Stand: 30.05.2020 16:42 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Reetdachhaus-Brand in Wilster gelöscht

Die Feuerwehr ist am Sonnabend in Wilster (Kreis Steinburg)zu einem großen Einsatz ausgerückt. Aus noch unbekannten Gründen hatte dort ein historisches Reetdachhaus Feuer gefangen, sagt die Einsatzleitung. Seit dem Mittag bekämpften zwei Löschzüge den Brand, gegen 17 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Feuerwehr aus Wilster zog schließlich das restliche Reet auseinander, um letzte Glutnester zu beseitigen. Das Haus ist nach Angaben der Leitstelle bis auf die Mauern runtergebrannt. Verletzt wurde niemand. Es war unbewohnt, da es laut Feuerwehr renoviert werden sollte. | NDR Schleswig-Holstein 30.05.2020 18:00

Dänen dürfen ab Mitte Juni wieder einreisen

Vom 15. Juni an ist die Einreise von Dänemark nach Deutschland voraussichtlich wieder ohne besonderen Grund möglich. Das hat das Bundesinnenministerium auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein mitgeteilt. Damit können auch wieder skandinavische Kunden zu den Grenzmärkten rund um Flensburg und in Nordfriesland gelangen, die zuletzt hohe Umsatzeinbußen verzeichneten. Gestern hatte die dänische Regierung bekanntgegeben, dass ebenfalls vom 15. Juni an deutsche Urlauber wieder einreisen dürfen. Tagesausflüge nach Dänemark sind aber weiterhin nicht möglich. | NDR Schleswig-Holstein 30.05.2020 16:00

Flensburg: 100 Menschen gegen Corona-Maßnahmen

Am Sonnabend haben rund 100 Menschen in Flensburg gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Sie forderten, dass die Regelungen zur Eindämmung des neuen Coronavirus - etwa die Pflicht zur Nase-Mund-Bedeckung in Läden und Zügen - sofort abgeschafft werden. Laut Polizei blieb es bei der Kundgebung ruhig. | NDR Schleswig-Holstein 30.05.2020 16:00

Kieler Infektionsmediziner: Schulunterricht ohne Abstandsregeln ist vertretbar

Während die Lehrergewerkschaft (GEW) den geplanten Schul-Neustart in Schleswig-Holstein noch vor den Sommerferien für verfrüht hält, sieht das der Leiter der Infektionsmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel anders: Für Schulunterricht ohne Abstandsregeln sei gerade jetzt ein guter Zeitpunkt, da das Coronavirus erfolgreich eingedämmt werden konnte, meint Virologe Helmut Fickenscher. Sollten die Infektionszahlen plötzlich stark ansteigen, könne man wieder gegensteuern - außerdem gebe es die langen Ferien als Sicherheitspuffer. In etwas mehr als einer Woche soll zum Beispiel in den Grundschulen wieder im Klassenverband ohne Abstandsregeln unterrichtet werden. | NDR Schleswig-Holstein 30.05.2020 09:00

Pfingsten: Camping ausgebucht, Einschränkungen für Tagestouristen

Grundsätzlich ist Reisen in Schleswig-Holstein wieder erlaubt - für Tagestouristen ist das bei uns noch nicht überall möglich. In Zeiten von Corona heißt es auch an diesem Pfingstwochenende wieder: Sylt, Amrum, Föhr sowie St.Peter-Ording und Büsum sind für Tagesgäste gesperrt. Und das will die Polizei nach eigenen Angaben auch ganz genau kontrollieren. Camper aber dürfen kommen - sofern sie sich rechtzeitig um einen Stellplatz gekümmert haben: Der Norden sei "im Großen und Ganzen ausgebucht" - so beschreibt Gert Petzold, der Landesvorsitzende des Verband für Camping- und Wohnmobiltourismus. Wegen der Corona-Pandemie haben viele auf die Küsten von Nord- und Ostsee umgeplant. Wer zu Pfingsten noch spontan anreisen will, sollte Kontakt zum Wunschort aufnehmen und klären, ob es überhaupt noch Stellplätze gibt. | NDR Schleswig-Holstein 30.05.2020 07:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.05.2020 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Vier glänzende sogenannte Stolpersteine liegen neben dem Kopf eines Hammers auf dem Asphalt, daneben steht ein Eimer mit Sand. © NDR

Kiel: Sechs neue Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

Im Kieler Stadtgebiet liegen bereits 264 Stolpersteine. Nun sind die letzten sechs Steine hinzugekommen. Damit gibt es für alle Opfer, über die es in den Akten Informationen gibt, einen Stolperstein. mehr

Gesundheitsminister Heiner Garg im Portrait. © NDR

Coronazahlen in Neumünster steigen: Garg ruft zu Verantwortung auf

Neumünsters Oberbürgermeister Tauras warnt angesichts stark steigender Corona-Zahlen vor einem zweiten "Lockdown". Gesundheitsminister Garg mahnt, Corona-Vorschriften einzuhalten. mehr

Ein Feuerwehrmann hält eine Baby-Katze in den Händen. © Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand Foto: Adrian Gut

Timmendorfer Strand: Feuerwehr befreit Kätzchen aus Radkasten

Ungewöhnlicher Einsatz in Timmendorfer Strand: Aus dem Radkasten eines geparkten Pkw haben Einsatzkräfte ein junges Katzenbaby befreit. Eine Passantin hatte sich gemeldet. mehr

Auf einer Weste steht: ver.di Warnstreik © dpa Foto: Stefan Sauer

Ver.di kündigt Streiks im öffentlichen Dienst an

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes hat ver.di zu ersten Arbeitsniederlegungen in Schleswig-Holstein aufgerufen. In Kiel soll es am Dienstag Warnstreiks unter anderem im Städtischen Krankenhaus geben. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein