Stand: 20.05.2020 16:22 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Freiwillig für Impfstofftest gesucht

Das Hamburger Universitätsklinikum sucht Freiwillige für den Test eines möglichen Corona-Impfstoffes Nach Angaben des Klinikums soll die Studie voraussichtlich im Herbst beginnen. 210 Studienteilnehmer über 18 Jahre werden die Impfung zweimal innerhalb von vier Wochen bekommen. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 18:30

Ausflüge nach Helgoland wieder möglich

Von Montag an dürfen wieder Tagestouristen nach Helgoland reisen Das bestätigte ein Sprecher des Kreises Pinneberg auf Nachfrage von NDR Schleswig-Holstein. Eine entsprechende Allgemeinverfügung soll am Freitag veröffentlicht werden. Bislang durften ausschließlich Übernachtungsgäste wieder nach Helgoland reisen. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 17:30

Demo vor dem Landeshaus: Fischer wollen mehr Geld

Krabben- und Konsumfischer fordern mehr finanzielle Unterstützung in der Corona-Krise. Eine EU-Verordnung regelt, dass die Ausfälle der Fischer kompensiert werden. Je nach Größe des Kutters können das pro Tag zwischen 140 und 300 Euro sein. Der Fischereiverband aber kritisiert: Der Bund zahlt zwar Ausfallsubventionen, aber viel zu wenig. In den Niederlanden bekommen Fischer das Doppelte bis Vierfache. Ungerecht, sagen die Fischer hier und haben deshalb heute vor dem Kieler Landeshaus demonstriert. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 16:00

Verschärfte Vorschriften in der Fleischindustrie

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Schlachthöfen auch in Schleswig-Holstein hat die Bundesregierung die Regeln für die Fleischindustrie verschärft. Das Bundeskabinett hat dazu Eckpunkte für ein Arbeitsschutzprogramm beschlossen. Geplant sind verschiedene gesetzliche Regelungen, wie ein Verbot von Werkverträgen und Leiharbeit in der Fleischindustrie sowie höhere Bußgelder bei Verstößen gegen Arbeitszeitvorschriften. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 14:00

Halunder Jet in Saison gestartet

Zwei Monate später als geplant ist heute der Helgoland-Katamaran "Halunder Jet" in die Saison gestartet. Der Grund auch hier: Die Corona-Krise . Nach Angaben der Reeederei wurden rund 200 Urlauber auf die Insel gebracht. Um die Corona-Abstandsregeln einhalten zu können, wurde die Zahl der Sitzplätze verringert. Außerdem müssen die Passagiere beim Ein- und Aussteigen sowie beim Umherlaufen an Bord eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Erst einmal können nur Urlauber mitfahren, die auf der Insel eine Unterkunft gebucht haben. Für Tagesgäste gilt bis kommenden Montag ein Betretungsverbot. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 13:00

Weltkriegsbombe in Kiel gefunden - Entschärfung Montag

Bei Bauarbeiten im Kieler Stadtteil Wellingdorf ist eine 500 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Experten des Kampfmittelräumdienstes wollten den Blindgänger am kommenden Montag entschärfen. Anwohner müssen laut Polizei deshalb in einem Radius von 500 Metern um den Fundort bis 15 Uhr ihre Häuser verlassen. Dies betrifft nach Angaben der Stadt Kiel etwa 2.600 Menschen. Auch der Ostring wird am Montag ab 14 Uhr gesperrt. Für Anwohner wird in der Sporthalle der Ellerbeker Schule eine Notunterkunft zur Verfügung stehen. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 10:00

Polizei sucht Flüchtigen nach schwerem Unfall in Mehlbeck

Nach Angaben der Polizei war ein Motorradfahrer gestern Nachmittag zwischen Kaaks und Huje im Kreis Steinburg unterwegs, als ihm ein Autofahrer in Höhe der Dorfstraße die Vorfahrt nahm. Um einen Unfall zu verhindern, versuchte der Motorradfahrer auszuweichen, verlor die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen einen Baum. Der 23-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher - ein silberner Bus, vermutlich von VW - fuhr laut Polizei einfach weiter. Nach ihm wird nun gefahndet. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 09:00

Wegen Corona: Görges gönnt sich ein Jahr mehr

Tennisprofi Julia Görges hat in der Corona-Krise ihre Zukunft umgeplant. Das Karriere-Ende hat die gebürtige Bad Oldesloerin um ein Jahr verschoben - bis Ende 2022. Außerdem hat sie nach eigenen Angaben die Zeit genutzt, um die Suche nach einem neuen Coach voranzutreiben. Es seien schon Gespräche am Laufen, verriet die 31-Jährige. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate hatte sie sich von drei Trainern getrennt. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 17:30

Coronavirus: Zwölf neue Infektionen in SH gemeldet

Jeden Tag veröffentlicht das Land Schleswig-Holstein neue Zahlen zur Corona-Pandemie. Laut Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel wurden dem Land seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3.014 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 19.5.) gemeldet. Im Vergleich zum Vortag (18.5.) ist die Zahl um zwölf angestiegen. Dem Land wurden bislang 131 Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet. Das sind drei Fälle mehr als am Vortag. Das Robert Koch-Institut (RKI) schätzt, dass etwa 2.700 Menschen in Schleswig-Holstein nach einer Coronavirus-Infektion genesen sind. 34 Menschen sind aktuell in klinischer Behandlung. Das ist eine Person mehr als am Vortag. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 10:00

Tote Rotmilane: Belohnung erhöht

In der Nähe von Neumünster sind in innerhalb von drei Jahren elf tote Rotmilane gefunden worden. Neun von ihnen sind nach Angaben des zuständigen Landesamtes nachweislich an einem schon lange nicht mehr zugelassenen Insektenschutzmittel gestorben. Weil nach wie vor unklar ist, wer sie vergiftet hat, ist die Belohnung für Hinweise laut Landesjagdverband von 1.000 auf 5.500 Euro gestiegen. Rotmilane gehören laut LLUR zu den streng geschützten Arten. Den Tätern drohen Geldstrafen von bis zu 50.000 Euro oder fünf Jahre Gefängnis. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 10:30

Kite-Surfer auf Schlei gerettet

Rettungseinsatz gestern Abend in Schaalby (Kreis Schleswig-Flensburg) an der Schlei. Ein Mann hatte die Rettungskräfte alarmiert, weil sein Bruder beim Kite-Surfen verschwunden war. Drei Feuerwehren und Seenotretter machten sich auf die Suche und fanden den Mann kurze Zeit später wohlbehalten. Offenbar hatte der Wind dem Freizeitsportler Probleme gemacht, deshalb sei er abgetrieben, so ein Sprecher der Einsatzleitstelle. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 10:30

Lübecker Rathaus bekommt Rathaus-Schild

Zum ersten Mal nach 700 Jahren bekommt das Rathaus in Lübeck ein Schild mit der Aufschrift "Rathaus". Heute Nachmittag wird das neue Namensschild angebracht. Grund: Die Mitarbeiter am Empfang mussten Touristen bislang jeden Tag mehr als 20 Mal darüber Auskunft geben, dass dieses Gebäude tatsächlich das Rathaus ist und kein Museum. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 08:00

Treia: Biogasanlage in Flammen

Aus noch unbekannten Gründen hat gestern Abend in Treia (Kreis Schleswig-Flensburg) eine Biogasanlage Feuer gefangen. Mehr als 60 Einsatzkräfte waren vor Ort, um den Brand zu löschen. Die Arbeiten waren laut Einsatzleitstelle schwierig, weil der Brandherd schwer erreichbar war. Kurz nach Mitternacht loderten die Flammen erneut auf. Die Feuerwehrleute konnten den Deckel der Biogasanlage nicht öffnen und mussten deshalb viel Schaummittel verwenden, so die Leitstelle. Die Umweltbehörde des Kreises wurde hinzugezogen. Erst kurz nach halb fünf am Morgen konnte das Feuer gelöscht werden. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen der Brandursache. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 07:00

Mann verstirbt nach Unfall auf B76

Tödlicher Unfall auf der B76 im Kreis Ostholstein: Nach Angaben der Polizei war ein Autofahrer gestern Abend von Eutin in Richtung Süsel unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der 85-Jährige kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Er starb noch an der Unfallstelle. Wegen der Bergungsarbeiten war die B76 bei Süsel für anderthalb Stunden gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 06:00

Corona: 1,2 Milliarden Euro weniger Steuern für SH

Schleswig-Holstein wird in diesem Jahr wegen der Corona-Krise voraussichtlich über eine Milliarde Euro weniger Steuern einnehmen als geplant. Wie Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) heute mitteilte, geht die Prognose von einem Minus zum beschlossenen Haushalt von 1,2 Milliarden Euro aus. Bei dessen Aufstellung plante Heinold mit Steuereinnahmen in Höhe von 10,4 Milliarden Euro - die Steuerschätzer prognostizieren nun 9,2 Milliarden Euro.  | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 06:00

Wetter: Heiter bis wolkig

Heute ist es überwiegend heiter bis wolkig - besonders in Ostholstein und auf Fehmarn scheint länger die Sonne. Außerdem bleibt es trocken. Höchstwerte: 14 Grad auf Sylt, 17 Grad in Rendsburg bis 19 Grad in Wedel. | NDR Schleswig-Holstein 20.05.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.05.2020 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Abgeordnete sitzen durch Glasscheiben abgetrennt im Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Debatte im Landtag: Weitere Milliarden gegen die Krise

Die Corona-Krise wird zu einer einmaligen Herausforderung für den schleswig-holsteinischen Landeshaushalt. Die Regierung plant Kredite in Milliardenhöhe. Doch ohne die Opposition geht das nicht. mehr

Der 9. Senat des Bundesverwaltungsgerichts kommt unter dem Vorsitzenden Richter Wolfgang Bier (M) und Ulrike Bick (l-r), stellv. Vorsitzende, Richter Martin Steinkühler, Richter Gunther Dietrich und Richter Peter Martini zum Beginn der Verhandlung über Klagen gegen den umstrittenen Fehmarnbelttunnel. © dpa-Bildfunk Foto: Jan Woitas

Milliardenprojekt Fehmarnbelttunnel: Leipzig entscheidet

Eines der größten Infrastrukturprojekte in Europa steht vor dem Bundesverwaltungsgericht auf dem juristischen Prüfstand. Die Leipziger Richter verhandeln seit Dienstag Klagen gegen den Fehmarnbelttunnel. mehr

Rotkohl wächst auf einem Feld im Kreis Dithmarschen. © dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Dithmarschen: Kohlanschnitt wie einst 1986

Wegen der Corona-Pandemie ist der traditionelle Dithmarscher Kohlanschnitt in diesem Jahr wie beim ersten Anschnitt 1986 eröffnet worden. Damals gab es allerdings keinen Livestream. mehr

Daniel Günther überreicht Carlo von Tiedemann eine Urkunde. © dpa-Bildfunk Foto: Susann Beucke

Verdienstorden für Carlo von Tiedemann

NDR Moderator Carlo von Tiedemann hat die Verdienstmedaille erhalten. Er setzt sich für Wohnungslose ein. Neben ihm wurden noch zwei andere Schleswig-Holsteiner geehrt. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein