die Onlineanbieter sind die Corona-Gewinner. Insgesamt stiegen die Umsätze der E-Commerce-Händler im Corona-Jahr 2020 um fast 15 Prozent auf mehr als 83 Milliarden Euro. Nur ein Krisen-Trend oder doch der Anfang einer grundsätzlichen Veränderung des Einkaufsverhaltens? Auch die derzeit verwaisten Innenstädte müssen sich Gedanken machen, ob und wie sie die Kundschaft zurückgewinnen können. Auch hier gab es schon vor Corona weniger Besucher. Eine Prognose: In einigen Jahren werden wir die Innenstädte nicht wiedererkennen. Ob im Guten oder Schlechten. Politik, Handel und Wissenschaft machen sich gerade Gedanken, wie denn Innenstädte wieder attraktiver werden könnten. "Mieten runter - Menschen rein", so plakativ der Lösungsvorschlag des Deutschen Städtetages.

In der Sendung stellen wir die Situation von Einzelhandel vor und fragen: Ist Digitalisierung das Allheilmittel? Wie könnten in einigen Jahren die Innenstädte aussehen? Erlebnispark oder Discounterwüste. Oder gibt es da noch andere Lösungen? Vieles wird zurzeit diskutiert.

Sprechblasen (Grafik) © NDR

Unser Thema

Eine Stunde lang stehen in der Sendung aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Eine Hand gestikuliert. © SDI Productions

Unser Thema

In der Sendung Unser Thema stehen aktuelle niedersächsische Themen im Fokus. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste