Sendedatum: 29.01.2020 10:20 Uhr

S

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

Stevie Wonder - "Isn't She Lovely"

Zurück zur Übersicht S
Bild vergrößern
Mit "Isn't She Lovely" hat Stevie Wonder eine Liebeserklärung an seine Tochter verfasst.

Am 2. Februar 1975 wird Stevie Wonder zum ersten Mal Vater. Seine Freundin Yolanda hat ihm ein Mädchen geschenkt. Sie nennen die Kleine Aisha. Und Aisha hält ihre Eltern ganz gut auf Trab: Sie hat die kräftige Stimme ihres Vaters geerbt. Die Nächte sind kurz, aber nichts kann Stevies Rausch der Gefühle stoppen. Und so beginnt er nach einer durchwachten Nacht zu dichten. "Ist sie nicht wunderschön? Ist sie nicht wunderbar? Ist sie nicht kostbar? Kaum eine Minute alt."

Stevie Wonders Liebeserklärung an seine Tochter

"Isn't She Lovely" ist eine einzige Liebeserklärung an seine kleine Tochter. Die ganze Welt soll wissen, wie glücklich Stevie ist. Mehr noch: Sie soll auch teilhaben an seinem Glück. Und so kommt der Musiker auf eine ungewöhnliche Idee: Während er die Kleine badet, lässt er ein Aufnahmegerät mitlaufen. Die Geräusche aus dem Badezimmer verbindet er mit einem langen Mundharmonika-Solo. Dass der Song dadurch nun über sechs Minuten lang ist, auf keine Single passt und deshalb auf seinem neuen Album untergehen könnte, stört ihn nicht. Die Plattenbosse erkennen aber das Potenzial des Liedes, reden lange auf Stevie ein, bis er schließlich auch eine gekürzte Version freigibt – ohne Aishas fröhliches Badezimmer-Gebrabbel. Diese Fassung ist zwar nicht ganz so charmant, sorgt aber dafür, dass "Isn't She Lovely" zu einem Welthit und Evergreen wird.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 29.01.2020 | 10:20 Uhr

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr