Düt un dat op Platt

Plattdeutsches Magazin

Freitag, 18. Mai 2018, 19:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
In der Sendung geht es um Pfingsten - natürlich das Ganze auf Platt.

Pfingsten steht kurz bevor und das heißt für viele: Ein verlängertes Wochenende bietet sich für eine Kurzreise an. Das bedeutet aber leider auch: Staus auf den Autobahnen. Einen nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag, wie man damit positiv umgehen könnte, hat Ilka Brüggemann für Sie. Ein Pastor erklärt kurz den Hintergrund des kirchlichen Feiertags, und warum die Menschen damals dachten, die Jünger Jesu seien - nun ja - ein bisschen von der Rolle, nachdem der Heilige Geist über sie gekommen war. In einem Gedicht von Arnold Risch geht es um das Großreinemachen zum Pfingstfest - auch da gibt es einiges zu Schmunzeln. Und natürlich darf auf vielfachen Hörerwunsch auch die berühmte "Pingsttour" des legendären Hamburger Unterhaltungskünstlers Hein Köllisch nicht fehlen. Es wird auf jeden Fall kurzweilig in Düt un dat op Platt!

Wünsch Di wat op Platt!

Welchen plattdeutschen Musiktitel möchten Sie gern mal wieder hören? Wir versuchen, Ihren Wunsch zu erfüllen, in Düt un dat op Platt. Schicken Sie uns einfach Ihren Wunsch mit Hilfe des unten angehängten Formulars. Dort können Sie uns auch über Veranstaltungshinweise und Themenvorschläge informieren.

Schön, dass Sie uns kontaktieren.

Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Düt un dat op Platt

Plattdeutsch auf dem Land und in der Stadt, Veranstaltungen, Theatergruppen und Musik, aber auch Alltägliches aus den Regionen findet seinen Platz in dem Magazin. mehr