Stand: 18.07.2020 16:48 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Herzogtum Lauenburg: Feld brennt wegen Feuer auf Mähdrescher

In Krukow bei Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) hat am Sonnabend ein brennender Mähdrescher ein Feld in Brand gesetzt. Nach Angaben der Feuerwehr müssen etwa 5.000 Quadratmeter Fläche gelöscht werden. Vier Wehren aus der Region rückten mit rund 50 Einsatzkräften an. Verletzt wurde niemand. Was das Feuer am Mähdrescher ausgelöst hat, konnte ein Sprecher der Feuerwehrleitstelle am Nachmittag noch nicht sagen. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 16:00

Bahn: Streckensperrung zwischen Ahrensburg und Hamburg

Zwischen Ahrensburg und Hamburg fahren zur Zeit keine Züge. Grund ist ein Feuerwehreinsatz bei Ahrensburg. Aktuell werden Fährgäste aus einem Zug geholt, teilte die Polizeileitstelle mit. Betroffen von der Streckensperrung sind auch Züge, die von Ahrensburg weiter nach Lübeck und Puttgarden fahren. Die Bahn empfiehlt Fährgästen, auf die U-Bahn auszuweichen bzw. die Regionalbahn über Kiel, Neumünster nach Hamburg zu nehmen. Wie lange die Sperrung noch dauert, ist unklar. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 15:00

Millionenschaden in Pinneberg: Reetdachhaus brennt ab

130 Feuerwehrleute haben seit Freitagabend stundenlang in Klein-Nordende bei Elmshorn gegen einen Großbrand angekämpft - vergeblich: Ein leerstehendes historisches Reetdachhaus, das für mehr als 1,6 Millionen Euro zum Verkauf stand, und eine angrenzende reetgedeckte Stallung in der Nähe der B431 brannten ab. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist noch unklar, die Kripo ermittelt. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 12:00

Tourismus-Agentur Lübecker Bucht: "Strandticker" wird gut angenommen

Gut zwei Wochen nach dem Start des sogenannten "Strandtickers" ziehen die Verantwortlichen an der Lübecker Bucht eine positive Bilanz: Das Online-Ampelsystem, das Tagesbesucher besser auf freie Strände lotsen soll, wird laut Tourismus-Agentur sehr gut angenommen. Auch St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) an der Nordsee will mit einer digitalen Lösung Besucherströme leiten: Per Smartphone-WLAN-Daten sollen Urlauber anonymisiert gezählt werden. Die Ergebnisse der Messung sollen als Ampelsystem in die bestehende St-Peter-Ording-Web-App integriert werden. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 12:00

Reiseverkehr staut sich Richtung Küste - aber nicht nur

Ferienzeit ist Stauzeit - da verwundert es wenig, dass der ADAC vor allem auf den Straßen Richtung Nord- und Ostsee mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnet. Neben der A1 von Bremen über Hamburg nach Puttgarden sowie der A7 von Hamburg nach Flensburg könne es auch auf kleineren Straßen und Zufahrten zu Urlaubsgebieten Behinderungen geben, hieß es vorab. Aber auch Reisende nach Dänemark müssen wegen Personenkontrollen genug Zeit einplanen. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 12:00

Insgesamt 3.251 bestätigte Corona-Fälle in SH

In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell erfassten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus zuletzt innerhalb eines Tages um 13 erhöht. Nach Angaben der Landesregierung liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie registrierten Infektionen bei 3.251. Die Zahl der Verstorbenen blieb unverändert bei 154. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 07:00

Schwerer Verkehrsunfall auf A7

Bei einem Unfall auf der A7 sind am Freitagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Laut Leitstelle ist ein Auto kurz hinter der Abfahrt Kaltenkirchen Richtung Norden aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen. Einer der beiden Insassen im Alter zwischen 25 und 30 Jahren wurde aus dem Wagen geschleudert, der andere konnte sich selbst befreien. Anschließend fing das Auto Feuer. Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzten in Krankenhäuser nach Hamburg und Kiel. Für die Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Norden bis in die Morgenstunden voll gesperrt werden. | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 06:00

Wetter: Sonne und Wolken

Heute nach örtlichem Frühnebel zeitweise Sonnenschein mit einigen lockeren, von der Nordsee her auch mal dichteren Wolken, vereinzelt schwache Schauer. Wärmer mit Höchstwerten von 21 Grad auf Amrum (Kreis Nordfriesland) bis 26 Grad in Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg). | NDR Schleswig-Holstein 18.07.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.07.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:52
Schleswig-Holstein Magazin
02:20
Schleswig-Holstein Magazin
02:29
Schleswig-Holstein Magazin