Kulturspiegel

Geheimnisvolle Briefe im Kloster Lüne

Dienstag, 03. März 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Alte Briefe werden mit Handschuhen gezeigt © NDR Foto: Martina Gilica
Eva Schlotheuber (rechts), Historikerin von der Universität Düsseldorf, nimmt die Briefe genau unter die Lupe. Äbtissin des Klosters Lüne, Reinhild von der Goltz, hat die Truhe geöffnet.

1.800 Briefe, geschrieben vor rund 500 Jahren von den Nonnen des Klosters Lüne, jahrhundertelang aufbewahrt in einer alten Ledertruhe - ein Team von Historikern hat diese Briefe jetzt erstmals genau unter die Lupe genommen. Die ersten Briefe sind bereits über das Internet zugänglich; an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel entsteht eine digitale Edition.

Der Titel: "Das Netzwerk der Nonnen". Die Original-Briefe sind nach wie vor im Kloster Lüne - und da sollen sie auch bleiben. Martina Gilica durfte einen Blick auf die Briefe werfen.

Moderation: Martina Gilica

Studioscheinwerfer © Stockbyte

Kulturspiegel

Das wöchentliche Kultur- und Literaturmagazin spiegelt besonders die Kultur und literarische Szene in Niedersachsen und informiert über neue Bücher und Hörbücher. mehr

Eine Tänzerin der britischen Künstlergruppe Dream Engine beim kleinen Fest im großen Garten in den Herrenhäuser Gärten von Hannover. © dpa - Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Kulturspiegel

Das wöchentliche Magazin bildet die facettenreiche Kultur aus allen Regionen Niedersachsens ab und berichtet über Ihre kulturellen Angebote und Projekte. Bewerben Sie sich. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

NDR 1 Niedersachsen am Feiertag

14:00 - 17:30 Uhr
Live hörenTitelliste