Stand: 14.01.2020 14:05 Uhr

G

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

Rocco Granata - "Marina"

Zurück zur Übersicht G
Bild vergrößern
Mit "Marina" gelingt Rocco Granata 1959 der Durchbruch.

Rocco Granata arbeitete Ende der 50er-Jahre in einer Autowerkstatt. Doch der junge Italiener, der als Kind mit seiner Familie nach Belgien gezogen war, hatte nicht nur ein Faible für schnelle Autos. Auch die Musik hatte es ihm angetan. "Ich machte schon seit fünf, sechs Jahren an den Wochenenden Musik auf Studentenbällen und Galas. Als 'Marina' geboren wurde, war ich 19 Jahre alt", erzählt Granata.

"Marina, ich möchte dich so schnell wie möglich heiraten"

Rocco Granata stand auf der Bühne eines kleinen Lokals, hatte sein Akkordeon umgeschnallt und spielte eine selbst ausgedachte Samba-Melodie. Und - so ist heute auf seiner Internetseite zu lesen - während der junge Rocco da so vor sich hinspielte, sah er über dem Tresen ein Werbeschild der Zigarettenmarke "Marina" hängen. Darauf war ein wunderschönes junges Mädchen abgebildet. Und Rocco fing auf italienisch an zu singen: "Marina, ich möchte dich so schnell wie möglich heiraten." Die Gäste waren begeistert, seine Musikerkollegen - die kurz Pause gemacht hatten - ebenfalls.

"Marina" wird spontan aufgenommen

Das Lied geriet aber ein bisschen in Vergessenheit - bis Rocco Granata mit seiner Tanzkapelle 1959 eine Schallplatte mit dem Lied "Manuela" aufnahm. Er hatte nicht daran gedacht, dass eine Platte zwei Seiten hat, also auch zwei Lieder nötig sind. Da erinnerte er sich wieder an "Marina", die Nummer, die so gut beim Publikum angekommen war. Aber wie war das das noch mit dem Text? Rocco Granata musste im Tonstudio improvisieren, und am Ende sang er einfach nur "Oh no no no no no". Die Band ließ ein paar Hundert Exemplare der Single pressen, um sie privat zu verkaufen. Doch dann bekam eine Plattenfirma die Scheibe in die Hände und der Rest ist Geschichte. Schätzungsweise mehr als 100 Millionen Mal wurde "Marina" auf der ganzen Welt verkauft.

Rocco konnte seinen Schraubenschlüssel an den Nagel hängen, startete eine erfolgreiche Musiker-Karriere und landete noch einige Hits, aber ... "Kein Mensch spricht darüber", erzählt Granata. "Später hab ich zum Beispiel 'Buona buona notte, Bambina' geschrieben, das war auch sehr erfolgreich. Und trotzdem fragen die Leute 'Wann schreibst Du noch so ein Lied wie Marina?'"

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 15.01.2020 | 15:20 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Rocco-Granata-Marina,granata100.html