Stand: 18.12.2019 21:23 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Unternehmer Fielmann wurde offenbar um Millionen betrogen

Gewerbs- und bandenmäßiger Betrug - das wirft die Kieler Staatsanwaltschaft sieben Beschuldigten vor, die im großen Stile das Unternehmen Fielmann betrogen haben sollen. Nach Angaben eines Sprechers stehen sie in Verdacht, über einen Firmenmitarbeiter Sponsoring- und Marketingmaßnahmen in Millionenhöhe abgerechnet zu haben, die nicht oder nicht im vereinbarten Umfang erfolgten. Der verantwortliche Fielmann Mitarbeiter soll dafür als Gegenleistung für sich und weitere Personen aus seinem Umfeld Reisen, Schmuck, Elektroartikel oder Handwerkerleistungen im Gesamtwert von 370.000 Euro erhalten haben. | NDR Schleswig-Holstein 18.12.2019 17:00

VfB Lübeck: Rocco Leeser wird neuer Sportdirektor

Der Fußball-Regionalligist VfB Lübeck hat einen neuen Sportdirektor. Fortan wird Rocco Leeser den Posten übernehmen. Er folgt Stefan Schnoor. Der hatte im November um die Entbindung von seinen Aufgaben geboten, da es in der Führungsebene des Vereins unterschiedliche Meinungen über die sportliche Ausrichtung gegeben hatte. Leeser war bislang Nachwuchsleiter beim VfB, das macht er auch erstmal weiter, ist aber fortan auch für die erste Mannschaft in Lübeck verantwortlich. | NDR Schleswig-Holstein 18.12.2019 17:30

Sorgen um einige Tierarten in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein leben aktuell nur noch etwa 75 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten als noch vor 15 Jahren. Viele andere gelten als bedroht. Das geht aus dem neuen Jahresbericht für biologische Vielfalt hervor, den Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan-Philipp Albrecht (Grüne) vorgestellt hat. "Der Kampf gegen den Verlust der Artenvielfalt hat denselben Stellenwert wie der Kampf gegen den Klimawandel", sagte Albrecht. Als besonders bedroht gelten im Norden demnach viele Agrar- und Küstenvögel wie der Kiebitz, die Uferschnepfe, Austernfischer, Braunkelchen und besonders in Ostholstein der Haubentaucher. | NDR Schleswig-Holstein 18.12.2019 17:00

LKA warnt vor dubiosem Internetseiten zu Geldanlagen

Das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein warnt vor einem gefährlichem Börsenspiel im Internet. Dabei handelt es sich nach Angaben eines Sprechers um Betrüger, die auf Internetseiten lukrative Geldgeschäfte anbieten. Über Wochen wird den Spielern über eine Onlineseite vorgegaukelt, dass sie Gewinne machen. Am Ende steht laut LKA jedoch immer ein Totalverlust. In einem Fall wurde ein 76-jähriger Mann aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg um mehr als 450.000 Euro betrogen. | NDR Schleswig-Holstein 18.12.2019 17:00

Debatte über Asbest an Timmendorfer Schule

100 Gäste waren am Dienstagabend in Timmendorfer Strand bei der Gemeindevertretersitzung dabei. Sie stellten viele Fragen zum Asbestfund an der Grund- und Gemeinschaftsschule. Die Antworten des Gutachters sorgten für Erschrecken, denn die Verwaltung wusste bereits seit dem Frühjahr, dass sich in den Bodenplatten Asbest befindet. Auch die Aussage der Leiterin des Fachbereichs Bauen im Rathaus, dass keine Gesundheitsgefahr bestehe, überzeugte kaum jemanden. Denn gleichzeitig berichtete der Gutachter über Risse in den Bodenplatten, die unter anderem vom Hausmeister versiegelt worden seien. Erste Ergebnisse der Staubproben sollen am Freitag vorliegen. | NDR Schleswig-Holstein 18.12.2019 07:00

Wetter: Sonnenschein und trocken

Heute zunächst noch teils dichte Wolken, im Tagesverlauf neben Wolkenfeldern mehr Sonnenschein und überall trocken. Höchstwerte 7 Grad in Büsum bis 9 Grad am Timmendorfer Strand. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 5 Grad in Schleswig und 7 Grad in Kellinghusen. | NDR Schleswig-Holstein 18.12.2019 06:05

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.12.2019 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Rotkohl wächst auf einem Feld im Kreis Dithmarschen. © dpa-Bildfunk Foto: Markus Scholz

Dithmarschen: Kohlanschnitt wie einst 1986

Wegen der Corona-Pandemie ist der traditionelle Dithmarscher Kohlanschnitt in diesem Jahr wie beim ersten Anschnitt 1986 eröffnet worden. Damals gab es allerdings keinen Livestream. mehr

Daniel Günther überreicht Carlo von Tiedemann eine Urkunde. © dpa-Bildfunk Foto: Susann Beucke

Verdienstorden für Carlo von Tiedemann

NDR Moderator Carlo von Tiedemann hat die Verdienstmedaille erhalten. Er setzt sich für Wohnungslose ein. Neben ihm wurden noch zwei andere Schleswig-Holsteiner geehrt. mehr

Fassade von Schloss Gottorf © dpa - Bildarchiv Foto: Fotoreport Stadt Schleswig

Corona: Landesmuseen fehlen 1,6 Millionen Euro

Die Landesmuseen müssen wegen der Corona-Krise ein Defizit auffangen. Das beträgt rund 1,6 Millionen Euro, weil Eintrittsgelder ausgeblieben und Mehrkosten für Hygieneaufwendungen entstanden sind. mehr

Der 9. Senat des Bundesverwaltungsgerichts kommt unter dem Vorsitzenden Richter Wolfgang Bier (M) und Ulrike Bick (l-r), stellv. Vorsitzende, Richter Martin Steinkühler, Richter Gunther Dietrich und Richter Peter Martini zum Beginn der Verhandlung über Klagen gegen den umstrittenen Fehmarnbelttunnel. © dpa-Bildfunk Foto: Jan Woitas

Milliardenprojekt Fehmarnbelttunnel: Leipzig entscheidet

Eines der größten Infrastrukturprojekte in Europa steht vor dem Bundesverwaltungsgericht auf dem juristischen Prüfstand. Die Leipziger Richter verhandeln seit Dienstag Klagen gegen den Fehmarnbelttunnel. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein