Stand: 20.08.2020 19:41 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Stegner fordert Rücktritt von Bildungsministerin Prien

Im Streit um die Maskenpflicht an Schulen macht die SPD jetzt Druck: Fraktionschef Ralf Stegner forderte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) auf, Bildungsministerin Karin Prien (ebenfalls CDU) zu entlassen. Diese sei erkennbar überfordert, so Stegner. Hintergrund ist der Streit um das Tragen eines Mund-Nasenschutzes auch im Unterricht. Prien hatte das vor wenigen Tagen noch dringend empfohlen, woraufhin 60 Schulen im Land eine Maskenpflicht im Unterricht anordneten. Jetzt hat Prien aber verkündet, für das Tragen einer Maske im Unterricht gebe es aufgrund der geringen Corona-Zahlen keine Notwendigkeit - eine Pflicht dazu wäre nicht verhältnismäßig. Wer sich auf dringende Empfehlungen dieser Ministerin verlasse, sei verlassen, erklärte der SPD-Bildungspolitiker Martin Habersaat. CDU-Fraktionschef Tobias Koch sprach dagegen von einer richtigen und schnellen Entscheidung der Ministerin. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 19:00

Acht Lehrer-Klagen zum Präsenzunterricht abgewiesen

Das Verwaltungsgericht in Schleswig hat acht Klagen von Lehrern zum Thema Präsenzunterricht abgewiesen. Zehn Lehrer in Schleswig-Holstein hatten noch vor dem Schulstart dagegen geklagt, trotz der Corona-Pandemie Unterricht in der Schule zu geben. Sie wollen weiterhin im Homeoffice bleiben. Ein Antrag wurde eigenständig zurückgezogen, ein weiterer Fall muss laut Gericht noch genauer untersucht werden. Was die restlichen acht Klagen angeht, befand das Gericht nun, dass Lehrer nur dann keinen Präsenzunterricht geben müssen, wenn das Lehren trotz der Schutzmaßnahmen unzumutbar ist. Nur weil jemand zu einer Personengruppe gehöre, bei der allgemein häufiger schwere Corona-Krankheitsverläufe beobachtet würden, reiche das für eine Befreiung nicht aus, hieß es. Lehrer könnten keine "Null-Risiko-Situation" erwarten. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) zeigte sich mit der Entscheidung zufrieden - die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft dagegen enttäuscht. Sie will die jeweiligen Schutzmaßnahmen bei den Lehrern nochmals prüfen. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 20:00

Kleiner Kiel-Kanal eröffnet

Der Kleine Kiel-Kanal inmitten der Landeshauptstadt ist am Donnerstag offiziell eröffnet worden. Das umstrittene Projekt hat fast 19 Millionen Euro gekostet - anfangs hatte die Stadt 11,5 Millionen Euro veranschlagt. Die Bauzeit dauerte knapp drei Jahre - ursprünglich sollten die Wasserbecken, die zumindest optisch den Kleinen Kiel und den Bootshafen verbinden, Ende 2019 fertig sein. Für Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer von der SPD war es immer ein wichtiges Projekt – und er sieht schon erste Erfolge: "Zumindest können wir sehen, dass das schon in den letzten Wochen die Neugierde sehr groß war". Doch auch Kämpfer gibt zu, es müsse noch mehr in der Innenstadt geschehen. Die Kieler Ratsfraktion der CDU erneuerte ihre Kritik. Der Vorsitzende Stefan Kruber, findet den Kanal nicht attraktiv genug, der Ort sei schattig und zugig. Dennoch, so Kruber, wünsche er dem Projekt viel Erfolg – denn die Innenstadt brauche den erhofften Schub dringend. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 16:30

Pano aus Itzehoe bekommt knapp eine Million Euro Fördergeld

Der Verschluss-Hersteller Pano aus Itzehoe (Kreis Steinburg) hat am Donnerstag einen Förderbescheid über 960.000 Euro vom Land und der EU erhalten. Nach Angaben des Unternehmens soll das Geld vor allem in die Entwicklung einer klimaneutralen Druckerei fließen. Dort werden Verschlüsse und Deckel aus der eigenen Produktion bedruckt. Pano stellt Deckel ohne PVC und Weichmacher für Gläser, Dosen und Metallbehälter her und ist in dem Segment nach eigenen Angaben Weltmarktführer. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 19:00

Albrecht: Blühwiesen für Landwirte müssen sich lohnen

Umweltminister Jan Philipp Albrecht hofft, dass die Europäische Union zukünftig ihre Subventionszahlungen an Landwirte daran knüpft, wie viel diese für den Natur- und Artenschutz tun. Gerade das Insektensterben könne relativ leicht durch das Anlegen von Blühstreifen abgebremst werden. Einige Landwirte stellen in diesem Sommer auch Ackerflächen zur Verfügung. Albrecht ist überzeugt, dass es mehr Landwirte machen würden, wenn es sich für sie lohnen würde. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 14:00

Mehr Kinderkranktage für Eltern?

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) fordert mehr Kinderkranktage für berufstätige Eltern. Bisher dürfen Elternteile jeweils zehn und Alleinerziehende bis zu zwanzig Arbeitstage fehlen, um bis zu zwölf Jahre alte, kranke Kinder zu betreuen. Hintergrund: Wegen der Corona-Pandemie sollen Schüler bereits mit leichtesten Erkältungssymptomen zu Hause bleiben. Bildungsministerin Prien betonte, man brauche schlicht mehr Kinderkranktage. Dafür setze man sich auf allen Kanälen ein. Sie habe das Thema auch bei Bundeskanzlerin Merkel bereits angesprochen. Während die Landeselternbeiräte eine Aufstockung begrüßen, ist der Unternehmensverband Nord dagegen. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 18:00

Autoliv: Standort Elmshorn soll zu Entwicklungszentrum werden

Der Autozulieferer Autoliv will bis Mitte 2023 seine Produktion in Elmshorn schließen. Das gab am Donnerstag der Betriebsrat zusammen mit der IG Metall Unterelbe bekannt. Die Schließung der Produktion betrifft etwa 200 Beschäftigte. Weitere 70 Arbeitsplätze werden in anderen Bereichen gestrichen. Der Konzern hatte bereits vor einem Monat umfassende Kürzungen angekündigt. Das Unternehmen begründete die Maßnahmen damals mit einem starken Umsatzeinbruch und der fehlenden Aussicht auf Erholung des Automobilmarktes. Die Produktion soll nach Ungarn verlagert werden. Der Standort Elmshorn soll laut Geschäftsführung auf die Neuentwicklung von Sicherheitsgurten spezialisiert werden. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 18:00

Elbfähre wird übernommen

Die Flensburger Reederei FRS übernimmt den Betrieb der Elbfähre zwischen Glückstadt (Kreis Steinburg) und Wischhafen (Landkreis Stade). Das Unternehmen trete die Altersnachfolge der norddeutschen Fährlinie an, teilte FRS-Geschäftsführerin Birte Dettmers mit. Die ganzjährige Verbindung nordwestlich von Hamburg wird von Autofahrern und Speditionen als Alternative zum Elbtunnel genutzt. Bis zu vier Schiffe pendeln täglich zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Sie werden bislang von der Elbfähre Glückstadt Wischhafen GmbH betrieben. Die Mitarbeiter seien am Mittwoch informiert worden, teilte FRS weiter mit. Die Übernahme solle zeitnah erfolgen, ein Datum und weitere Einzelheiten wurden nicht genannt. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 10:30

Feuer an Schule in Kiel-Elmschenhagen

Die Feuerwehr ist am Morgen zu einem Brand an einer Schule in Kiel-Elmschenhagen ausgerückt. Die Flammen hätten sich von einem Schuppen schnell auf ein Nebengebäude der Lilli-Martius Schule ausgebreitet, teilte die Feuerwehr mit. Beide Gebäude seien dadurch stark beschädigt worden. Verletzt wurde niemand. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Die Schadenshöhe ist laut Polizei noch unklar. Die betroffenen Gebäude wurden zunächst beschlagnahmt. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 07:30

Fehler beim Arbeitslosengeld II in Nordfriesland

Zahlreiche Anträge auf Sozialleistungen sind nach Angaben des Landrats Florian Lorenzen im Jobcenter Nordfriesland seit März zu streng geprüft und abgelehnt wurden, obwohl sie berechtigt waren. Einige Sachbearbeiter hätten weiterhin Wohnungsgröße und Vermögensverhältnisse geprüft, obwohl diese Vorgaben aufgrund von Corona weggefallen seien, sagte der Leiter des Jobcenters, Axel Scholz. Vorhandene Anträge werden nun neu ausgewertet. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 08:00

Prien: Maskenpflicht an Schulen kommt

Die Maskenpflicht an Schulen in Schleswig-Holstein kommt. Das hat Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) bekannt gegeben. Lehrer und Schüler aller Jahrgänge sollen ab Montag verpflichtet werden, auf dem Schulgelände einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Maskenpflicht gilt nicht für den Unterricht, sondern für die Bereiche, in denen sich laut Prien "die Kohorten vermischen". Die Elternbeiräte begrüßen die Regelung. Nun herrsche Klarheit. Lob für die Entscheidung kommt auch von den Grünen und der FDP, die Opposition hätte diesen Schritt gerne früher gesehen. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 06:00

26 neue Corona-Infektionen in Schleswig-Holstein

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Deutschland auf den höchsten Wert seit Ende April gestiegen. Innerhalb eines Tages meldeten die Gesundheitsämter laut Robert Koch Institut 1.707 neue Corona-Infektionen. In Schleswig-Holstein ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen innerhalb eines Tages um 26 gestiegen. Damit wurden laut Landesregierung insgesamt 3.851 Corona-Fälle (Stand 19.08.) registriert. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 06:00

Bäume in verschiedenen Städten werden bewässert

Nicht nur den Wäldern in Schleswig-Holstein macht die Hitze der vergangenen Wochen zu schaffen - vor allem die Stadtbäume drohen auszutrocknen. In Städten wie Pinneberg, Heide, Lübeck und Norderstedt werden die Bäume deshalb bewässert. Bis zu 100 Liter Wasser benötigt ein Baum am Tag. Im Juli hatte es in Schleswig Holstein im Schnitt aber nur 85 Liter pro Quadratmeter geregnet. Die Betriebs-und Bauhöfe sind deshalb täglich unterwegs. | NDR Schleswig-Holstein 20.08.2020 07:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.08.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Gruppe Männer macht mit einem Bollerwagen eine Vatertagstour. © picture alliance/dpa Foto: Peter Steffen

Vom Gottesdienst bis zur Vatertagstour: Das ist erlaubt

Das Himmelfahrtswochenende lädt zu Spaziergängen, Ausflügen oder Bollerwagentouren ein: Aber nicht alles ist erlaubt. mehr

Videos