Plattdeutsch

75 Jahre Frieden - vom Umgang mit der Erinnerung

Montag, 27. April 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Hannover © dpa - Bildfunk Foto: dpa
Ein Bild der Zerstörung bot die Innenstadt von Hannover zu Kriegsende im Jahr 1945.

Am 8. Mai 1945 ging der 2. Weltkrieg offiziell zu Ende.  Allerdings haben die Menschen in den verschiedenen Regionen das Ende des Naziregimes unterschiedlich erlebt - und auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Zeitzeugen berichten

Hanne Klöver hat viele Jahre hinweg Zeitzeugen zu diesem Thema befragt. Diese Berichte werden immer wertvoller, denn es gibt immer weniger Menschen, die diese Zeit noch selbst erlebt haben. In der Sendung kommen zudem Menschen zu Wort, die das Gedenken an die Leiden der Opfer des Dritten Reiches wach halten und dazu forschen.

Schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Hinweisen und Ideen

Die Plattdeutsch-Redaktion von NDR 1 Niedersachsen freut sich über Ihre Veranstaltungshinweise und Themenvorschläge.

Schön, dass Sie uns kontaktieren.

Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/epg/Plattdeutsch,sendung1021612.html
Fischkutter © Photo Digital

Plattdeutsch

Gespräche und Features zu einem zentralen Thema - in allen Plattdeutsch-Dialekten Niedersachsens vom ostfälischen Platt bis zum Ostfriesenplatt von der Küste. mehr

Der Pilsumer Leuchtturm  Foto: Carsten Busch

Plattdeutsch: Themen op Platt

Die Sendung Plattdeutsch berichtet jeden zweiten Montag über ein zentrales Thema - op Platt. Zu hören sind sämtliche Plattdeutsch-Dialekte Niedersachsens. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Hellwach

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste