Stand: 05.07.2020 17:47 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Gesundheitsminister Garg gegen Abschaffung der Maskenpflicht

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) steht einer Abschaffung der Maskenpflicht im Handel ablehnend gegenüber. "Ich halte das inmitten der Lockerungen für grundfalsch", sagte er. "Wir befinden uns mitten in der Pandemie. Es gibt auch bei dem derzeit niedrigen Infektionsgeschehen keinen Grund, sämtliche Schutzmaßnahmen einfach über Bord zu werfen. Das Erreichte darf nicht durch Sorglosigkeit verspielt werden." Mehrere Bundesländer - wie unter anderem Mecklenburg-Vorpommern - erwägen hingegen eine Abschaffung der Maskenpflicht im Handel. "Wenn das Infektionsgeschehen so gering bleibt, sehe ich keinen Grund, länger an der Maskenpflicht im Handel festzuhalten", sagte Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) der "Welt am Sonntag". Er gehe davon aus, dass das Kabinett in Schwerin am 4. August das Ende der Maskenpflicht im Einzelhandel beschließen werde. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 17:00

Corona: Keine weiteren Fälle nach Familienfeier

Nach der Infektion von sieben Menschen mit dem neuartigen Coronavirus bei einer Familienfeier in Kiel hat sich die Zahl der Infizierten bis Sonntag nicht weiter erhöht. Das teilte die Stadt am Sonntagnachmittag mit. Es habe über das Wochenende keine Änderung der Infiziertenzahl gegeben. Die Ergebnisse der 70 Abstriche am Freitag in einer Kieler Kindertageseinrichtung waren demnach allesamt negativ. Damit sind den Angaben zufolge weiterhin insgesamt 13 Kieler infiziert. Die anderen Fälle haben nichts mit der Feier zu tun. Auf der im Rahmen der geltenden Corona-Regeln erlaubten Feier im Freien am vergangenen Wochenende hatten sich mindestens sechs Erwachsene und ein Kind angesteckt. Nach Angaben der Stadt arbeiten drei Infizierte der Familienfeier in Einrichtungen der Altenhilfe. Diese sind nicht geschlossen worden. Ein sechs Jahre altes Kind besucht eine Kita im Stadtteil Mettenhof. Dort waren Kinder sowie Eltern und Erzieher am Freitag auf das Virus getestet worden. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 17:00

Fußball: VfB Lübeck holt Österreicher Okungbowa

Aufsteiger VfB Lübeck verstärkt sich weiter für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga. Vom österreichischen Zweitligisten Floridsdorfer AC wechselt Osarenren Okungbowa an die Lohmühle. Dort hat der 26-jährige gebürtige Wiener einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. "Er ist multifunktional als Sechser oder Innenverteidiger einsetzbar, sehr athletisch und zweikampfstark. Er bringt die nötige Ruhe am Ball mit", sagte Sportdirektor Rocco Leeser. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 14:30

Eddelak: Polizei ermittelt nacht zwei Bränden

In Eddelak (Kreis Dithmarschen) ist am Samstagabend ein Wohnhaus abgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr stand gegen 17.30 Uhr zunächst der Dachstuhl in Flammen. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Wenig später breitete sich das Feuer auf das gesamte Gebäude aus. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auf eine angrenzende Werkstatt übergreifen. Verletzt wurde niemand. Einige Stunden später musste die Feuerwehr erneut ausrücken. Gegen 3 Uhr standen in Eddelak mehrere Heuballen in Flammen. In beiden Fällen ist die Brandursache noch nicht geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 14:00

SHMF 2020 "Sommer der Möglichkeiten" startet

Am Sonntag beginnt das Schleswig-Holstein Musikfestival (SHMF) mit der Übertragung des Eröffnungskonzertes ab 20 Uhr auf NDR Kultur im Radio sowie ab 20.15 Uhr auf 3sat im Fernsehen. Damit startet das größte Klassikfest des Nordens zum ersten Malin seiner Geschichte ohne Publikum. Zum Auftakt treffen Alan Gilbert und das NDR EO auf Sol Gabetta, Xavier de Maistre, Avi Avital und weitere Stars. Nach der coronabedingten Absage hatte das SHMF in wenigen Wochen ein neues Programm unter dem Motto "Sommer der Möglichkeiten" geplant. In den kommenden acht Wochen bis Ende August wird es rund 100 Aktionen geben - darunter unter anderem rund 30 Open-Air Konzerte mit Künstlern wie Justus Frantz, Christoph Eschenbach und Ulrich Tukur. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 10:00

Coronavirus in SH: Drei neue Infektionen gemeldet

Jeden Tag veröffentlicht das Land Schleswig-Holstein neue Zahlen zur Corona-Pandemie. Laut der Landesmeldestelle, dem Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel, wurden seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3.181 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 4.7.) gemeldet. Damit ist die Zahl der gemeldeten Sars-CoV-2-Infektionen im Vergleich zum Vortag um drei gestiegen. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 10:00

Corona: Spaß- und Erlebnisbäder hoffen auf Lockerungen

Anders als Freibäder und Schwimmhallen dürfen Spaß- und Erlebnisbäder in Schleswig-Holstein noch nicht alle öffnen. Denn an Wasserdüsen und Rutschen sowie im Wellenbad können nach Ansicht des Landes Corona-Abstandsregeln nur schlecht eingehalten werden. Die Betriebe stecken deshalb weiterhin in schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen. Das Entdeckerbad in Damp und die Ostseetherme in Scharbeutz haben komplett geschlossen. Geöffnet haben dagegen das Arriba in Norderstedt, die Holstentherme in Kaltenkirchen, das Fehmare oder auch das Meerwasser-Wellenbad Eckernförde - allerdings mit Einschränkungen. Gäste dürfen nur in den Sportbecken schwimmen - in abgegrenzten Bereichen und meistens im Kreis, damit sie sich nicht begegnen. Wenn Bäder diese Möglichkeit nicht haben, müssen sie geschlossen bleiben. Der Geschäftsführer des Badeparadieses in Weissenhäuser Strand wünscht sich weitere Lockerungen für Spaß- und Erlebnisbäder, denn in anderen Bundesländern sei bereits mehr möglich. | NDR Schleswig-Holstein 05.07.2020 10:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.07.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Arzthelferin Sonja Nitzsche zieht neben Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holsteins, im Labor des Impfzentrums Husum eine Impfdosis Biontech auf. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Corona: Günther hält an Impfpriorisierung fest

Für eine Aufhebung sei es jetzt noch zu früh, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident beim Besuch eines Impfzentrums in Husum. mehr

Videos