Stand: 19.07.2020 16:41 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Lübeck erwägt Maskenpflicht im Stadtgebiet

Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) erwägt, für bestimmte Plätze und Straßen in der Hansestadt eine Maskenpflicht einzuführen. Er zeigte sich besorgt über die Einhaltung des Abstandsgebotes in der Öffentlichkeit, zum Beispiel am Drehbrückenplatz. Auf der Internetseite der Stadt heißt es, dieses Wochenende würden das letzte Mal Verwarnungen ausgesprochen. Ändert sich nichts, würden demnach künftig weitere Maßnahmen mit Bußgeldern folgen. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 16:00

Männer stehlen Bootslack von Schiff in Büdelsdorf

In der Nacht zu Sonntag haben vier Männer sieben Eimer Bootslack von einem Segelschiff am Obereiderhafen in Büdelsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) gestohlen. Ein Angler beobachtete gegen 2.30 Uhr, wie die Männer in das Segelschiff einstiegen und hörte das Bersten von Scheiben. Er informierte die Polizei. Die Beamten konnten einen 27-Jährigen und einen 29-Jährigen in der Nähe des Tatortes festnehmen. Zwei weitere Täter sind laut Polizei mit dem Boot, mit dem sie zum Obereiderhafen gekommen waren, weiterhin flüchtig. Sie fuhren in Richtung Nord-Ostsee-Kanal davon. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 16:00

Schwerer Verkehrsunfall in Dagebüll

Bei einem Verkehrsunfall in Dagebüll (Kreis Nordfriesland) am Sonnabend sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Beim Versuch, einen Wohnwagen zu überholen, prallte ein Auto seitlich in den Gegenverkehr. Laut Polizei wurden die Verletzten ins Krankenhaus gebracht. Für die Rettung der beiden setzten die Einsatzkräfte zwei Rettungshubschrauber ein. Sie sollen sich jetzt bereits nicht mehr in Lebensgefahr befinden. Ein Teil der Bahnstrecke bei Dagebüll wurde für die Aufräumarbeiten gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 13:00

Chefin der Arbeitsagentur SH erwartet langfristige Veränderungen

Die Corona-Pandemie wird Teile der Arbeitswelt langfristig verändern - da ist die Chefin der Arbeitsagentur in Schleswig-Holstein, Margit Haupt-Koopmann, sicher. Demnach habe etwa ein Viertel aller Betriebe im Land seit Beginn der Krise ganz oder teilweise auf Homeoffice umgestellt. Dies würden viele Unternehmen beibehalten, auch wenn Corona-Krise irgendwann überstanden ist. Zur Begründung verwies Haupt-Koopmann auf Studien, die zeigen, dass Mitarbeiter im Homeoffice nicht weniger effektiv sind. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 12:00

Fußball: Herbst mit Fans im Stadion?

Kanzleramtschef Helge Braun stellte Großveranstaltungen im Kulturbereich und Fußballspiele mit Fans im Stadion für den Herbst in Aussicht. Zu großes Gedränge müsse aber vermieden werden und Masken getragen, bis ein Impfstoff auf dem Markt ist. Holstein Kiel plant zurzeit mit einem Geisterspiel-Szenario bis Dezember. Laut Geschäftsführer Wolfgang Schwenke ist sein Klub bisher ohne größere finanzielle Schäden durch die Corona-Krise gekommen - trotz eines Minus von 200.000 Euro pro Geisterspiel. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 11:00

Polarforscher Fuchs zu Expedition ins Wattenmeer gestartet

Arved Fuchs ist Sonntagmorgen mit seinem Schiff "Dagmar Aen" in Flensburg zu einer Reise ins nordfriesische Wattenmeer gestartet. Dabei will der Extremsegler auf die Konsequenzen des menschengemachten Klimawandels aufmerksam machen. Fuchs hat über Jahre dokumentiert, wie auf Grönland und in der Arktis das Eis schmilzt. Dadurch steigt der Meeresspiegel und droht, das Wattenmeer zu zerstören. Inseln und Halligen sind langfristig in Gefahr. Fuchs drängt deshalb darauf, Öl, Gas und Kohle durch Wind- oder Sonnenenergie zu ersetzen - und zwar schneller, als das bisher geplant ist, um den Schaden zu begrenzen. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 09:00

Insgesamt 3.253 bestätigte Corona-Fälle in SH

In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell erfassten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus zuletzt innerhalb eines Tages um zwei erhöht. Nach Angaben der Landesregierung liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Infektionen bei 3.253. Die Zahl der Verstorbenen blieb unverändert bei 154. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 07:00

Wetter: dichte Wolkenfelder, selten Schauer

Heute ziehen im Laufe des Tages dichtere Wolkenfelder auf. Im Tagesverlauf gibt es aber nur einzelne Schauer. In Nordfriesland und Angeln gibt es insgesamt weniger Sonne, Schauer sind aber selten. Die Höchstwerte erreichen 20 Grad auf den Nordfriesischen Inseln, 25 Grad in Neumünster bis 28 Grad in Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg. | NDR Schleswig-Holstein 19.07.2020 08:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.07.2020 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Vogelschwarm fliegt über dem nordfriesischen Wattenmeer. © picture alliance/Michael Narten Foto: Michael Narten

Geflügelpest erreicht alle Kreise in SH

Die Geflügelpest wurde jetzt unter anderem bei einem Wildvogel in Stormarn nachgewiesen - zum ersten Mal in dem Kreis. mehr

Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt © imago images/Holsteinoffice

Sieg gegen Szeged: Flensburg-Handewitt bleibt vorn dran

Die SG-Handballer haben mit dem Heim-Erfolg weiter gute Chancen auf den direkten Einzug ins Viertelfinale der Champions League. mehr

Gerhard Henschel, Frank Schulz © MichaelAust, Susanne Schleyer Foto: MichaelAust, Susanne Schleyer

Livestream: Lesung mit Line Hoven und Jochen Schmidt

Der Norden liest macht heute Station in Kiel. Sehen Sie jetzt die Veranstaltung im Livestream und stellen Sie Ihre Frage. Video-Livestream

Das Gebäude eines Impfzentrums. © NDR

Corona-Impfzentrum: Erster Testlauf in Husum

Es ist eins von künftig 29 Impfzentren im Land. Am Donnerstag testeten Freiwillige eine "Impfstraße". mehr

Videos