Stand: 29.05.2020 19:06 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Schwerer Unfall auf der A1

Auf der A1 Hamburg Richtung Lübeck zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld ist am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Nach Informationen der Leitstelle Süd wurde die Autobahn gesperrt, weil ein Rettungshubschrauber landen musste. Der Verkehr staute sich, mittlerweile ist dort eine Spur wieder frei. Die Unfallursache ist noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 18:00

Kreis Steinburg stellt Breitband-Projekt fertig

Der Ausbau des schnellen Internets im Kreis Steinburg durch den Zweckverband Breitbandversorgung und die Stadtwerke Neumünster ist abgeschlossen. In diesem Zweckverband haben sich 98 der insgesamt 111 Gemeinden des Kreises zusammengeschlossen und nach und nach das Netz der Glasfasertechnik ausgebaut. 95 Prozent der Einwohner dort könnten nun einen Glasfaseranschluss nutzen. Laut Zweckverband ist Steinburg der erste Kreis im Land, der nahezu flächendeckend mit dieser Technik ausgestattet ist. Gebucht haben den Anschluss bisher 15.700 Haushalte - rund 40 Prozent aller Haushalte des Kreises. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 16:30

Landesunterkunft in Bad Segeberg wieder in Betrieb

Nach Pfingsten ziehen wieder geflüchtete Menschen in die Landesunterkunft in Bad Segeberg. In den Häusern und Containern auf dem Gelände der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne sollen nun Bewohner der drei anderen Unterkünfte Boostedt, Neumünster und Rendsburg untergebracht werden. So können an allen Standorten die Sicherheitsabstände wegen der Corona-Pandemie besser eingehalten werden, sagt das Landesamt für Zuwanderung und Flüchtlinge. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 16:30

Feuer in ehemaliger Bäckerei im Kreis Plön

60 Feuerwehrleute sind am Freitag zu einem Dachstuhlbrand im Kreis Plön ausgerückt. Laut Kreisfeuerverband ist am Nachmittag in Dannau eine ehemalige Bäckerei in Flammen aufgegangen. Helfer mehrerer Wehren aus der Umgebung haben das Feuer inzwischen unter Kontrolle, jetzt laufen die Nachlöscharbeiten. Verletzt wurde niemand, das Gebäude stand leer. Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 16:00

Brunsbüttel bekommt kommunales Ärztezentrum

Brunsbüttel bekommt ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ). Damit ist die Hafenstadt im Kreis Dithmarschen nach mehreren Gemeinden die erste Stadt in Schleswig-Holstein, die ein kommunales Ärztezentrum betreiben will. Laut Bürgermeister Martin Schmeedtje soll so die medizinische Versorgung sichergestellt werden. Am 1. April 2021 soll das MVZ im 6. Stock der Westküstenklinik Brunsbüttel eröffnet werden. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 16:00

Radler von Sandbank gerettet

Im Watt vor Westerhever im Kreis Nordfriesland sind heute drei Menschen in Not geraten. Laut Leitstelle waren die drei mit Fahrrädern auf dem Deichvorland unterwegs. Dort wurden sie von der einsetzenden Flut überrascht. Ein Fischer beobachtete den Vorfall in seinem Boot und und half der Gruppe. Er brachte sie sicher an Land. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 17:00

Bombe in Kiel-Elmschenhagen entschärft

Experten haben die Fliegerbombe in Kiel erfolgreich entschärft. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war im Garten eines Privatgrundstücks im Gerstenkamp gefunden worden, im Stadtteil Elmschenhagen im Südosten der Landeshauptstadt. Die 500 Pfund schwere Fliegerbombe lag nach Angaben der Polizei nur etwa 60 Zentimeter tief unter dem Gras. Deshalb mussten die Behörden ein größeres Gebiet evakuieren - betroffen waren etwa 6.500 Menschen im Kieler Stadtgebiet und rund 50 Haushalte im benachbarten Schwentinental (Kreis Plön). Die angrenzende Bundesstraße 76 war davon ausgenommen. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 16:00

Dänemark öffnet Grenze für deutsche Touristen

Vom 15.Juni an können deutsche Touristen wieder nach Dänemark fahren. Das hat die dänische Regierung soeben bekannt gegeben. Voraussetzung ist, dass die Urlauber eine Buchung über mindestens sechs Übernachtungen außerhalb von Kopenhagen vorweisen können. Einreisen können ebenfalls Bürger aus Island und Norwegen, jedoch nicht aus Schweden und anderen Ländern. Einen freien Verkehr für Bewohner der Grenzregion hat Regierungschefin Mette Frederiksen noch nicht in Aussicht gestellt. Dies hatten die Organisationen der Minderheiten gefordert. Auch die schleswig-holsteinische Landesregierung hatte sich dafür eingesetzt. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 15:00

Lars Jessen erhält Kunstpreis des Landes

Der Regisseur und Filmproduzent Lars Jessen wird mit dem Kunstpreis des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird nach Angaben der Staatskanzlei im Herbst von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) verliehen. Lars Jessen ist in Kiel geboren. Er drehte unter anderem zahlreiche Folgen verschiedener TV-Serien wie "Großstadtrevier" oder "Soko Wismar". Auch für den "Tatort" inszenierte Jessen mehrere Filme. Der Kunstpreis des Landes wird alle zwei Jahre an Künstlerinnen und Künstler verliehen, die in Schleswig-Holstein geboren sind, im Lande wirken oder für das Land eine besondere Bedeutung haben. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 15:00

Corona-Reihentest in SH: Ergebnisse sind da

Es war der bisher größte Corona-Reihentest in Schleswig-Holstein: Im Kreis Schleswig-Flensburg sind 1.900 Mitarbeiter aus zwei fleischverarbeitenden Betrieben getestet worden. Nach Angaben des Kreises wurde bei 13 Angestellten in den Betrieben in Böklund und Satrup das Virus nachgewiesen. Fachbereichsleiter Helmut Birkner zeigte sich erleichtert über die seiner Ansicht nach geringe Zahl. Er zog Rückschlüsse auf die Infektionsrate im gesamten Kreisgebiet. Demnach müsste etwa ein Prozent der Menschen im Kreis Infiziert sein. Das wären etwa 2.000 Einwohner. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 14:00

CDU-Abgeordneter Brackmann kandidiert nicht wieder

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann will bei der Wahl im kommenden Jahr nicht noch einmal antreten. Das hat der 65-Jährige am Freitag mitgeteilt. Er sitzt seit 2009 als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Herzogtum Lauenburg/Stormarn-Süd im Parlament. Seit 2018 ist Brackmann Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 13:00

Volksbegehren zur Energiewende startet

Umweltschützer und Vertreter von Bürgerinitiativen wollen mit einem Volksbegehren erreichen, dass das schleswig-holsteinische Energiewendegesetz geändert wird. Dabei geht es um den Verkauf von Grundstücken für fossile und atomare Energien. Außerdem sind die Initiatoren des Volksbegehrens gegen Subventionen von Land und Bund für Unternehmen aus diesen Branchen. Ganz konkret wollen die Antragsteller das geplante Flüssiggas-Terminal in Brunsbüttel und die Lagerung von Bauschutt aus dem AKW-Rückbau auf Mülldeponien im Land verhindern. Seit heute können Bürger im Internet für das Volksbegehren unterschreiben. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 13:00

12 neue Covid-19-Fälle in Sülfelder Pflegeheim

Im Alten- und Pflegeheim in Sülfeld (Kreis Segeberg) sind bei Routine-Tests 12 weitere Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Nach Angaben des Kreises sind sechs Bewohnerinnen und Bewohner und sechs Mitarbeitende betroffen. Eine Frau, die positiv getestet wurde, war kurz vor dem Abstrich verstorben. Bei ihr geht der Kreis von einem erwarteten Todesfall aus. Die 90-Jährige lag mit schweren Vorerkrankungen auf der Palliativstation. Der Gesundheitszustand der anderen betroffenen Bewohner wird überwacht. Einige Testergebnisse stehen noch aus, so dass die Zahl der positiven Fälle noch steigen könnte. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 16:30

