Stand: 06.06.2020 18:01 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Messerangriff: Mann verletzt Frau in Lauenburg

Auf offener Straße wurden am Freitagmorgen in der Lauenburger Innenstadt (Kreis Herzogtum Lauenburg) mehrere Menschen angegriffen. Ein mutmaßlich psychisch gestörter Mann verletzte eine Frau dabei mit Messerstichen schwer. Die Polizei nahm den 24 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonnabend mitteilten. Der Mann ist nun in der forensischen Psychiatrie in Neustadt untergebracht. | NDR Schleswig-Holstein 06.06.2020 18:00

Anti-Rassismus-Demo in Flensburg

In Flensburg wurde am Sonnabend gegen Rassismus demonstriert: Nach Angaben der Polizei versammelten sich an der Hafenspitze rund 1.000 Menschen. Das waren in etwa doppelt so viele Teilnehmer, wie vorher erwartet. Laut Polizei verlief die Demonstration in Flensburg ruhig. Mit dabei war unter anderem Schleswig-Holsteins Vize-Landtagspräsidentin Aminata Touré. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz in den USA sollte es am Sonnabend in vielen deutschen Städten Anti-Rassismus-Demonstrationen mit wahrscheinlich mehreren Tausend Teilnehmern geben. Die Veranstalter riefen dazu auf, in schwarzer Kleidung zu erscheinen und der Tat schweigend zu gedenken. In Hamburg mussten zwei Demos wegen zu hoher Teilnehmerzahl abgebrochen werden. | NDR Schleswig-Holstein 06.06.2020 18:00

Coronavirus: Vier neue Infektionen in SH

Die offiziellen Corona-Zahlen bei uns im Land steigen weiterhin nur minimal an. Nach Angaben der Landesregierung konnte das Virus jetzt bei 3.107 Menschen nachgewiesen werden - das sind vier mehr, im Vergleich zum Vortag (4.6.). Rund 2.900 Menschen gelten mittlerweile wieder als gesund. Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit Corona stieg auf 147, ein Plus von einem Toten. In den Krankenhäusern im Land werden noch 11 Menschen wegen ihrer Corona-Infektion behandelt. | NDR Schleswig-Holstein 06.06.2020 12:00

Auseinandersetzung in Elmshorn: Polizei sucht Zeugen

Bei einer Auseinandersetzung in Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist heute Morgen ein Mann am Kopf verletzt worden - jetzt sucht die Polizei Zeugen. Sie geht bis jetzt davon aus, dass sich vier Männer in einer Eisdiele in der Königsstraße gestritten hatten. Drei flüchteten Richtung Buttermarkt; der vierte blieb mit einer Kopfverletzung zurück und kam ins Krankenhaus. Zeugen hatten von einem lauten Knall berichtet - ob es sich um einen Schuss gehandelt hat, teilte die Polizei nicht mit. | NDR Schleswig-Holstein 06.06.2020 12:00

Landgasthöfe fürchten wegen Corona um Existenz

Auch rund drei Wochen nach Wiedereröffnung der Betriebe gibt es keine guten Nachrichten von vielen Gastronomen im Land. Gerade Landgasthöfe klagen über enorme Umsatzeinbußen. Ihnen fehlen häufig die Geburtstage, Hochzeiten oder Konfirmationsfeiern, sagt der Geschäftsführer des Hotel- und Gaststättenverbandes, Stefan Scholtis. Da schon viele Betriebe vor Corona um ihre Existenz fürchten mussten, könnten jetzt einige nicht mehr über die Runden kommen. Der Verband fordert daher einen klaren Zeitplan von der Landesregierung, wann welche Feiern wieder wie erlaubt sind. | NDR Schleswig-Holstein 06.06.2020 11:00

Organspende auf Vorjahresniveau

Trotz Corona ist die Zahl der Organtransplantationen in Schleswig-Holstein in diesem Jahr bisher auf dem Vorjahresniveau. Das hat das Uniklinikum SH zum heutigen Tag der Organspende mitgeteilt. Trotzdem könnte die Bereitschaft zu spenden höher sein, dass wünschen sich Betroffene und Experten. Fast 700 Menschen warten derzeit in Schleswig-Holstein auf ein Spenderorgan, so das UKSH. Seit Januar wurden dort 75 Organe transplantiert. Rund ein Drittel davon wurde in Deutschland gespendet, alle weiteren im EU-Ausland. | NDR Schleswig-Holstein 06.06.2020 10:00

Holstein Kiel: Saison für Serra wohl schon vorbei

Für Holstein Kiels Janni Serra ist die Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga aller Voraussicht nach schon beendet. Es sei "nicht sonderlich realistisch", dass der U21-Nationalspieler noch einmal in dieser Spielzeit zum Einsatz komme, meinte Trainer Ole Werner. Der 22 Jahre alte Offensiv-Spieler hatte sich in der Corona-Zwangspause am Oberschenkel operieren lassen und befindet sich im Aufbautraining. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 17:30

Wacken 2021: Karten beinahe ausverkauft

Die Tickets für das Wacken Open Air-Festival 2021 werden langsam knapp. Nach Veranstalterangaben haben die meisten Fans ihre Karten auf das im kommenden Jahr umschreiben lassen. Deshalb werde es wohl keinen Vorverkauf im eigentlichen Sinn geben, schon jetzt gebe es nur noch Wartelistenplätze, heißt es in einer Mitteilung. Das diesjährige Wacken Open Air musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 18:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.06.2020 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Frank Roselieb, Krisenforscher

Corona: Kieler Forscher kritisiert Krisenkommunikation

Der Kieler Krisenforscher Roselieb findet: Die Politik müsse ihre Maßnahmen besser erklären. Das Krisen-Management laufe an sich gut. mehr

An einem Stand auf einem Wochenmarkt im Berliner Stadtteil Steglitz werden Mund-Nasenbedeckung zum Kauf angeboten. © Kay Nietfeld/dpa Foto: Kay Nietfeld

Corona: 136 neue Infektionen in SH gemeldet

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 6.284 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Eine Person steckt einen Tupfer mit einem Rachenabstrich in ein Teströhrchen. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona: Auch Kreis Pinneberg knackt Inzidenzwert von 35

Es ist nach Dithmarschen, Stormarn und Ostholstein der vierte Kreis in SH. Hinzu kommt die Stadt Neumünster. mehr

Autos fahren zum deutsch-dänischen Grenzübergang in Richtung Norden. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Corona: Wer darf in Dänemark einreisen und wer nicht?

Wegen der Corona-Lage dürfen Deutsche nur noch mit triftigem Grund nach Dänemark reisen. Was bedeutet das für Schleswig-Holsteiner? mehr

Videos