Kulturspiegel

Ausstellungen, Theater und Musik - Mit Eveline Petzoldt

Dienstag, 22. Januar 2019, 19:00 bis 20:00 Uhr

Bild vergrößern
Zwei Städte, ein Ziel: Hildesheim und Hannover wollen "Europäische Kulturhauptstadt 2025" werden.

Jährlich vergibt die Europäische Union den Titel Kulturhauptstadt. Diese Auszeichnung kam 1985 auf Vorschlag der damaligen griechischen Kulturministerin, Melina Mercouri, zustande. Seit 2004 wird die Auszeichnung an mindestens zwei europäische Städte vergeben. Bewerben kann sich jede Stadt, ganz gleich, ob groß oder klein. Die Kriterien für eine erfolgreiche Bewerbung sind vielfältig. Ein breitgefächertes, lebendiges und nachhaltiges Kulturangebot gehört zu den wichtigsten Voraussetzungen. Es sollen der Reichtum und die Vielfalt Europas gezeigt werden. Die ausgezeichneten Städte profitieren in vielerlei Hinsicht. Bislang machten drei deutsche Städte das Rennen: Westberlin (1988), Weimar und Essen als Ruhrmetropole. Für das Jahr 2025 haben sich gleich zwei niedersächsische Städte um den begehrten Titel "Europäische Kulturhauptstadt" beworben: Hannover und Hildesheim. Der Kulturspiegel beleuchtet, wie es um die Bewerbungen steht.

Weitere Themen

Planung, Redaktion und Moderation: Eveline Petzoldt

Kulturspiegel

Das wöchentliche Kultur- und Literaturmagazin spiegelt besonders die Kultur und literarische Szene in Niedersachsen und informiert über neue Bücher und Hörbücher. mehr