Sendedatum: 15.02.2019 10:20 Uhr

J

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z
  27. 1, 2, 3, ...

Jerry Lee Lewis - "Great Balls Of Fire"

Zurück zur Übersicht J
Jerry Lee Lewis auf einer Bühne in Los Angeles. © dpa Foto: Paul Buck
Auch im hohen Alter tritt Jerry Lee Lewis noch auf

Der Sänger und Klavier-Malträtierer Jerry Lee Lewis hat seinen bekanntesten Hit 1957 aufgenommen. Während die meisten Pioniere des Rock'n' Roll Mitte der 50er-Jahre das Thema Sex in ihren Songs nur andeuteten, nahm der junge, ausgeflippte Pianist und Sänger Jerry Lee Lewis schon damals in "Great Balls Of Fire" kein Blatt vor den Mund. Geschrieben hatten diesen Song Otis Blackwell und Jack Hammer - eigentlich für Carl Perkins. Der verzichtete aber dankend. Und so schnappte sich der legendäre Tonstudio-Besitzer Sam Philipps aus Memphis das Lied und gab es seinem jüngsten Schützling, Jerry Lee Lewis. Philipps - der schon Elvis Presley, Roy Orbison und Johnny Cash unter Vertrag hatte, wusste: Dieser skandalträchtige Song ist genau das richtige Lied für den ungehobelten Jerry Lee. Doch der hatte ein wenig Magenschmerzen wegen des Songs, und es kam am Aufnahmetag, es war der 8. Oktober 1957, zu einem heftigen Streit zwischen Sam Philipps und Jerry Lee Lewis.

Gotteslästerung für Jerry Lee

So skandalös sich Jerry Lee Lewis gerne gab – er kam aus einem streng christlichen Haushalt, war sogar einige Zeit auf der Bibelschule, bevor man ihn dort rausschmiss, und "Great Balls Of Fire" war für ihn ein Song, der an Gotteslästerung grenzte. Nicht nur aufgrund des freizügigen Textes, sondern auch wegen der Titelzeile "Great Balls Of Fire". Denn die klingt so ähnlich wie die in Jerry Lees Heimat, in den Südstaaten, gebräuchliche Bezeichnung für den "Heiligen Geist". Der Streit drohte zu eskalieren, doch am Ende gab Jerry Lee Lewis nach und nahm den Song auf. Er war allerdings derart in Rage, dass er noch mehr als sonst auf sein Klavier einhämmerte - und zwar so sehr, dass Sam Philipps nur noch einen Schlagzeuger dazu spielen ließ. Eine Gitarre oder ein Bass wären nicht mehr gegen den derart aufgeregten Jerry Lee Lewis angekommen.

Die Karriere des 22-jährigen Musikers erlitt kurz darauf einen herben Knick - nicht wegen "Great Balls Of Fire", der Song wurde ein Nummer-Eins-Hit, sondern weil Jerry Lee Lewis seine erst 13-jährige Cousine heiratete. Und das war dann doch zu viel für seine Fans.

Weitere Informationen
Die Mitglieder der Gruppe ABBA: Anni-Frid, Benny, Björn und Agnetha © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 15.02.2019 | 10:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Schreckgespenst-des-Rockn-Roll,lewis156.html
Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste