Stand: 05.06.2020 18:31 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Holstein Kiel: Saison für Serra wohl schon vorbei

Für Holstein Kiels Janni Serra ist die Saison in der zweiten Fußball-Bundesliga aller Voraussicht nach schon beendet. Es sei "nicht sonderlich realistisch", dass der U21-Nationalspieler noch einmal in dieser Spielzeit zum Einsatz komme, meinte Trainer Ole Werner. Der 22 Jahre alte Offensiv-Spieler hatte sich in der Corona-Zwangspause am Oberschenkel operieren lassen und befindet sich im Aufbautraining. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 17:30

Wacken 2021: Karten beinahe ausverkauft

Die Tickets für das Wacken Open Air-Festival 2021 werden langsam knapp. Nach Veranstalterangaben haben die meisten Fans ihre Karten auf das im kommenden Jahr umschreiben lassen. Deshalb werde es wohl keinen Vorverkauf im eigentlichen Sinn geben, schon jetzt gebe es nur noch Wartelistenplätze, heißt es in einer Mitteilung. Das diesjährige Wacken Open Air musste wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 18:00

Prozess in Lübeck: Tatverdächtiger voll schuldfähig

Im Prozess um die Entführung und Vergewaltigung einer Studentin in Lübeck hat am Freitag eine psychiatrische Gutachterin ihren Bericht vorgelegt. Die Expertin sagte, der Angeklagte sei voll schuldfähig. Er sei zwar narzisstisch und depressiv, aber nicht in dem Sinne psychisch krank, dass sich das auf die Schuldfähigkeit auswirken würde. Der 43-Jährige soll im Herbst 2019 eine Studentin nach einer Party in Lübeck entführt, vergewaltigt und dann gefesselt in einem Knick bei Mönkhagen zurückgelassen haben. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 16:30

Corona-Studie: Nicht alle Erkrankten bilden Antikörper

Bilden Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, Antikörper oder nicht? In einer bundesweit einmaligen Studie dieser Art hat das Lübecker Gesundheitsamt genau das untersucht. Für Studie wurden bis heute 110 Proben von an Covid-19 erkrankten Lübeckern untersucht. Etwa 70 Prozent der Infizierten bildeten Antikörper - bei ihnen gehen die Macher der Studie von einer Immunität aus. Wie lange diese aber anhält, ob Wochen, Monate oder sogar Jahre, das müssten nun weitere Untersuchungen zeigen, betont der Leiter des Lübecker Gesundheitsamtes Alexander Mischnik. Überrascht war Mischnik davon, dass rund 30 Prozent keine Antikörper ausbildete, also auch nicht immun sind. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 14:00

Wieder Bombenentschärfung in Kiel

Am Sonntag wird am Kieler Holsteinstadion erneut eine amerikanische Fliegerbombe entschärft. Nach Angaben der Polizei müssen 2.600 Anwohner ihre Häuser und Wohnungen bis spätestens 12 Uhr verlassen haben. Auch die Bundesstraßen 76 und 503 müssen gesperrt werden. Der Blindgänger mit Kopf- und Heckzünder wurde bei Sondierungsarbeiten entdeckt. Eine Notunterkunft steht in der Tallinhalle im Elendsredder bereit. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 13:00

Fall "Maddie": Mutmaßlicher Täter kommt kurzfristig nicht frei

Der Mann, der im Verdacht steht, 2007 in Portugal die dreijährige Maddie getötet zu haben, kommt kurzfristig nicht auf freien Fuß. Der 43-Jährige sitzt derzeit in Kiel im Gefängnis, weil er vor 13 Jahren auf Sylt mit Drogen gehandelt hat. Am Sonntag wird der Mann zwei Drittel seiner Haftstrafe verbüßt haben. Grundsätzlich können Inhaftierte zu diesem Zeitpunkt beantragen, auf Bewährung freigelassen zu werden. Das hat der 43-Jährige auch getan. Der Antrag sei aber erst am Donnerstag beim Landgericht Kiel eingegangen, so eine Sprecherin. Bis Stellungnahmen dazu vorliegen, dauere es mindestens zwei Wochen. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 15:00

