Archiv

Mecklenburg-Vorpommern

Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 26.04.2019 06:09 Uhr

Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern

Heute anfangs oft freundlich, ab dem Vormittag von Westmecklenburg her Schauer, auch Gewitter möglich. Höchstwerte 12 bis 27 Grad. In der Nacht zunächst an der Ostsee, in der zweiten Nachthälfte in Westmecklenburg Auflockerungen, sonst oft dichte Regenwolken. Tiefstwerte 10 bis 8 Grad.

Wetterlage

Das Tiefdruckgebiet "Theodor" bringt wechselhaftes Wetter, wobei sich von Westen her deutlich kühlere Luft durchsetzt.

Heute

Heute anfangs überwiegend freundlich und trocken, ab dem Vormittag von Westmecklenburg her steigende Schauerwahrscheinlichkeit, auch Gewitter möglich, im Norden und Osten Vorpommerns am längsten freundlich. Abends aus Richtung Brandenburg aufziehende Regenwolken, an der Ostsee weitgehend trocken. Höchstwerte 12 Grad in Sassnitz, 19 Grad auf Poel bis 27 Grad in Penkun. Schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen, zum Nachmittag und Abend hin meist aus westlichen Richtungen, in Schauer- und Gewitternähe sowie bei auflandigem Wind starke bis stürmische Böen möglich. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 10 Grad in Barth bis 25 Grad in Löcknitz

In der Nacht zunächst an der Ostsee einige Auflockerungen und zeitweise trocken, im Binnenland oft dichte Regenwolken, besonders in Richtung Vorpommern schauerartiger und mitunter gewittriger Niederschlag. In der 2. Nachthälfte auch an der Küste zeitweise Regen, dafür im westlichen Mecklenburg länger trocken und größere Wolkenlücken. Tiefstwerte 10 Grad im Seebad Ahlbeck bis 8 Grad am Ratzeburger See. Schwacher bis mäßiger, bei Schauern und Gewittern sowie an der Ostsee böig auffrischender West- bis Nordwestwind.

Morgen

Am Sonnabend in Vorpommern zeitweise wolkig und wiederholt Regen, in Mecklenburg neben gelegentlichen Schauern länger heiter, einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 11 Grad auf Wittow bis 18 Grad an der Elbe. Im Binnenland überwiegend schwacher, an der Ostsee mäßiger, bei Schauern und Gewittern böig auffrischender Wind aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag wechselnd bewölkt, teils recht kräftiger Regen, am ehesten in Richtung Darß, Hiddensee und Rügen längere trockene Abschnitte. Tiefstwerte 8 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Weitere Aussichten

Am Sonntag Wechsel aus Sonne und Wolken, gelegentlich Schauer, einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 11 bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen.

Am Montag an der Ostsee viel Sonne und größtenteils trocken, im Binnenland neben heiteren Abschnitten gelegentlich Schauer, einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 10 bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Nord- bis Nordwestwind.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde in Ihren NDR-Radioprogrammen

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/wetter/Das-Wetter,mecklenburgvorpommern105.html

Mehr Nachrichten

02:09
Hamburg Journal
03:01
Nordmagazin
02:44
Schleswig-Holstein Magazin