Düt un dat op Platt

Plattdeutsches Magazin

Freitag, 19. Juni 2020, 19:00 bis 20:00 Uhr

Um einen Stapel Euromünzen und Euroscheine schweben stilisierte Corona-Viren. © Colourbox Foto: Anterovium, Antonio Vale
In der Sendung gibt es unter anderem Tipps zur Beantragung von Hilfsgeldern für freischaffende Künstler.

Eine der Berufsgruppen, die am meisten von Verdienstausfällen durch die Corona-Pandemie betroffen ist, sind freischaffende Künstler. Musiker, Schauspieler, Comedians - die Auftritte wurden sämtlich abgesagt - was für viele heißt: kein Einkommen. Auch die Soforthilfen von Bund und Ländern gelten oft nicht für Solokünstler. Aber: Im Oldenburger Land wurde ein bisschen Abhilfe geschaffen, berichtet uns Frank Jakobs und hat auch noch weitere Tipps zum Beantragen von Hilfsgeldern.

Neues Buch des Schrieverkrings Weser-Ems

"Waar Woorden wahr worden" - in diesem neuen Buch des Schrieverkrings Weser-Ems geht es um die Kraft und die Macht der Worte. Heiter, besinnlich, geheimnisvoll. Hanne Klöver stellt das Buch und auch die Arbeit des Schrieverkrings vor. Autoren sind unter anderem Manfred Briese, Heinrich Siefer, Johanna Kastendieck, Gitta Franken, Udo Franken, Hans-Hermann Briese, Jutta Oltmanns und einige mehr.

Das Buch ist im Diesel Verlag Emden erschienen und kostet 19,80 Euro. Erhältlich ist es online oder direkt beim Schrieverkring Weser-Ems.

Wünsch Di wat op Platt!

Welchen plattdeutschen Musiktitel möchten Sie gern mal wieder hören? Wir versuchen, Ihren Wunsch zu erfüllen, in Düt un dat op Platt. Schicken Sie uns einfach Ihren Wunsch mit Hilfe des unten angehängten Formulars. Dort können Sie uns auch über Veranstaltungshinweise und Themenvorschläge informieren.

Schön, dass Sie uns kontaktieren.

Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/epg/Duet-un-dat-op-Platt,sendung1041978.html
Ein Leuchtturm in den Dünen mit einem Strandkorb davor.

Düt un dat op Platt

In dem plattdeutschen Magazin gibt es Neuigkeiten, Unterhaltsames und auch mal Kurioses aus den Regionen - natürlich auf Plattdeutsch. mehr

Schafe auf einem Deich auf der Insel Pellworm © picture-alliance / HB-Verlag Foto: Sabine Lubenow

Düt un dat op Platt

Plattdeutsch auf dem Land und in der Stadt, Veranstaltungen, Theatergruppen und Musik, aber auch Alltägliches aus den Regionen findet seinen Platz in dem Magazin. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

Wir in Niedersachsen

10:00 - 16:00 Uhr
Live hörenTitelliste