Sendedatum: 19.08.2015 16:50 Uhr

M

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. Y
  25. Z

Marquess - "Guantanamera"

Zurück zur Übersicht M
Bild vergrößern
Auch die Band Marquess hat den Song "Guantanamera" gecovert.

Die Geschichte zum Song "Guantanamera" beginnt im Jahr 1928. Der Kubaner José Fernández Díaz komponiert den Refrain, der heute auf der ganzen Welt bekannt ist. "Guantanamera" heißt frei übersetzt: die Frau aus Guantánamo. Guantánamo ist eine Provinz im Süden Kubas, die wir heute vor allem mit dem berühmt berüchtigten Gefangenenlager der US-Amerikaner in Verbindung bringen. Doch zurück in die 1920 und 30er-Jahre: Schon bald kannte ganz Kuba das Lied über die "Guantanamera". Denn der Urheber, José Fernández Díaz, war auch Radio-Moderator. Und am Ende jeder Sendung sang er dieses Lied. Stets mit neuen Versen, sogenannten Décimas, Zehnzeilern, die - und das war das Besondere - von tagesaktuellen Ereignissen handelten. Der Refrain blieb dabei immer gleich.

Musikalische Nachrichten des Tages

Die "Guantanamera" war also eine Art gesungener Tageskommentar oder auch musikalische Nachrichtensendung. Díaz erzählte später in einem Interview: "Meine Décimas enthalten nichts Erfundenes, Ausgedachtes. Die Guantanamera war eigentlich immer Ausdruck von etwas Schmerzlichem. Ich habe stets Missstände, Ungerechtigkeiten, die Ausbeutung, Armut, Bösartigkeit, den schlechten Charakter bekämpft. Ich bin mit offenen Augen durchs Leben gegangen. Wenn ich einen hungernden Mann auf der Straße sah, gab ich ihm ein paar Pesos, und am nächsten Tag habe ich darüber gesungen."

Dass "Guantanamera" dann zum Welthit wurde, lag unter anderem an Pete Seeger. Der amerikanische Liedermacher war 1963 auf das Lied aufmerksam geworden. Für das es mittlerweile auch zeitlose und recht harmlose Verse gab - ohne den Bezug auf tagesaktuelle Themen. Pete Seeger erzählte: "1949 fand ein klassischer Komponist heraus, dass ein Gedicht des kubanischen Schriftstellers und Freiheitskämpfers José Martí genau auf die Melodie von "Guantánamera" passte. Es haben also einige Menschen an der Entstehung dieses Liedes mitgewirkt. Und ich bin stolz, dass ich ein Glied in dieser Kette bin, die das Lied in die Welt hinaus getragen hat." Nach Pete Seeger nahmen es auch die Sandpipers erfolgreich auf - und viele, viele andere Interpreten auf der ganzen Welt. "Guantanamera" wurde so zu einem der größten Klassiker der lateinamerikanischen Musik.

Auch die Band Marquess gibt diesen Klassiker auf den Konzerten zum Besten.

Weitere Informationen

Die Geschichte zum Hit

Die bekanntesten Lieder der letzten 50 Jahre sind aus der Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken. Bei NDR 1 Niedersachsen hören Sie die Geschichte hinter den Songs. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 19.08.2015 | 16:50 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Marquess-Guantanamera,marquess468.html