Corona-Abitur in SH: Noten besser als im Vorjahr

Die Ergebnisse für die schriftlichen Abiturprüfungen in Schleswig-Holstein liegen vor. Laut Bildungsministerium sind die Noten in den Kernfächern im Durchschnitt gleich gut oder sogar etwas besser ausgefallen als im Vorjahr. Damit habe eigentlich niemand gerechnet, sagte Bildungsministerin Karin Prien (CDU). Wenn jemand in 20 Jahren auf diese Abitur-Prüfungsergebnisse schaue, werde er anhand der Zahlen nicht bemerken, dass die Schüler unter Corona-Bedingungen schreiben mussten, meinte die Ministerin. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 12:00

Deutsch-dänisches Jubiläumsjahr: Kein Fest in Flensburg

Das Land hat die im Rahmen des deutsch-dänischen Jubiläumsjahres geplanten Festveranstaltungen am 23. August in Flensburg wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Angedacht waren ein Bürgerfest und ein Festakt, um an die historischen Volksabstimmungen vor 100 Jahren zu erinnern. Für den Festakt, für den unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel und die dänische Regierungschefin Mette Frederiksen zugesagt hatten, gibt es einen Ersatztermin am 24. November in der Flensburger Arena. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 12:00

Norla in Rendsburg komplett abgesagt

Der Veranstalter "Messe Rendsburg" hat die Landwirtschaftsausstellung Norla für dieses Jahr wegen der Corona-Krise abgesagt. Die Pläne, die Messe einmalig zu einer reinen Fachausstellung zu machen und nur Fachpublikum zuzulassen, wurden laut Geschäftsführung eingestellt. Das Aufeinandertreffen von Verbrauchern und Erzeugern, das Anfassen von Tieren und der Anblick der Landmaschinen mache die Norla aus. Ohne dies sei es keine wirkliche Norla, sagte eine Sprecherin. Die Messe sollte ursprünglich Anfang September stattfinden. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 12:00

Freiwillige Feuerwehren dürfen wieder ausbilden

Von Freitag an kehren die Freiwilligen Feuerwehren in Schleswig-Holstein langsam zurück zur Normalität. Der Aus- und Fortbildungsbetrieb startet wieder. Nach Angaben des Landesfeuerwehrverbandes können Theorieunterricht, Sicherheitsunterweisungen und Gerätekunde jetzt in kleinen Gruppen unterrichtet werden. Währenddessen müssen sich die Einsatzkräfte an Hygiene- und Abstandsregeln halten. Die Bürgermeister der einzelnen Gemeinden entscheiden, ob sie die Zusammenkünfte in Wachen verantworten wollen. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 12:00

Coronavirus: Keine neuen Infektionen in SH

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.103 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Damit ist die Zahl der Fälle im Vergleich zum Vortag unverändert. Dem Land wurden bislang 146 Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet. Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt, dass etwa 2.900 Menschen in Schleswig-Holstein nach einer Coronavirus-Infektion genesen sind. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 08:00

Unterschiedliche Reaktionen auf Konjunkturpaket des Bundes

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung mit einem Umfang von 130 Milliarden Euro wird in Schleswig-Holstein unterschiedlich aufgenommen. Kritik kommt von den Konjunkturforschern des Instituts für Weltwirtschaft, Lob dagegen vom Handel. Der Handelsverband Schleswig-Holstein geht davon aus, dass es einen ordentlichen Konjunkturimpuls geben wird. Einzige Befürchtung: Familien könnten den Kinderbonus in Höhe von 300 Euro zurücklegen und nicht ausgeben. Dem Institut für Weltwirtschaft ist das Konjunkturpaket zu kurzfristig gedacht. Investitionen würden wegen der Mehrwertsteuerabsenkung einfach nur vorgezogen und fehlten der Wirtschaft dann im nächsten Jahr. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 06:00

Besuchskonzepte in Pflegeheimen verpflichtend

Ab dem 15. Juni müssen Alten- und Pflegeheime ein Besuchskonzept vorlegen und so den Bewohnern Kontakt zu Angehörigen ermöglichen. Schon seit einem Monat sind wieder Besuche in den Einrichtungen erlaubt. Allerdings setzen laut Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) nicht alle diese Besuchsmöglichkeiten um. Nun also soll es anders laufen. Denn je länger die Pandemie dauert, desto weniger seien Kontaktbeschränkungen für Ältere in Heimen vertretbar, erklärte Garg. Die Bewohner haben Grundrechte, darum müsse das Recht auf Besuch gestärkt werden, wenn auch unter Auflagen. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 06:00

Pflegebonus wegen Corona: Sozialministerium stellt Plan vor

Die Arbeit von Pflegekräften in der Corona-Krise soll gewürdigt werden. Sie sollen eine Bonuszahlung bekommen. Der Bund gibt Zweidrittel dazu, aber nur für die Altenpflege. Der Plan des Sozialministeriums sieht für Schleswig-Holstein auch Boni für Mitarbeiter in Krankenhäusern vor. Eine Vollzeit-Pflegekraft soll den Höchstsatz von 1.500 Euro bekommen. Das Geld wird gestaffelt. Auch Mitarbeiter in Laboren, Küchen oder Wäschereien sollen Boni erhalten. Der niedrigste Satz für eine Vollzeitstelle liegt bei 500 Euro. Ausgezahlt wird über die Arbeitgeber, der Zeitpunkt aber steht noch nicht fest. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 07:00

Schlachthof-Mitarbeiter: Behörden kontrollieren Wohnungen

Die Behörden in SH können jetzt doch die umstrittenen Unterkünfte von Schlachthof-Arbeitern kontrollieren. Eine Regelungslücke war der Grund, dass es bisher keine Prüfungen gab. Denn zu privaten Mietwohnungen haben Arbeitsschutzbehörden keinen Zutritt. Doch wie Sozialminister Heiner Garg (FDP) am Donnerstag im Sozialausschuss bekannt gab, stuft der Arbeitgeber der Schlachthof-Mitarbeiter die Wohnungen nun anders ein - und Kontrollen seien möglich. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 08:00

Sig Sauer schließt Standort Eckernförde

Der Waffenhersteller Sig Sauer schließt seinen Betrieb in Eckernförde. Knapp 130 Mitarbeiter sind betroffen. Das hat Geschäftsführer Tim Castagne NDR Schleswig-Holstein bestätigt. Die Belegschaft und den Betriebsrat hatte Castagne am Donnerstag über die Situation informiert. Den Mitarbeitern soll laut Castagne gekündigt werden. Aktuell prüft das Unternehmen, welche Aufträge noch abgearbeitet werden können. Außerdem werden Verhandlungen mit dem Betriebsrat über einen Sozialplan für die Beschäftigten aufgenommen. Wann genau der Standort geschlossen werden soll, ist noch offen. | NDR Schleswig-Holstein 05.06.2020 05:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 05.06.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Füße zweier älterer Damen mit Stöcken, die sich sitzend unterhalten. © photocase Foto: willma..

48 Fälle: Corona-Ausbruch in zwei Norderstedter Heimen

Beide Einrichtungen stehen unter Quarantäne. Insgesamt werden noch weitere 300 Testergebnisse in den Heimen erwartet. mehr

Die Sonne geht hinter den Kränen der Werften "German Naval Yards" (l.) und "ThyssenKrupp" auf. © dpa picture alliance Foto: Christian Charisius

IG Metall: "Der Schiffbau steuert auf eine Katastrophe zu"

Der Branche fehlen Aufträge. Die Landesregierung macht Druck beim Bund. Für Mittwoch ist ein Protestmarsch geplant. mehr

Ein Fußball-Tor auf einem verwaisten Platz © imago images / Noah Wedel Foto: imago images / Noah Wedel

Schleswig-Holsteins Amateurfußballer müssen in Corona-Pause

Der Spielbetrieb im schleswig-holsteinischen Amateurfußball ruht ab sofort. Grund sind neue landesweite Kontaktbeschränkungen. mehr

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther lächelt in die Kamera bei einem Interview im Studio des NDR. © NDR

Sperrstunde und weniger Kontakte - SH verschärft Corona-Regeln

Der Ministerpräsident sagte, dass für drei Wochen landesweit das Regelwerk für 50er-Inzidenzen gelten soll. mehr

Videos