Stand: 27.11.2019 21:25 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Urteil zu Zweitwohnungssteuer: Keine Übergangsfristen

Für verfassungswidrige Zweitwohnungssteuer-Satzungen gelten keine Übergangsfristen, um sie vorübergehend noch weiter anwenden zu können. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wies am Mittwoch das Anliegen mehrerer Gemeinden in Niedersachsen und Schleswig-Holstein zurück, dass ihre Satzungen bis zu einer Neuregelung noch weiter gelten dürften. Das Gericht habe keinen Spielraum, um eine so genannte Fortgeltungsanordnung zu erlassen. Mehrere Immobilienbesitzer hatten gegen die Zweitwohnungssteuer geklagt, weil die Berechnungsgrundlage aus den 60er-Jahren unzulässig sei. Mit Erfolg - ihre Steuerbescheide wurden nun aufgehoben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 21:00

SH nimmt freiwillig 500 Flüchtlinge aus Kairo auf

Schleswig-Holstein wird Vorreiter bei der Aufnahme von schutzbedürftigen Flüchtlingen. Das Land nimmt freiwillig 500 Menschen aus einem Flüchtlingslager in Ägypten auf - vor allem Frauen und Kinder. "Unsere Hoffung ist, dass mehrere Bundesländer sich diesem Beispiel anschließen - weil wir ansonsten feststellen, dass ein Teil unserer Asylpolitik gar nicht mehr funktioniert und die Akzeptanz in diesem Bereich auch geringer geworden ist", sagte Staatssekretär Torsten Geerdts (CDU). Die ersten 85 Flüchtlinge treffen am 5. Dezember in Schleswig-Holstein ein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 17:00

Kiel: Falsche Polizisten kontrollieren Autos

Zwei falsche Polizisten in grüner Uniform sind in Kiel Streife gefahren und haben eine Autofahrerin angehalten. Sie wollten die Papiere der 57-Jährigen einsehen, äußerten die Vermutung, der Wagen sei gestohlen, und wollten die Frau zu deren Wohnung begleiten. Als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, seien die Männer davongefahren, so die Polizeidirektion Kiel. In Schleswig-Holstein ist die Dienstkleidung der Polizisten seit 2009 einheitlich blau. Die Autofahrerin beschrieb die falschen Polizisten als etwa 50 und 60 Jahre alt. Die Polizei ermittelt wegen Amtsanmaßung und wegen des Missbrauchs von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 12:30

Kaufland ruft mehrere Leberwurst-Sorten zurück

Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr hat die Supermarktkette Kaufland mehrere Sorten Leberwurst zurückgerufen. Betroffen sind Leberwurst mit Preiselbeeren, Leberwurst mit schwarzen Trüffeln, Leberwurst mit gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen und Leberwurst mit Apfel und Zwiebel des "K-Favourites"-Sortiments. Betroffen sind Würste in 150-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11. Dezember und 18. Dezember 2019. Die Warnung wurde am Mittwoch über das Portal Lebensmittelwarnung.de verbreitet. Die betroffene Ware wurde auch in Hamburg und Schleswig-Holstein angeboten. Als Grund für den Rückruf nannte das Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm eine mögliche Unterbrechung der Kühlkette. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 12:30

A7 bei Kaltenkirchen nach Unfall wieder frei

Nach einem Lkw-Unfall war die A7 zwischen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) in Richtung Flensburg am Mittwoch stundenlang voll gesperrt. Laut Polizei war ein Sattelzug an einem Stauende auf einen Lkw mit Anhänger gekracht. Die Fahrzeuge verkeilten sich ineinander und stürzten um. Zwei Menschen wurden eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 12:00

