Kein Witz: Atze pflanzt für Klimaschutz

Sendedatum: 30.10.2020 19:30 Uhr

Comedian Atze Schröder hat am Freitag die ersten von insgesamt 4.500 Bäumen in einem Wald in Neversdorf im Kreis Segeberg gepflanzt. Er unterstützt die Initiative Fame Forest.

Normalerweise kennt man Comedian Atze Schröder als einen prolligen, besserwissenden Porsche-Fahrer. Doch hinter der lockigen Fassade steckt ein Mensch, der ein Auge auf die Umwelt und den Klimawandel hat. Deshalb unterstützt Schröder auch die Initiative Fame Forest. Sie pflanzt für jeden Künstler, der in der Multifunktionsarena im Hamburger Volkspark auftritt, einen Baum. So wurden im vergangenen Jahr bereits 100 Bäume in der Hansestadt gepflanzt.

4.500 Bäume auf 4,5 Hektar Fläche

Comedian Atze Schröder hält zwei Holztafeln ins Bild. © Fame-Forest
Im Februar pflanzte Comedian Atze Schröder die ersten Bäume für die Initiative.

Im Februar dieses Jahres versprach der Comedian bei seiner Show, dass er für jeden der 10.000 Besucher einen Baum pflanzen würde. Da für diese im Hamburger Pflanzgebiet nicht mehr ausreichend Platz war, kam man nach einer Suche auf ein Waldgebiet im Kreis Segeberg. Dort entsteht nun auf einem ehemals intensiv genutzten Grünland ein eigener "Atze-Wald". Dieser wird aus 4.500 Bäumen auf rund 4,5 Hektar Fläche bestehen. Schröder hofft, so ein Zeichen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit setzen zu können.

Viele Promis pflanzen fürs Klima

Auch zahlreiche andere Prominente unterstützen die Initiative. So wurden die ersten Bäume in Hamburg im Oktober 2019 von Fanta-4-Mitglied Smudo und Sänger Sasha gepflanzt. Andere Bäume wurden nach Auftritten von Michael Bublé, David Guetta, Seeed oder den Drei Fragezeichen gepflanzt.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 30.10.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Flensburg und Pinneberg schärfen wegen 200er-Inzidenz nach

Die Stadt Flensburg erweitert die Maskenpflicht, der Kreis Pinneberg verschärft weitere Corona-Maßnahmen. mehr

Alte Schrift wurde über eine Aufnahme der Silhouette von Lübeck gelegt. © NDR

Zeitreise: Der vergessene Lübeck-Roman "Die Großvaterstadt"

Neben Thomas Manns "Buddenbrooks" ist ein weiterer Roman über die Geschichte Lübecks fast vergessen: Die Großvaterstadt. mehr

Gewöhnlicher Schweinswal schwimmt in einem Aquarium. © xblickwinkel/McPHOTO/W.xRolfesx

Immer weniger Schweinswale in Nord- und Ostsee

Zu dem Ergebnis kommt die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. Der Bestand ist stark geschrumpft. mehr

Kiels Joshua Mees bejubelt einen Treffer. © imago images / Beautiful Sports

2:0 in Darmstadt: Kiel beendet Sieglos-Serie

Nach zuvor drei Zweitliga-Partien in Folge ohne Dreier feierte die KSV am Sonntag einen verdienten Erfolg. mehr

Videos