Stand: 03.09.2020 17:47 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Dänische Grenze: Kontrollen werden gelockert

Dänemark öffnet in Kürze sämtliche Grenzübergänge. Das hat die Reichspolizei des Landes angekündigt. Gleichzeitig werden die Kontrollen ab sofort gelockert, die Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie intensiviert worden waren. An den Kontrollen gab es in den vergangenen Monaten viel Kritik. Touristen standen stundenlang im Stau. Pendler und auch Erntefahrzeuge mussten Umwege in Kauf nehmen. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 20:00

Handewitt: Haftbefehl nach tödlicher Messer-Attacke

Nach der tödlichen Messerstecherei am Mittwochabend in Handewitt bei Flensburg ist am Donnerstagabend Haftbefehl wegen Mordes gegen den 35 Jahre alten Tatverdächtigen erlassen worden. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Flensburg auf Nachfrage von NDR Schleswig-Holstein. Der Mann steht im Verdacht, am Mittwochabend auf einer Straße im Handewitter Ortsteil Weding einen 44 Jahre alten Mann erstochen zu haben. Hintergrund des Streits war vermutlich, dass der 44-Jährige mit der Ex-Freundin des Tatverdächtigen eine Beziehung hatte, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 19:00

Wann werden die Corona-Schulden zurückgezahlt?

Ohne Schulden zu machen, können Bund und Länder die Corona-Krise nicht bewältigen. Da sind sich die Experten einig, die am Donnerstag im Finanzausschuss im Kieler Landtag angehört worden sind. Doch klar ist auch - irgendwann muss die Politik wieder aus dem Krisenmodus heraus - und Schulden abstottern. Felix Rösel vom Ifo-Institut in Dresden sagte, der Zeitraum, um die Schulden abzubezahlen, solle nicht zu kurz sein. Denn das würde die Möglichkeit, in Zukunft zu investieren, zu sehr einschränken. Susanne Uhl vom DGB meinte, 20 Jahre für die Tilgung sind zu kurz. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 17:00

Frau stirbt bei Feuer in Großhansdorf

Eine junge Frau ist am Donnerstag bei einem Brand in Großhansdorf (Kreis Stormarn) gestorben. Das Feuer im Dachstuhl eines Doppelhauses in der Ostlandstraße sei gegen 10:40 Uhr am Vormittag gemeldet worden, teilten die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Polizei mit. Mehrere Feuerwehren waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort, um zu löschen. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 16:00

E-Autos legen bei Neuzulassungen weiter zu

Der Anteil der Elektroautos bei den Neuzulassungen ist im August weiter gestiegen. Nach der neuesten Statistik des Kraftfahrtbundesamtes sind es inzwischen mehr als sechs Prozent - mehr als dreimal so viel im Vergleich zum vergangenen Jahr. Auch die so genannten Plug-In-Hybride legen zu und kommen auf knapp sieben Prozent. Seit Juni bekommen Autokäufer für beide Varianten einen erhöhten staatlichen Zuschuss. Viele Elektrofahrzeuge haben aktuell allerdings lange Lieferzeiten und tauchen deshalb noch nicht in der Statistik auf. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 15:00

Züge von und nach Sylt fahren wieder

Der Bahnverkehr zwischen Sylt und dem Festland läuft wieder. Auf der Strecke zwischen Niebüll und Klanxbüll war am Donnerstag der Boden wegen Trockenheit in einem Bereich nach Angaben der Bahn etwas abgesackt. Diese Stelle kann aber langsam überfahren werden. Es werde noch etwas dauern, bis sich der Rückstau abbaue, hieß es von der Bahn. In der Nacht zu Freitag wolle man die Bodenwelle mit Schotter auffüllen, so dass die Züge morgen früh wieder in der gewohnten Geschwindigkeit fahren können. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 13:30

Umsätze der größeren Industriebetriebe in SH brechen ein

Die Umsätze der größeren Industriebetriebe in Schleswig-Holstein sind im ersten Halbjahr um gut fünfeinhalb Prozent gesunken. Im besonders von der Corona-Pandemie betroffenen zweiten Quartal brach der Umsatz im Vorjahresvergleich sogar um mehr als neun Prozent ein. Den stärksten Umsatzverlust verzeichnete die Mineralölverarbeitung mit einem Minus von 37 Prozent. Die Statistik erfasst rund 550 Betriebe mit jeweils mindestens 50 Mitarbeitern. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 13:30

A1-Anschlussstelle Stapelfeld wird ausgebaut

Das Land will die Anschlussstelle Stapelfeld an der A1 ausbauen. Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) hat heute mit weiteren Beteiligten eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Die Landesstraße 222 (Alte Landstraße), die zur A1 führt, wird auf insgesamt 1,6 Kilometern um einen Fahrstreifen erweitert. Weitere Abbiegespuren in Kreuzungsbereichen und eine verbesserte Ampelschaltung sind geplant. Ende 2022 soll der Ausbau abgeschlossen sein. Kosten: etwa acht Millionen Euro. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 12:00

Handball-Bundesliga: Kiel - Flensburg am 18. Oktober

Handball-Meister THW Kiel startet am Sonntag, den 4. Oktober, um 13.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen HC Erlangen in die neue Saison. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Handball-Bundesliga heute veröffentlichte. Vizemeister SG Flensburg-Handewitt gastiert an dem Sonntag (16 Uhr) bei der HSG Wetzlar. Das erste Schleswig-Holstein-Derby zwischen Kiel und Flensburg wird am Sonntag, 18. Oktober, um 13.40 Uhr angeworfen. Die Partie wird live im NDR Fernsehen und bei NDR.de übertragen. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 15:40

Geduldsprobe für Autofahrer auf B404 beendet

Auf der B404 zwischen Nettelsee und Kirchbarkau (Kreis Plön) ist am Mittwochabend ein mit Rinderhälften beladener Lkw umgestürzt. Die Straße war in beide Richtungen bis Donnerstagvormittag gesperrt. Der Sattelzug war in Höhe Warnau ins Schlingern geraten und von der Straße abgekommen. Der Fahrer blieb unverletzt. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 10:00

27 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in Schleswig-Holstein 4.090 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 27 Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle ist mit 161 um einen Fall gestiegen. Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt, dass etwa 3.700 Menschen in Schleswig-Holstein nach einer Coronavirus-Infektion genesen sind. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 10:00

Verbesserungen auf Bahnstrecke Elmshorn-Hamburg angekündigt

Bahnpendler dürfen auf der Strecke zwischen Elmshorn (Kreis Pinneberg) und Hamburg mit besseren Bedingungen rechnen: Laut Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) will die Nordbahn ab Ende 2022 auf der Strecke erste Doppelstockzüge einsetzen, ab 2027 ausschließlich. Außerdem soll geprüft werden, wie das Land an Bundesgelder für den Bau weiterer Gleise auf dem stark genutzten Abschnitt kommen kann. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 08:00

Deutsche Meisterschaften im Beachvolleyball starten

In Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) haben am Donnerstag die Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball begonnen. Vier Tage lang kämpfen bei den Frauen und Männern jeweils 16 Zweier-Teams um den Titel. Das Event findet unter Corona-Bedingungen statt: Nur 200 registrierte Fans dürfen pro Tag auf das abgeriegelte Gelände. Die Tickets für die Zuschauer waren schnell ausverkauft. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 06:00

Weiterhin Brandgeruch in Itzehoe

Auch drei Tage nach einem Feuer in einem Strohlager in Itzehoe-Edendorf (Kreis Steinburg) sollen die Anwohner weiterhin Türen und Fenster geschlossen halten. Laut Rettungsleitstelle hängt noch immer ein beißender Brandgeruch in der Luft. Eine Gesundheitsgefahr geht von dem Rauch laut Ordnungsamt aber nicht aus. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 06:00

Kerber erreicht die dritte Runde der US Open

Tennisspielerin Angelique Kerberhat die dritte Runde der US Open in New York erreicht. Die Kielerin gewann das deutsche Duell gegen Anna-Lena Friedsam 6:3 und 7:6. | NDR Schleswig-Holstein 03.09.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 03.09.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kieler Woche am Germaniahafen bei Tag. © NDR Foto: Yosua Pandelaki

Kieler Woche-Feeling trotz Pandemie?

Für das Kieler Woche-Büro ist es eine Herausforderung, so zu planen, dass alles stattfinden, aber auch wieder gecancelt werden kann. mehr

Videos