Stand: 30.10.2018 17:18 Uhr

Die Musik meines Lebens! - Die rebellischen 60er

Bild vergrößern
Reisen Sie mit NDR 1 Niedersachsen zwei Tage in die rebellischen 60er-Jahre mit viel Musik und spannenden Erinnerungen.

Am 1. und 2. November haben wir zwei Tage lang an die rebellischen 60er-Jahre erinnert und lassen das Jahrzehnt wieder aufleben. Unter dem Motto "Die Musik meines Lebens!" blickten wir auf diese spannende Zeit zurück und mit Beiträgen über die besonderen Ereignisse des Jahrzehnts.

Die rebellischen 60er-Jahre

Bild vergrößern
Wie süß: Moderator Michael Thürnau hat in seiner Fotokiste gekramt und zwei Kinderfotos aus den 60ern entdeckt.

Die 60er-Jahre sind ein Jahrzehnt der Konflikte und des Umbruchs: Es ist die Zeit der Studentenbewegungen, die ersten Menschen landen auf dem Mond, der amerikanische Präsident John F. Kennedy besucht Berlin, die Beatles spielen das letzte Mal in Hamburg und die Berliner Mauer wird gebaut. Die "Kommune I" mit Uschi Obermaier und Rainer Langhans wird in Berlin gegründet, Student Benno Ohnesorg wird erschossen, das Farbfernsehen hält Einzug in Deutschland. Auch die Musik verändert sich. Sie wird lauter, frecher und härter als bislang gewohnt. Die jungen Menschen brechen aus dem "Mief" der Nachkriegszeit aus.

Vom 5. bis zum 9. November erinnert NDR 1 Niedersachsen an die wilden 70er und vom 12. bis zum 16. November dann an die coolen 80er-Jahre.

Weitere Informationen

Die 60er-Jahre: Sturmflut, Proteste, Vertreibung

1961 beginnt das DDR-Regime mit Mauerbau und Zwangsumsiedlungen. 1962 verwüstet eine schwere Sturmflut Hamburg. Studentenproteste prägen die zweite Hälfte des Jahrzehnts. mehr

Die 60er-Jahre

Proteste, Krisen, Generationskonflikte: In den 1960er-Jahren berichtet der NDR über die politischen, sozialen und kulturellen Umbrüche in der Nachkriegsgesellschaft. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 01.11.2018 | 08:05 Uhr

Die Musik meines Lebens - Die wilden 70er

Unter dem Motto "Die Musik meines Lebens - Die wilden 70er" erinnerte NDR 1 Niedersachsen vom 5. bis zum 9. November an die 70er-Jahre - mit Musik und Beiträgen aus der Dekade. mehr