Stand: 02.07.2020 18:54 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Stegner findet Regierungsantworten zu Grote-Rauswurf unzureichend

Im Konflikt um die Umstände des Rauswurfs von Ex-Innenminister Hans-Joachim Grote versucht die SPD, den Druck auf Ministerpräsident Daniel Günther (beide CDU) zu erhöhen. SPD-Fraktionschef Ralf Stegner reichen die Antworten der Landesregierung zu den Umständen der Kabinettsumbildung Ende April nicht aus. Der Oppositionsführer will beide und weitere Beteiligte nach der Sommerpause im Innenausschuss befragen und behält sich weitere Schritte vor. "Wesentliche Fragen sind nicht, oder aber bewusst irreführend beantwortet worden", sagte Stegner. Die Landesregierung hatte am Mittwoch Antworten zu 31 Fragen des Oppositionsführers übermittelt. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 17:00

Datenschutz: Flirt-SMS und Werbung nach Bar-Besuch

Restaurants halten den Datenschutz im Zusammenhang mit den Corona-Auflagen offenbar nicht immer ein. Bei der schleswig-holsteinischen Datenschutzbeauftragten Marit Hansen landen vermehrt Beschwerden von Menschen, die ihre persönlichen Daten im Restaurant hinterlassen haben. Sie berichten von Werbemails oder sogar Flirt-Nachrichten. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 12:00

Corona: Sieben Infizierte nach Familienfeier in Kiel

In Kiel haben sich sieben Menschen nach einer Familienfeier mit dem Coronavirus infiziert. Das hat die Stadt NDR Schleswig-Holstein bestätigt. Weil unter anderem ein Kind einer Awo-Kita in Kiel-Mettenhof betroffen ist, wurde die Einrichtung nun am Mittwoch geschlossen. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 16:30

Bauernverband fordert mehr Rückenwind für Landwirte

Der Landesbauernverband hat der Landesregierung Vorschläge unterbreitet, wie die Situation der Bauern verbessert werden könnte. Sie hatten zuletzt unter anderem zu viele bürokratische Hürden beklagt. Die Vorschläge des Verbands beinhalten unter anderem den Ausbau etablierter Mehrwertsysteme wie die Ökolandbau-Prämie, also die Förderung ökologisch bewirtschafteter Flächen, oder die Initiative Tierwohl, also die Förderung von mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 12:00

Kindesmissbrauch in Münster: Norderstedter gesteht

Gegen den im Zusammenhang mit den Missbrauchsfällen von Münster festgenommenen Mann aus Norderstedt (Kreis Segeberg) ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft Münster Haftbefehl erlassen worden. Der 52-Jährige habe gestanden, ein zehn Jahre altes Kind in Münster mindestens einmal schwer sexuell missbraucht zu haben, sagte Ermittlungsleiter Joachim Poll heute. Bei Durchsuchungen in vier Bundesländern hatten Beamte am Dienstag unter anderem Festplatten, Laptops, Computer und Handys sichergestellt. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 11:00

Fall Baris Karabulut: Polizei-Einsatz in Bad Segeberg

Der Fall des vermissten Baris Karabulut aus Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) steht möglicherweise vor der Aufklärung. Laut Polizei gibt es einen Tatverdächtigen. Karabulut war im März vergangenen Jahres spurlos verschwunden. Am Nehmser See fanden Angehörige kurz darauf das verlassene Auto des 32-Jährigen. Aktuell suchen etwa 60 Einsatzkräfte aus mehreren Bundesländern auf einem Grundstück in Bad Segeberg nach weiteren Hinweisen. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 14:00

Wewelsfleth: Brand an Bord der Megajacht "Tatoosh"

Auf der Peters Werft in Wewelsfleth (Kreis Steinburg) hat es am Mittag einen Feuerwehreinsatz gegeben. Auf der Megajacht "Tatoosh" war es nach Angaben der Leitstelle zu einem Kabelbrand gekommen. Die örtliche Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Die "Tatoosh" gehörte lange Zeit dem mittlerweile verstorbenen Microsoft-Mitbegründer Paul Allen. Das Schiff wird in Wewelsfleth überholt. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 14:30

Beschlossen: Trischenbake bleibt in Friedrichskoog

Die Trischenbake wird Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) - wie geplant - erhalten bleiben. Die Gemeindevertretung hat eine Sanierung beschlossen. Demnach wird das 22 Meter hohe frühere Seezeichen künftig als nicht begehbares Wahrzeichen am Hafen aufgestellt. Die Kosten für die Sanierung werden auf etwa 150.000 Euro geschätzt. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 10:30

SH übernimmt Vize-Präsidentschaft im Ostseeschutz

Schleswig-Holstein übernimmt für ein Jahr die Vize-Präsidentschaft im Ostseeschutz. Wie Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) sagte, soll ein besonderes Augenmerk auf Munitionsaltlasten, Meeresmüll und den Schutz der marinen Bio-Diversität gelegt werden. Seit Mittwoch hat Deutschland für zwei Jahre den Vorsitz der Helsinki-Kommission zum Schutz der Meeresumwelt der Ostsee inne. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 13:30

Batterieforschung: Land fördert Projekt der Uni Kiel

Aus Sicht der Wirtschaftsförderungsgesellschaft WTSH kann Schleswig-Holstein eine deutschlandweit führende Rolle bei der Batterieforschung einnehmen. Dazu soll ein Projekt der Uni Kiel beitragen, das das Land nun mit knapp zwei Millionen Euro fördert. Darin sollen Materialforscher und Leistungselektroniker eng zusammen arbeiten, um mögliche Batterie-Materialien direkt testen zu können. Mit dem Geld soll ein Labor zur Entwicklung und Erprobung innovativer Batteriesysteme für intelligente Netze und Elektromobilität ausgestattet werden. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 08:00

Windhose entwurzelt Bäume in Tönning

Eine Windhose hat in Tönning (Kreis Nordfriesland) am Mittwoch mehrere dicke Bäume entwurzelt. Nach Angaben der Feuerwehr fiel ein Baum auf eine Mauer, ein anderer landete direkt neben einem parkenden Auto. Die Feuerwehr sicherte außerdem gelöste Ziegel auf Dächern. Im Schlossgarten fielen mehrere dicke Äste herunter. Der Park ist seitdem gesperrt. Heute soll dort weiter aufgeräumt werden. Verletzt wurde niemand. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 09:00

Sylt bereitet sich auf Anstieg von Corona-Infektionen vor

Auf der Insel Sylt will man vorbereitet sein, falls es in der Urlaubssaison mehr Corona-Infektionen geben sollte. Schnelltests sollen helfen, um für etwaige Quarantänemaßnahmen keine Zeit zu verlieren. Die Tests liefern laut Sylt Marketing nach 20 Minuten ein Ergebnis. Beim normalen Test, der aufs Festland geschickt werden muss, gibt es demnach erst nach 36 Stunden ein Ergebnis. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 08:00

Gewitterfront fordert Feuerwehr und Polizei

Nach einem Gewitter haben die Einsatzkräfte in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) laut Leitstelle am Mittwochabend einige vollgelaufene Keller leer gepumpt. Starkregen sorgte auf der A7 bei Quickborn (Kreis Pinneberg) für insgesamt drei Unfälle, mehrere Menschen wurden leicht verletzt. Auch in und um Lütjensee (Kreis Stormarn) standen einige Straßen unter Wasser. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 08:00

Coronavirus in SH: 3.163 bestätigte Fälle

Laut der Landesmeldestelle, dem Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel, gibt es seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3.163 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 1.7.) in Schleswig-Holstein. Damit ist die Zahl der gemeldeten Sars-CoV-2-Infektionen im Vergleich zum Vortag um vier gestiegen. Die Zahl der Todesfälle hat sich in den vergangenen Tagen nicht geändert - bislang wurden 152 im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 11:00

Grömitz: 18-Jähriger schießt aus Fenster

In Grömitz (Kreis Ostholstein) hat ein junger Mann mit einer Schreckschusspistole aus dem Fenster seiner Wohnung geschossen. Laut Polizei hatten Zeugen in dem Haus an der Strandallee gestern eine Pistole mit Schalldämpfer bemerkt und die Beamten geholt. Sie nahmen dem 18-Jährigen die Waffe und Zubehör ab. Verletzt wurde niemand. Zu seinem Motiv machte der junge Mann keine Angaben. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 06:00

Corona: Strand-Ampel in Lübecker Bucht startet

Auf der Internetseite strandticker.de können sich Tagestouristen ab sofort darüber informieren, wie voll die Strände in einigen Gemeinden der Lübecker Bucht sind. Die Tourismus-Agentur der Lübecker Bucht erhofft sich so, die Gästeströme während der Corona-Pandemie besser lenken zu können. Eine Ampel zeigt an, welche Strandabschnitte bereits überfüllt sind und wo es noch freie Kapazitäten gibt. Der Strandticker ist zunächst für die Ostseebäder Scharbeutz mit dem Ortsteil Haffkrug sowie für Sierksdorf, Pelzerhaken und Rettin (alle Kreis Ostholstein) verfügbar. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 06:00

NOK-Lotsen erhalten Corona-Hilfen

Schlechte Zeiten für die Lotsen auf dem Nord-Ostsee-Kanal: Weil Rohöl günstig ist, fahren viele Schiffe derzeit den Umweg um Dänemark, statt durch den Kanal abzukürzen. Der Bund will nun die Einnahmeverluste der Lotsen auffangen - mit acht Millionen Euro. Außerdem will der Bund bis Jahresende auf die sogenannte Befahrungsabgabe verzichten - das wären Gebühren in Höhe von zehn Millionen Euro. Im Mai waren im Vergleich zum Vorjahr etwa ein Drittel weniger Schiffe im Kanal unterwegs. | NDR Schleswig-Holstein 02.07.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 02.07.2020 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Freizeitsportler spielen auf einem Beachvolleyball Platz. In der Mitte hängt ein weißes Netz mit gleber Umrandung. © picture alliance/dpaau Foto: Christophe Gateau

Corona-Maßnahmen werden gelockert: Das gilt ab heute

Mehr Sport, Kultur und Gastronomie - für Schleswig-Holsteiner ist ab heute wieder mehr möglich. mehr

Videos