Stand: 31.08.2020 19:46 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Rocker-Affäre: Datenschutzpanne

In der heutigen Sitzung des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses (PUA) zur Klärung der sogenannten Rocker-Affäre, ist es zu einer schweren Panne gekommen. Dabei wurde die nicht öffentliche Aussage eines Zeugen des Landeskriminalamtes über das Parlamentsradio übertragen und damit im Internet gestreamt. Das Datenschutzgremium des Landtags will sich in seiner nächsten Sitzung mit dem Vorfall befassen. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 19:30

Kerber in zweiter Runde der US Open

Angelique Kerber hat bei den US Open in New York als erste deutsche Tennisspielerin die zweite Runde erreicht.Die 32 Jahre alte Kielerin gewann am Abend ihr Auftaktmatch gegen Ajla Tomljanovic aus Australien klar mit 6:4, 6:4 und feierte damit ein erfolgreiches Comeback. Am Abend spielt noch der Hamburger Alxander Zverev um den Einzug in die zweite Runde gegen Kevin Anderson aus Südafrika. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 19:00

Rumkugel-Vergiftung: Elf Monate auf Bewährung

Weil sie versucht hat eine Frau mit selbstgebackenen Rumkugeln zu vergiften, hat das Amtsgericht Schwarzenbek eine 39-jährige Frau heute zu elf Monaten auf Bewährung verurteilt. Die Frau hatte die Tat heute vor Gericht eingeräumt. Die Rumkugeln, die die Frau vor zwei Jahren für die neue Lebensgefährtin ihres Ex-Mannes gebacken hatte, waren laut Untersuchung mit Tabak und Rattengift versehen. Laut Gericht gab sie das Gebäck ihren Kindern mit, als Geschenk für die neue Frau ihres Ex-Mannes. Letztendlich aß nicht sie die Kugeln, sondern eine andere Frau, die bei der Familie zu Gast war. Sie vergiftete sich dadurch schwer und musste im Krankenhaus intensiv behandelt werden. Auch der Ex-Mann probierte das Gebäck, erbrach sie aber sofort wieder. Er erlitt keine Vergiftung. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 20:00

Obergrenzen für die Zahl von Ferienwohnungen gefordert

Nach Ansicht des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen sollten die Kommunen in Schleswig-Holstein Obergrenzen für die Zahl von Ferienwohnungen festlegen. Jede neue Wohnung die entstehe, solle jetzt vorrangig dem Wohnungsbau dienen, so Verbandsdirektor Breitner. Unternehmen täten sich immer schwerer, Fachkräfte zu finden, weil diese am Arbeitsort keine Wohnung fänden. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 18:00

Ver.di: 4,8 Prozent mehr Lohn im öffentlichen Dienst

Kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst hat die Gewerkschaft ver.di ihre Forderungen an Neumünsters Oberbürgermeister Olaf Tauras (CDU) übergeben. Der Politiker sitzt als Vorsitzender des kommunalen Arbeitgeberverbandes bei den Verhandlungen in Potsdam mit am Tisch. Er schätzt die Forderungen von 4,8 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 150 Euro pro Monat mehr und 100 Euro zusätzlich für Auszubildende als zu hoch ein. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 17:00

Verband fordert freiwillige Corona-Tests an Schulen

Schleswig-Holsteins Philologenverband fordert angesichts der Corona-Pandemie weitere Schutzvorkehrungen an den Schulen. Für Lehrer und Schüler müssten freiwillige Corona-Tests angeboten werden. Bildungsanspruch und Gesundheitsschutz müssten im Einklang stehen, sagte der Landesvorsitzende Jens Finger am Montag. Der Verband forderte zudem eine Reduzierung der Klassengröße und der Lerngruppen in Kursen. Notwendig ist nach Ansicht des Verbandes "eine spürbare Einstellung von Vertretungslehrkräften". | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 18:00

Kiel: Schleusentor weniger beschädigt als angenommen

Nach der Havarie mit dem Frachter "Else" hat am Montag ein Taucher das beschädigte Schleusentor in Kiel-Holtenau untersucht. Dabei stellte sich laut Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) heraus, dass es nicht so schwer beschädigt ist, wie anfangs befürchtet.Besonders wichtig: die Trimmtanks sollen heil geblieben sein. Dadurch kann das Tor wohl schon am Dienstag ausgetauscht werden. Dennoch bleibt die Nordkammer der Kieler Schleuse bis auf Weiteres für den Schiffsverkehr gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 17:00

Appen: Freispruch im Prozess um angesägte Gasleitung

Das Landgericht Itzehoe hat einen Angeklagten im Prozess um eine angesägte Gasleitung vom Vorwurf des versuchten Mordes freigesprochen. Der 63-Jährigen muss in eine psychiatrische Einrichtung. Das teilte eine Gerichtssprecherin mit. Der Mann hatte vor Gericht gestanden, im März dieses Jahres die Gasleitung in seinem Heizungskeller mit einer Metallsäge beschädigt zu haben. Unmittelbar nach der Tat sei er in eine psychiatrische Klinik gefahren, um sich selber einzuweisen. Ein Klinikarzt, dem er die Geschichte erzählte, alarmierte sofort die Polizei. Das Gasleck konnte repariert werden. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 15:30

Kite-Surfer vor SPO gerettet

Glück im Unglück für zwei Kite-Surfer vor St. Peter Ording. Rettungskräfte konnten die beiden gestern Abend nach Einbruch der Dunkelheit noch aus der Nordsee retten. Dazu waren ein Rettungshubschrauber, die Freiwillige Feuerwehr und die DLRG im Einsatz. Ein Kitesurfer hatte laut DLRG versucht, einer Kitesurferin in Not zu helfen. Das ging schief. Am Ende trieben beide aufs Meer hinaus. An Land hatte das jemand beobachtet und den Notruf gewählt. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 16:00

30 Millionen Euro für gemeinnützige Einrichtungen

Gemeinnützige Vereine und Betriebe können ab Dienstag Sonderdarlehen beantragen. So will das Land sie durch die Corona-Pandemie manövrieren. Insgesamt stehen 30 Millionen Euro zur Verfügung. Davon können Einrichtungen profitieren, die nicht gewinnorientiert arbeiten - vom Privattheater bis hin zu Weiterbildungsstätten. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 14:00

3. Dialog "Zukunft der Landwirtschaft"

Gemeinsamer Austausch, gegenseitiges Verstehen, zukunftsorientiertes Handeln - in so genannten Dialogforen beraten seit etwa drei Jahren regelmäßig Landwirte, Umweltschützer und Politiker über die "Zukunft der Landwirtschaft in Schleswig-Holstein". Der dritte Dialog findet seit dem Morgen in der Stadthalle Neumünster statt. Dabei zog Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) ein positives Zwischenfazit: "Wir reden miteinander statt übereinander. Nur so kann die Zukunft der Landwirtschaft gemeinsam gestaltet werden." | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 12:00

Unterlagen zur Fehmarnbeltquerung liegen aus

Der Bau des geplanten Fehmarnbelttunnels zwischen Deutschland und Dänemark soll nun eine weitere Hürde nehmen. Die Planungsunterlagen der Schienenanbindung liegen von heute an aus. Damit beginnt das Anhörungsverfahren. Einwände können bis Mitte Oktober schriftlich eingereicht werden. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 11:00

Tote in Rendsburger Hotel: Plädoyers erwartet

Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer jungen Mutter in einem Hotel in Rendsburg werden für heute die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung erwartet. Der 25-jährige Angeklagte hatte das Verbrechen zu Prozessbeginn gestanden. Demnach erwürgte er die Frau im Streit um das gemeinsame Kleinkind. Er muss sich wegen Totschlags verantworten. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 10:30

Polizei ermittelt nach Flugunfall in St. Peter-Ording

Nach einem Flugunfall in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) laufen die Ermittlungen zur Unfallursache. Wie ein Polizeisprecher sagte, hatte der Pilot am Freitagnachmittag sein einmotoriges Sportflugzeug zu spät auf der Landebahn aufgesetzt. Beim Versuch durchzustarten sei er in eine Böschung geraten. Das Flugzeug wurde dabei stark beschädigt, ein 48 Jahre alter Passagier wurde verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 10:30

Ursachenforschung nach Brand in Itzehoe

Nach einem Brand in einer Scheune in Itzehoe (Kreis Steinburg) geht die Polizei von Fahrlässigkeit aus. Nach Angaben der Beamten war das Feuer am frühen Sonntagmorgen ausgebrochen. Es dauerte fast den ganzen Tag, bis alle Glutnester gelöscht waren. Die Lagerhalle für Heu und Stroh stürzte bei dem Brand teilweise ein, auch ein Traktor wurde beschädigt. Bis zu 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz, verletzt wurde niemand. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 10:30

Künstler Rusch beendet letzte Ausstellung

Heute beendet der Brunsbütteler Künstler Jens Rusch seine Ausstellung im Elbeforum seiner Heimatstadt. Noch einmal schaffe er so einen Kraftakt nicht mehr, so Rusch. Künftig wolle er nur noch für sich und nicht mehr für andere malen. Der 70-Jährige hat nach einer schweren Krebserkrankung mit vielen Mitstreitern die sogenannte Wattolümpiade aufgebaut, um Spendengelder für die Krebsgesellschaft zu sammeln. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 10:30

Sieben neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 4.028 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind sieben Fälle mehr als am Tag zuvor. Die Zahl der Todesfälle blieb mit 160 gleich. Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt, dass etwa 3.600 Menschen in Schleswig-Holstein nach einer Coronavirus-Infektion genesen sind. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 08:00

Nach Havarie: Schleusentor in Kiel-Holtenau wird untersucht

Tauchen sollen heute das beschädigte Schleusentor in Kiel-Holtenau untersuchen. Laut Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt steht noch nicht genau fest, wie groß der Schaden am Tor der Nordschleuse tatsächlich ist. Ein Frachter war am Sonnabendmorgen gegen das geschlossene Schleusentor gefahren. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei war zum Zeitpunkt des Unfalls kein Lotse an Bord. Warum, ist nicht bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 08:00

Landwirte aus Schleswig-Holstein protestieren

Einige Dutzend Landwirte aus Schleswig-Holstein sind in Koblenz (Rheinland-Pfalz) angekommen Dort treffen sich heute die europäischen Agrarminister. Die Landwirte wollen nach Angaben der Bauern-Protest-Bewegung "Land schafft Verbindung" mit ihnen über die Landwirtschaftspolitik und das Höfesterben sprechen. Um auf ihre Sorgen hinzuweisen, treffen sich außerdem Landwirte heute Abend auf einem Feld bei Neumünster. In direkter Nähe zur A7 wollen sie mit ihren Treckern und eingeschaltetem Blinklicht auf ihre Zukunftsängste hinweisen. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 08:00

Bahnstrecke Hamburg-Lübeck wieder komplett frei

Die Bahnstrecke zwischen Hamburg und Lübeck ist wieder zweigleisig befahrbar. Laut Bahn fahren die Züge seit heute morgen wieder regulär. Wegen Schäden an den Oberleitungen waren am Sonnabend drei Züge liegen geblieben. Die Reparaturarbeiten zogen sich bis in den Sonntagabend. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 06:30

Landesmusikrat fordert weitere Lockerungen

Chorleiter, Kirchenmusiker und Musikschulchefs dürfen ab Mitte der Woche wieder in geschlossenen Räumen proben lassen. Das hatte die Landesregierung angekündigt. Allerdings helfe dieser Status der Musikkultur in Schleswig-Holstein nicht, sagt der Präsident des Landesmusikrates, Volker Mader. Er fordert, dass auch Auftritte und Konzerte wieder erlaubt werden. Die neuen Regeln für die Freizeit-Musiker in Schleswig-Holstein will die Regierung morgen im Kabinett verabschieden. | NDR Schleswig-Holstein 31.08.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.08.2020 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

.

Angst vor Coronavirus? Weniger Menschen leisten Erste Hilfe

Kliniken in SH fallen seit Beginn der Pandemie zwei Dinge auf: Es gibt mehr Herztote - und weniger Wiederbelebungen. mehr

Füße zweier älterer Damen mit Stöcken, die sich sitzend unterhalten. © photocase Foto: willma..

39 Fälle: Corona-Ausbruch in zwei Norderstedter Heimen

Beide Einrichtungen stehen unter Quarantäne. Insgesamt werden noch weitere 300 Testergebnisse in den Heimen erwartet. mehr

Die Sonne geht hinter den Kränen der Werften "German Naval Yards" (l.) und "ThyssenKrupp" auf. © dpa picture alliance Foto: Christian Charisius

IG Metall: "Der Schiffbau steuert auf eine Katastrophe zu"

Der Branche fehlen Aufträge. Die Landesregierung macht Druck beim Bund. Für Mittwoch ist ein Protestmarsch geplant. mehr

Ein Fußball-Tor auf einem verwaisten Platz © imago images / Noah Wedel Foto: imago images / Noah Wedel

Schleswig-Holsteins Amateurfußballer müssen in Corona-Pause

Der Spielbetrieb im schleswig-holsteinischen Amateurfußball ruht ab sofort. Grund sind neue landesweite Kontaktbeschränkungen. mehr

Videos