Sendedatum: 05.09.2020 12:40 Uhr

Niedersachsen kocht: Hühnerfrikassee

Rezept von Jutta Anger aus Walsrode

Zubereitung:

Ein Bild von einem Teller mit Hühnerfrikassee und Reis. © Imago Stock & People Foto: Imago Stock & People
Danke an Jutta Anger aus Walsrode für das Rezept.

Das Hühnchen in einem Topf mit Wasser und Hühnerbrühe kochen. Faustregel: 1 kg Gewicht benötigt 1 Stunde Kochzeit. Danach Fleisch vom Knochen lösen. Für die Mehlschwitze 75 g Butter und 2 EL Mehl bereitstellen.
Butter schäumen lassen, Mehl unterrühren und warten bis das Mehl auch aufschäumt. Dann mit Hühnerbrühe aus dem Kochtopf ablöschen. Zwei Spritzer Worcestersoße, Zitronensaft, Kapern und etwas Kapernsaft dazugeben. Dann die Champignons und Stangenspargel dazugeben, zum Schluß das Hühnchenfilet.

Wenn das Hühnchen kocht bereits den Gurkensalat zubereiten – mit einem Dressing aus zwei Dritteln Rapsöl und einem Drittel Apfelessig mit Kräutern und Gewürzen (siehe Zutaten) und auch den Reis zwischendurch kochen – und dann: guten Appetit!

Zutaten für vier Personen:

  • ein Hähnchen/Suppenhuhn
  • ein Bund Suppengrün
  • ein Glas Champignons
  • ein Glas Stangenspargel
  • 50 g Kapern
  • 75 g Butter
  • Mehl
  • Worcestersoße
  • Langkornreis

Zutaten für den Gurkensalat:

  • eine Biogurke
  • Rapsöl
  • Apfelessig
  • Senfkörner
  • Zucker
  • Dill
  • Salz
  • Pfeffer

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 05.09.2020 | 12:40 Uhr

Koch hackt Petersilie klein © © Esther Hildebrandt - Fotolia.com Foto: Esther Hildebrandt

Rezepte, Kochschule und Warenkunde

Alle Rezepte aus NDR Sendungen, eine Video-Kochschule sowie Tipps zur Lagerung und Zubereitung verschiedener Lebensmittel. mehr

Livestream NDR 1 Niedersachsen

ARD Hitnacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste