Stand: 16.06.2020 12:42 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Tödliche Schießerei in Meldorf

In Meldorf (Kreis Dithmarschen) ist es am Dienstagnachmittag zu einer Schießerei gekommen. Laut Polizei soll ein 49-jähriger Mann im Bereich Ernst-Günter-Albers-Straße und Schmedtjestraße mehrere Schüsse auf einen 40-Jährigen abgefeuert haben. Das Opfer wurde ins Klinikum gebracht und starb dort an seinen Verletzungen. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 19:00

Großbrand in Scharbeutz-Schuldendorf

Großeinsatz für die Feuerwehr in der Gemeinde Scharbeutz (Kreis Ostholstein): Im Ortsteil Schulendorf ist ein Stallgebäude abgebrannt, in dem auch Lamas untergebracht waren. Eine riesige Rauchwolke war kilometerweit zu sehen. Die Feuerwehr ist mit 60 Einsatzkräften noch vor Ort. Verletzt wurde niemand, Tiere sind nicht zu Schaden gekommen. Warum die Halle in Brand geraten ist, ist noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 19:00

Nord-Ostsee-Kanal: Schleuse in Brunsbüttel wird später fertig

In seinem Jubiläum-Jahr hat der Nord-Ostsee-Kanal die vermutlich größte Krise seiner Geschichte zu bewältigen. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist der Schiffsverkehr auf dem 125 Jahre alten Bauwerk deutlich eingebrochen. Außerdem verzögert sich der Bau der fünften Schleusenkammer weiter. Die zuständige Behörde erwartet, dass der Bau frühestens 2026 fertig ist - sechs Jahre später als geplant. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 08:00

Ermittler bei Waffenhersteller Sig Sauer

Polizei, Staatsanwaltschaft und Zoll sind heute beim Waffenhersteller Sig Sauer in Eckernförde angerückt. Die Behörden wollen verhindern, dass sieben Millionen Euro verschwinden, die das Unternehmen zahlen muss. Es geht um eine illegale Lieferung von Pistolen über die USA nach Kolumbien vor rund 10 Jahren. Der Gewinn, den Sig Sauer dadurch gemacht hatte, soll nun eingezogen werden, bevor sich die Firma, wie vor kurzem angekündigt, aus Deutschland zurückzieht. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 16:00

Holstein Kiel: Trainer Ole Werner fehlt für drei Spiele

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel muss seine letzten drei Saisonspiele ohne Trainer Ole Werner absolvieren. In einer Pressemitteilung des Vereins heißt es, private Gründe erforderten seine volle Aufmerksamkeit und Kraft. Ab sofort übernehmen die beiden Co-Trainer das Training. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 12:00

Klimafreundliche Anschaffungen: Förderzuschüsse gut genutzt

Die Schleswig-Holsteiner machen rege Gebrauch vom neuen Landesprogramm für klimafreundliche Anschaffungen. Seit dem Start vor einer Woche sind laut Umweltministerium rund 800 Förderanträge eingegangen. Das Land belohnt den Kauf von zum Beispiel Lastenfahrrädern, E-Ladestationen für Autos, Stromspeichern und Photovoltaik-Balkonanlagen mit Zuschüssen. Auch für Solarthermie-Anlagen, nichtfossile Heizungsanlagen und Regenwasser-Zisternen gibt es finanzielle Unterstützung. Zuschüsse können außedem für neue Fernwärmeanschlüsse sowie Gründächer beantragt werden. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 12:00

Kammer und Landwirte zufrieden mit Spargelsaison

Die Landwirtschaftskammer und die Bauern in Schleswig-Holstein zeigen sich trotz Startschwierigkeiten zufrieden mit der bisherigen Spargelsaison. In knapp einer Woche geht sie zu Ende. Mithilfe von freiwilligen Helfern aus Deutschland habe dennoch genügend Spargel geerntet werden können, um die Nachfrage zu erfüllen, so die Bauern. Positiv sei vor allem auch, dass in diesem Jahr der Direktverkauf bei den Landwirten um bis zu 30 Prozent gestiegen ist. Nach Einschätzung der Kammer kamen weniger ausländische Saisonkräfte als sonst zur Ernte ins Land. Der Grund: das zunächst geltende Einreiseverbot durch die Corona-Pandemie. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 12:00

Geldautomat in Kaltenkirchen gesprengt

Die Polizei hat am frühen Morgen zwei Männer festgenommen, die zuvor den Geldautomaten einer Commerzbank-Filiale in Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) gesprengt haben sollen. Die Beamten suchten nach Angaben der Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber nach den zu Fuß geflüchteten Tätern. Kurz nach dem Überfall nahmen sie zwei Männer in einem Wohngebiet fest. In den vergangenen Monaten sind immer wieder Geldautomaten in Schleswig-Holstein gesprengt worden. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 12:00

Serie von kleinen Bränden in Lübeck-Schlutup

Die Kriminalpolizei fahndet nach einem oder mehreren Brandstiftern in Lübeck-Schlutup. In den vergangenen Tagen sind rund um die Willy-Brandt-Schule immer wieder Müllcontainer in Flammen aufgegangen. Auch in der vergangenen Nacht musste die Feuerwehr ausrücken, weil nahe der Schule zwei Container und eine Hecke brannten. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 10:00

Ostküstenstromleitung geht in entscheidende Phase

Die Vorbereitungen für die geplante Ostküstenstromleitung gehen in die entscheidende Phase: Nach mehreren diskussionsreichen Jahren hat Betreiber Tennet jetzt erste Anträge auf eine Planfeststellung eingereicht. Laut Tennet werden die Unterlagen in den kommenden Wochen in den betroffenen Gemeinden ausgelegt. Die 380-KV-Leitung soll Windstrom Richtung Süden transportieren - und zwar durch Ostholstein, den Raum Lübeck und den Kreis Segeberg. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 08:00

Bahn-Probleme durch Stellwerk in Pinneberg dauern an

Bahnreisende auf der Strecke Hamburg-Flensburg brauchen weiterhin Geduld. Eine Stellwerkstörung in Pinneberg sorgt bereits seit gestern Abend für Zugausfälle, teils auch im Fernverkehr. Jetzt hat die Bahn mitgeteilt, dass die Reparatur längern dauern wird als gedacht. Sie sollte eigentlich um 12 Uhr beendet sein, doch weil Bauteile fehlen, werden sich die Arbeiten vermutlich bis in die Nacht hinein verzögern. Was genau die technische Störung ausgelöst hat, teilte die Bahn nicht mit. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 12:00

Radfahrer stirbt in Pinneberg

Ein 79 Jahre alter Radfahrer ist am Abend bei einem Verkehrsunfall in Pinneberg gestorben. Nach Angaben der Polizei hatte ein Auto mit Anhänger den Mann im Carla-Bartram Weg zu dicht überholt. Der Anhänger soll dabei den Radfahrer touchiert haben, sodass er stürzte und sich schwer verletzte. Der Mann starb später im Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 07:00

Land schnürt Konjunkturpaket

Die Landesregierung hat in der Corona-Krise das nächste Hilfspaket auf den Weg gebracht. Mit 354 Millionen Euro soll die Wirtschaft angekurbelt und den Kommunen geholfen werden. Das Paket ist zum Teil eine Ergänzung des Konjunkturprogramms des Bundes. Im Bereich Wirtschaft soll unter anderem ein Härtefallfonds über 80 Millionen Euro aufgelegt werden. Das Geld ist für Unternehmen, die nicht direkt am Anfang der Corona-Krise Umsatzeinbußen hatten, sondern erst später und deshalb kein Geld vom Bund bekommen haben. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 06:00

Landwirtschaftsminister kritisiert Symbolik der Bauernproteste

Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) appelliert an Landwirte, nicht mehr mit der umstrittenen Flagge der Landvolk-Bewegung zu demonstrieren. "Man muss jetzt alles daran setzen, dass eine solche Symbolik bei kommenden Protesten keinen Raum mehr bekommt und da auch klare Kante zeigen." In der vergangenen Woche stellten mehrere Hundert Bauern auf Eiderstedt mit ihren Treckern das Symbol der Landvolk-Bewegung nach - ein rotes Schwert auf einem weißen Pflug. Vor rund hundert Jahren war diese Bewegung für Bombenanschläge in Schleswig-Holstein verantwortlich. Fast alle Parteien, der Bauenverband und das Bündnis "Land schafft Verbindung" kritisierten die Aktion. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 07:00

Grenzhändler freuen sich auf bessere Geschäfte

Nun ist es auch von deutscher Seite offiziell: Dänen können wieder nach Deutschland einreisen, ohne kontrolliert zu werden. Das freut auch die Grenzhändler, die dänische Produkte zu den günstigeren deutschen Preisen anbieten. Während der Corona-Krise waren die dänischen Kunden ausgeblieben. Die Grenzhändler auf deutscher Seite hatten nach eigenen Angaben 85 Prozent weniger Umsatz. Die Grenzmärkte haben nun mit einem neuen Hygienekonzept geöffnet. Unter anderem verteilen Mitarbeiter Masken, denn in Dänemark gibt es keine Maskenpflicht. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 06:00

SH mit niedrigster Infektionsrate

Schleswig-Holstein hat nach Angaben des Robert Koch-Instituts zurzeit bundesweit die niedrigste Corona-Infektionsrate. Gerechnet auf 100.000 Einwohner registrierten die Gesundheitsämter in den vergangenen sieben Tagen lediglich 0,3 Neuinfektionen. "Das ist ein Erfolg aller Menschen in Schleswig-Holstein" - so die Reaktion aus dem Gesundheitsministerium in Kiel. Es bleibe aber immer nur eine Momentaufnahme. Damit die Zahl der Neuinfektionen niedrig bleibt, müssten alle weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln einhalten, sagte ein Ministeriumssprecher. | NDR Schleswig-Holstein 16.06.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 16.06.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Polizist hält eine Kelle mit der Aufschrift "Halt Polizei" in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Kriminalität in SH wieder auf Niveau wie vor der Corona-Krise

Im Jahr 2020 hat es in SH weniger Einbrüche und Diebstähle gegeben. Dafür nahmen Cyberkriminalität und Telefon-Trickbetrug stark zu. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter hält ein Teststäbchen in den Händen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona: 163 neue Infektionen gemeldet - neuer Höchstwert

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 5.877 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 163 Fälle mehr als am Vortag. mehr

Ein Fischer holt Heringsnetze auf der Ostsee ein. © dpa-Bildfunk Foto: Jens Büttner, dpa

Ostsee-Fangquoten: Mehr Dorsch, deutlich weniger Hering

Fischer sehen sich in ihrer Existenz bedroht, Umweltschützer sind positiv überrascht. mehr

Urlauber sonnen sich am Strand vor dem Grand Hotel Seeschlösschen an der Ostsee in Timmendorfer Strand. © imago images Foto: Christian Ohde

Timmendorfer Strand: 35 Hotel-Mitarbeiter positiv getestet

Inzwischen sind fast alle Testergebnisse der rund 100 Mitarbeiter aus dem Grand Hotel Seeschlösschen da. mehr

Videos