Kulturspiegel

Kloster, Museum, Literatur

Dienstag, 08. Oktober 2019, 19:00 bis 20:00 Uhr

Unweit von Helmstedt an der Autobahn 2 liegt ein romanisches Kleinod: das ehemalige Zisterzienserkloster Mariental, gegründet von Pfalzgraf Friedrich II. im 12. Jahrhundert. Auch heute noch ist es ein Ort der Entschleunigung und spannend für Historiker und Heimatkundler. "Porta patet, cor magis - Das Tor ist offen, das Herz noch mehr", so lautete das Lebensmotto der Gründerväter, und das hat sich auch die Pächterfamilie von Dewitz zu Eigen gemacht. Für sie ist der Erhalt des Guts eine Herzensangelegenheit, und die Tür steht offen für Besucher. Die Klosteranlage, sie gehört zum Braunschweigischen Kulturbesitz, wurde komplett renoviert. Der Kulturspiegel hat Kloster Mariental besucht.

Weitere Themen

  • Ausstellung "Andreas Greiner: Signs of Life", Mönchehaus Museum Goslar
  • Glocken, Chor spelelude – Klangwelten in der Hansestadt, Kloster Lüne
  • OECD-Studie: Museum als Wirtschaftsfaktor am Beispiel Museumsquartier Osnabrück
  • Buch-Tipp: "Wahrheit: Tote haben Recht(e)" von Klaus Püschel, Martin Erftenbeck und Annette. Marquard

Planung, Redaktion, Moderation: Eveline Petzoldt

Studioscheinwerfer © Stockbyte

Kulturspiegel-Podcast

Das wöchentliche Kultur- und Literaturmagazin spiegelt besonders die Kultur und literarische Szene in Niedersachsen und informiert über neue Bücher und Hörbücher. mehr

Eine Tänzerin der britischen Künstlergruppe Dream Engine beim kleinen Fest im großen Garten in den Herrenhäuser Gärten von Hannover. © dpa - Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Kulturspiegel

Das wöchentliche Magazin bildet die facettenreiche Kultur aus allen Regionen Niedersachsens ab und berichtet über Ihre kulturellen Angebote und Projekte. Bewerben Sie sich. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Hellwach

05:00 - 10:00 Uhr
Live hörenTitelliste