Krisenmonat März: Einzelhandel in SH unterschiedlich betroffen

Die Corona-Pandemie hat sich auf den Einzelhandel in Schleswig-Holstein ganz unterschiedlich ausgewirkt. So stiegen die Umsätze im ersten Krisenmonat März im Internet- und Versandhandel im Vorjahresvergleich um 41,5 Prozent, wie das Statistikamt Nord mitteilte. Die Apotheken verbuchten ein Plus von 22,3 Prozent. Auch Supermärkte und Discounter legten deutlich zu. Dagegen brachen die Umsätze im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren um 53,9 Prozent ein. Rückgänge um mehr als 25 Prozent mussten der Facheinzelhandel mit Lebensmitteln sowie Waren- und Kaufhäuser hinnehmen. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 12:00

Erstes Corona-Testzentrum schließt in Ahrensburg

In Schleswig-Holstein schließt heute das erste Corona-Testzentrum. Nach neun Einsatzwochen finden in der Teststation Ahrensburg derzeit die letzten Untersuchungen statt. Insgesamt wurden dort rund 1.000 Patienten auf Covid-19 getestet. Das Corona-Testzentrum in Ahrensburg wurde errichtet, um dort rund 200 Tests pro Tag durchführen zu können. In den vergangenen Tagen kamen allerdings täglich nur 20 bis 30 Menschen, heißt es beim Kreis Stormarn. Damit schließt jetzt das Testzentrum Ahrensburg als erstes von insgesamt 16 Zentren in Schleswig-Holstein. Auch in den anderen Testzentren wird der Betrieb langsam heruntergefahren, so die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 06:00

Feuer in Mehrfamilienhaus in Bad Oldesloe

Großeinsatz für die Feuerwehr in Bad Oldesloe im Kreis Storman: Dort hat es am Freitagmorgen in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Etwa 20 Bewohner im Berliner Ring mussten das Haus verlassen - inzwischen durften die meisten von ihnen zurück. Zwei Wohnungen sind allerdings durch den Brand so beschädigt, dass sie erst einmal nicht mehr bewohnbar sind. Insgesamt waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 06:00

ADAC rechnet mit vollen Straßen zu Pfingsten

Sonne und freie Tage: ADAC und Tourismusbranche rechnen mit einem großen Ansturm von Urlaubern in Schleswig-Holstein. Es gibt aber nach wie vor Corona-Einschränkungen. So sind Tagesgäste nicht überall erlaubt, vor allem an der Nordsee. Für St. Peter-Ording und Büsum und auch für die Inseln Sylt, Amrum und Föhr gilt ein Betretungsverbot für Tagestouristen - für alle, die dort auch übernachten, gilt das nicht. Erlaubt sind Tagestouristen dagegen auf der Hallig Südfall, Nordstrand und der Hamburger Hallig. Auch Fahrten nach Helgoland sind seit dieser Woche wieder möglich. In Eckernförde, Timmendorfer Strand und den anderen Ostseebädern sind Tagesgäste zwar willkommen, Ordnungsdienste haben aber Kontrollen angekündigt. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 06:00

Zwillinge auf SUPs vor Fehmarn gerettet

Seenotretter haben gestern zwei Kinder vor dem Südstrand der Insel Fehmarn aus Lebensgefahr gerettet. Wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mitteilte, waren die beiden achtjährigen Jungen mit einem Stand-up-Paddelbrett etwa einen halben Kilometer von der Küste abgetrieben worden. Die Besatzung des Rettungsbootes "Romy Frank" nahm die Zwillinge an Bord und übergab sie etwa 50 Meter vom Strand entfernt an den Vater, der dem Rettungsboot entgegengeschwommen war. Die Familie kommt nach Angaben der Polizei aus Sachsen-Anhalt. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 06:00

Jugendherbergen öffnen wieder

In vielen Jugendherbergen können Gäste von heute an wieder übernachten. Mehr als zwei Monate mussten die gemeinnützigen Organisationen auf Einnahmen verzichten - und das bei laufenden Kosten. Mehrere Herbergen im Land berichten NDR Schleswig-Holstein, dass die Buchungszahlen jetzt über Pfingsten gut seien. Klassenfahrten, Chorfreizeiten oder Trainingscamps sind nach wie vor nicht erlaubt. | NDR Schleswig-Holstein 29.05.2020 07:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.05.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:07
Schleswig-Holstein Magazin
03:20
Schleswig-Holstein Magazin
02:50
Schleswig-Holstein Magazin