Stand: 20.07.2020 19:06 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Kieler Tiefseeroboter entdeckt "Klare Raucher"

Der Tiefseeroboter des Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel hat vor Island erste Bilder von bisher unbekannten heißen Quellen am Meeresboden geliefert. Die Aufnahmen zeigen natürliche Schlote am Meeresboden, sogenannte "Klare Raucher". Der Tauchroboter ist zurzeit mit Wissenschaftlern auf dem Forschungsschiff "Sonne" vor Island auf Expedition. Die Bilder des Kieler Tiefseeroboters entstanden in 650 Metern Tiefe auf dem sogenannten Reykjanes-Rücken, einem untermeerischen Gebirgszug. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 19:30

Illegales Autorennen auf A23

Vier Sportwagenfahrer lieferten sich offenbar ein illegales Autorennen am Sonnabendnachmittag auf der A23 zwischen Hohenfelde und Itzehoe-Süd (Kreis Steinburg). Die vier Männer fuhren mit deutlich über 200 k/hm in einem Porsche zwei Lamborghini und einem Jaguar Richtung Norden, fuhren immer wieder dicht und aggressiv bei anderen Autos auf und wechselten mehrfach die Fahrspur. Mehrere Autofahrer alarmierten die Polizei, die die Raser stoppte, nachdem diese die A23 verlassen hatten. Die Beamten zogen die Führerscheine ein und beschlagnahmten die Mobiltelefone. Die vier Männer - und auch die vier Beifahrer - erwartet nun ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 18:00

Tornesch: Streit um Kind - Polizei-Einsatz im Supermarkt

Großeinsatz der Polizei am Montagmorgen vor einem Penny-Supermarkt in Tornesch (Kreis Pinneberg): Gegen acht Uhr alarmierte eine Frau die Polizei, weil der Vater die gemeinsame vierjährige Tochter gegen den Willen der Mutter der an sich genommen haben soll. Der Mann war laut Polizei offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand und lief mit dem Kind durch den Supermarkt. Nach etwa einer Stunde konnten die Polizisten ihn überwältigen und die Tochter befreien. Verletzt wurde nach ersten Informationen der Polizei niemand. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 11:00

Norderstedt: Ordnungsamt sucht Schlangenbesitzer

Das Ordnungsamt der Stadt Norderstedt ist weiterhin auf der Suche nach dem Besitzer einer Boa Constrictor. Die etwa drei Meter lange Schlange war vor einer Woche auf einer Baustelle in Norderstedt gefunden worden. Wem das Tier gehört, ist bislang nicht klar. Die Polizei hat den Fall nach eigenen Angaben abgeschlossen. Jetzt kümmere sich das Ordnungsamt darum. Zurzeit wohnt die Schlange noch beim Reptilienbeauftragten des Kreises in Henstedt-Ulzburg. Die Behörde prüft derzeit, wo das Tier aufgenommen werden kann, falls sich wirklich kein alter oder neuer Besitzer finden lässt. Das Problem ist, dass es gar nicht so viele geeignete Auffangstationen für Reptilien in Deutschland gäbe, so ein Sprecher der Polizei. Auf jeden Fall soll die Schlange am Leben bleiben, Einschläfern ist für das Amt keine Option. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 10:30

Landwirte protestieren gegen Redaktionen

Eine Gruppe von acht Landwirten hat der Redaktion der Husumer Nachrichten am Vormittag symbolisch den Pressekodex überreicht. Zuvor hatte der nordfriesische Landwirt und Bürgermeister von Norderfriedrichskoog Jann Henning Dircks in einem Video zu der Aktion aufgerufen und faire Berichterstattung gefordert. Dircks stand selbst im Juni nach einer umstrittenen Aktion in der Kritik. Mehrere Trecker waren dabei für eine Luftbild zum Symbol der zum Teil rechtsradikalen Landvolk-Bewegung aus den 1920er-Jahren zusammengestellt worden. Auch an anderen Orten in Schleswig-Holstein bekamen Redaktionen Besuch von Landwirten. Am NDR Regionalstudio in Heide kritisierte eine Gruppe die Berichterstattung der Sendung Panorama 3 über mögliche Tierquälerei auf einem Michbetrieb bei Wees. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 10:30

Albersdorf: Experimentelle Archäologie im Steinzeitpark

Von Montag an leben 45 Archäologen für eine Woche im Steinzeitpark in Albersdorf (Kreis Dithmarschen). Dabei wollen sie unter anderem ausprobieren, wie man steinzeitliche Werkzeuge im Alltag benutzt hat und ob Theorien über steinzeitliches Leben stimmen. Die Teilnehmer kommen aus aller Welt und verzichten dabei auf alle Annehmlichkeiten des moderenen Lebens, wie etwa Strom oder Unterwäsche. Höhepunkt ist die Steinzeitmeile mit vielen Vorführaktionen am Sonntag. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 10:30

Corona-Maßnahmen: Weitere Lockerungen

Die Corona-Einschränkungen in Schleswig-Holstein werden weiter gelockert. Bei Messen oder auf Flohmärkten sind jetzt wieder bis zu 500 Besucher im Freien erlaubt - und 250 innerhalb geschlossener Räume. Auch bei anderen Events im Freien sind bis zu 500 Teilnehmer erlaubt, vorausgesetzt sie haben einen Sitzplatz. Die überarbeitete Landesverordnung sieht auch Lockerungen bei privaten Feiern vor. So können an Familienfesten in Gebäuden künftig 50 Gäste teilnehmen, draußen sind es 150. Immer unter der Voraussetzung, dass die Hygieneregeln beachtet werden. Das Abstandsgebot und die Maskenpflicht beim Einkaufen gelten weiterhin. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 06:00

DRK-Blutspendedienst kommt diese Woche wieder nach Neumünster

Die Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes sind von Montag bis Freitag in den Holstenhallen in Neumünster, um Spendern Blut in Urlaubszeiten abzunehmen - täglich von 14 bis 18 Uhr. Wer sein Blut spenden will, wird gebeten sich vorher anzumelden. Das geht entweder auf der Homepage des DRK-Blutspendedienstes oder telefonisch über die DRK-Hotline. Laut Blutspende-Barometer werden vor allem die Blutgruppen A, B und null gebraucht. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 07:00

Sommerurlaub in Schleswig-Holstein ist sehr beliebt

In diesem Sommer machen besonders viele Schleswig-Holsteiner Ferien im eigenen Bundesland. In St. Peter-Ording zum Beispiel hat sich Schleswig-Holstein bei der Zahl der Urlauber vorbei an Niedersachsen auf Platz zwei geschoben - vorne liegt Nordrhein-Westfalen. Außerdem liegen Wandern oder Radfahren in der Holsteinischen Schweiz genauso hoch im Kurs wie Strandurlaub. Laut Tourismus-Zentrale ist rund um Plön, Eutin oder Malente bis Mitte August kaum eine Unterkunft frei. Mehr Kapazitäten gibt es nach Angaben der Tourismusagentur Schleswig-Holstein noch in den Städten - wie Kiel oder Lübeck. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 06:00

Lübeck erwägt Maskenpflicht im Stadtgebiet

Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) erwägt, für bestimmte Plätze und Straßen in der Hansestadt eine Maskenpflicht einzuführen. Er zeigte sich besorgt über die Einhaltung des Abstandsgebotes in der Öffentlichkeit, zum Beispiel am Drehbrückenplatz. Auf der Internetseite der Stadt heißt es, dieses Wochenende würden das letzte Mal Verwarnungen ausgesprochen. Ändert sich nichts, würden demnach künftig weitere Maßnahmen mit Bußgeldern folgen. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 06:00

A23: Stundenlang in der Nacht gesperrt

Ein Verkehrsunfall hat in der Nacht für eine stundenlange Sperrung auf der A23 gesorgt. Nach Polizeiangaben waren gegen 1.30 Uhr zwei Autos bei Elmshorn zusammengestoßen. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Trümmerteile beider Autos sorgten aber für eine stundenlange Sperrung der Autobahn in Richtung Heide. Die Unfallursache ist laut Polizei noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 06:00

Insgesamt 3.261 bestätigte Corona-Fälle in SH

In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell erfassten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus zuletzt innerhalb eines Tages um acht erhöht. Nach Angaben der Landesregierung liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Infektionen bei 3.261. Die Zahl der Verstorbenen erhöht sich um eins auf 155. | NDR Schleswig-Holstein 20.07.2020 10:00

Segel-Bundesliga: OneKiel gewinnt beim Auftakt

Nach mehreren Absagen infolge der Corona-Pandemie ist die Segel-Bundesliga an diesem Wochenende vor Kiel-Schilksee in ihre achte Saison gestartet. Nach dem ersten Ostsee-Kräftemessen der Erstligisten haben die Lokalmatadoren vom Verein OneKiel die Tabellenführung vor dem Segel- und Motorboot Club Überlingen und dem Wassersportverein Hemelingen aus Bremen übernommen. Die verkürzte Liga-Saison endet vom 8. bis 10. Oktober mit dem Finale auf der Hamburger Außenalster. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 17:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.07.2020 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Historische Aufnahme eines Fliegers, der vom Flugplatz Uetersen-Heist startet. © Lehrsammlung Marseille-Kaserne

Zeitreise: Als Uetersen die "Wiege der Luftwaffe" verlor

Einst war Uetersen wichtigster Standort der Luftwaffen-Pilotenausbildung, heute starten hier nur noch zivile Flugzeuge. mehr

Das Verwaltungsgebäude des Kreises Pinneberg steht in Elmshorn. © NDR Foto: Sabine Alsleben

Corona: Kreis Pinneberg überschreitet kritische Schwelle

Es ist der erste Kreis im Land, der 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner meldet. Auch der Kreis Herzogtum Lauenburg hat eine kritische Schwelle überschritten. mehr

Kiels Fin Bartels liegt enttäuscht auf dem Boden. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

1:3 gegen Fürth - Kieler "Störche" klar unterlegen

Am fünften Spieltag der Zweiten Liga hat Holstein Kiel nach enttäuschender Leistung seine erste Niederlage kassiert. mehr

Ralf Brendle zeigt Kindergartenkindern etwas auf einem Laptop. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Digitalisierung: Lübeck wird zur "Smart City"

Der Verein Energie Cluster Digitales Lübeck will Lübeck zur "Smart City" ausbauen. Dafür gab es jetzt Geld vom Bund. mehr

Videos