Brände in Dithmarschen: Polizei prüft Zusammenhang

Mehrere Brände haben am Mittwochmorgen die Feuerwehren in Dithmarschen beschäftigt. In zwei Fällen vermutet die Feuerwehr Brandstiftung. Die Polizei prüft einen Zusammenhang. In Groven hatte das Strohlager eines landwirtschaftlichen Betriebs Feuer gefangen. Im gut 20 Kilometer entfernten Wesselburener Deichhausen gingen auf einem Feld ebenfalls Strohballen in Flammen auf. In Dellstedt brannte der Dachstuhl eines Hauses. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 11:00

Ellerhoop: Trinkwasser darf nicht genutzt werden

Das Gesundheitsamt Pinneberg hat für die Gemeinde Ellerhoop die Nutzung von Trinkwasser verboten. Dort ist laut Wasser-Genossenschaft der Manganwert im Leitungswasser zu hoch. Grund ist eine im Moment eingeschränkte Möglichkeit, das Wasser aufzubereiten. Das Verbot gilt für die Verwendung des Wassers für Lebensmittelzwecke. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 08:00

S4-Ausbau: Länder zahlen weniger als geplant

Für den geplanten Bau der S-Bahn-Strecke S4 von Altona nach Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) müssen Schleswig-Holstein und Hamburg offenbar weniger zahlen als zuvor angenommen. Nach Angaben von Landesverkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) sinkt der Anteil für Schleswig-Holstein von 118 Millionen auf etwa 93 Millionen Euro. Bund und Länder hätten sich auf diese Finanzierung geeinigt, am Freitag soll die entsprechende Vereinbarung in Berlin unterschrieben werden. Der Bau könne im kommenden Jahr starten, so Buchholz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 07:00

Kita-Reform: Koalition legt Änderungen vor

Die Kita-Reform gilt als eines der zentralen Vorhaben der Jamaika-Koalition. Vor einigen Wochen hat Minister Heiner Garg (FDP) seinen Entwurf vorgelegt. Der Opposition reichte das aber nicht. Nun bessert die Koalition nach. So wurde die Zahl der Schließtage bei größeren Kitas gegenüber den Ursprungsplänen von 22 auf 20 reduziert. Die Kita-Leitung soll ferner mehr Zeit für organisatorische Aufgaben haben. Außerdem sollen die Erzieher mehr Zeit für die Vor- und Nachbereitung ihrer Arbeit bekommen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 06:00

Das Wetter: Dichte Wolken und Regen

In der Nacht zum Donnerstag zumeist dichte Wolken und von der Nordsee her zeitweise Regen, teils auch mal kräftiger ausfallend. Tiefstwerte 9 Grad in Glinde bis 7 Grad in Schleswig. Mäßiger bis frischer Südwind. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2019 22:05

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.11.2019 | 21:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Tischgarnitur vor einem geschlossenen Restaurant mit Laub auf dem Tisch. © imago images / Seeliger

Neue Corona-Einschränkungen: Gastronomen in SH enttäuscht

Viele Restaurant-Betreiber stellen die Schließungen von Gastronomie-Betrieben in Frage. Sie fordern ein Überdenken. mehr

Beamte kontrollieren Reisende am Grenzübergang Krusau in Richtung Dänemark. © NDR Foto: Carsten Rehder/dpa

Einreise in Dänemark: Keine Sonderregelung mehr für SH

Dänemark verschärft seine Einreisebestimmungen nun auch für Schleswig-Holsteiner. Sie dürfen nur noch mit triftigem Grund einreisen. mehr

Der Politiker Wolfgang Kubicki steht vor einer Hafenkulisse. © Kirche im NDR/ Christine Leibold Foto: Christine Leibold

Corona-Maßnahmen und Schließungen: Kubicki rät zur Klage

Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende hält die neuen Regelungen teilweise für rechtswidrig. Auch von anderen gibt es Kritik. mehr

Blick auf den Weihnachtsmarkt in Kiel. © dpa - Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

Corona: Weihnachtsmärkte in Kiel und Flensburg abgesagt

Die Liste der Absagen wird immer länger. Auch in Kiel und Flensburg wird es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte geben. mehr

Videos