Sendedatum: 16.03.2016 16:50 Uhr

T

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

The Tornados - "Telstar"

Zurück zur Übersicht T
Bild vergrößern
Als erste englische Band schafften es die Tornados an die Spitze der amerikanischen Hitparade.

Am 12. Juli 1962 hatten die Rolling Stones unter diesem Namen ihren ersten Auftritt. Das war der Beginn einer Weltkarriere, interessierte damals aber kaum jemanden. Für Schlagzeilen sorgte in jener Woche stattdessen eine 77 Kilogramm schwere Metallkugel, die einen Musikproduzenten zu einem Welthit inspirierte.

Die Geschichte hinter dem Song

Am 10. Juli 1962 schoss die NASA den ersten zivilen Kommunikations-Satelliten ins Weltall. Dort angekommen kreiste er in 5.600 Kilometer Höhe über der Erde, um Fernsehsendungen und Telefongespräche zu übertragen. Sein Name: Telstar One. Das erste satellitengestützte Telefon-Gespräch über Telstar One führte kurz darauf der Bürgermeister von Wesel mit seinem Amtskollegen im amerikanischen Hagerstown.

Ein neues Zeitalter hatte begonnen

Die Menschen waren vom Weltraum fasziniert. Auch der englische Musikproduzent Joe Meek. Kurz nach dem Start von Telstar One betreute er eine Aufnahme der Gitarrenband The Tornados und hatte eine Idee. Er wollte aus dem Titel eine Hommage an den Satelliten machen, eine Weltraum-Melodie. Nachdem die Band das Studio verlassen hatte, bastelte er an der Aufnahme herum. Er drehte wie wild am Mischpult und spielte auf einer batteriebetriebenen Orgel, einer sogenannten Clavioline. Auf der Suche nach futuristischen Klängen nahm Joe Meek sogar das Geräusch der Toilettenspülung auf. Heraus kam eine für damalige Verhältnisse seltsam klingende Melodie.

Als die Tornados am nächsten Tag ins Studio kamen, waren sie entsetzt. Doch Joe Meek war der Boss, setzte sich durch und behielt Recht. Die Telstar-Melodie wurde ein Welthit. Als erste englische Band schafften es die Tornados damit sogar an die Spitze der amerikanischen Hitparade. Selbst der Musikproduzent hatte mit einem derart großen Erfolg nicht gerechnet und deshalb einen wenig vorteilhaften Vertrag mit der Plattenfirma geschlossen. Aus diesem Grund gingen sowohl die Tornados als auch Joe Meek fast leer aus. Aber immerhin hatten sie Musikgeschichte geschrieben und einen Jahrhundert geschaffen.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 16.03.2016 | 16:50 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/The-Tornados-Telstar,tornados136.html