Stand: 22.11.2019 16:35 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Drei Menschen bei Autounfall auf der A215 verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 215 bei Kiel sind am Nachmittag drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei kam ein 61-Jähriger Mann kam mit seinem Wagen aus unbekanntem Grund zwischen Rumohr und Mettenhof von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde dabei in seinem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Zwei 25 und 30 Jahre alte Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. Alle drei wurden in Kieler Krankenhäuser gebracht. Die A215 musste für die Bergungsarbeiten in Richtung Kiel für eine Dreiviertelstunde gesperrt werden. Die Autobahnpolizei schätzt den Sachschaden auf 10.000 Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 16:35

LKA nimmt falsche Polizisten fest

Ermittlungserfolg für das Landeskriminalamt Schleswig-Holstein im Kampf gegen falsche Polizisten. Die Beamten haben in Bremen zwei Männer festgenommen, die Teil einer organisierten Bande sein sollen. Die Staatsanwaltschaft wirft den 22 und 28 Jahre alten Männern vor, in drei Fällen in Kiel und Ahrensburg (Kreis Stormarn), ältere Menschen um insgesamt 61.000 Euro betrogen haben, in dem sie sich als Polizisten ausgaben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 16:00

Schlägerei an Schule: Polizei ermittelt in Hutzfeld

In der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule in Hutzfeld in der Gemeinde Bosau (Kreis Ostholstein) soll in der vergangenen Woche ein Neuntklässler bewusstlos geschlagen worden sein. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Den Angaben zufolge hatte sich der Junge zuvor mit einem anderen Schüler gestritten. Genaue Angaben zum Ablauf der Auseinandersetzung machten weder die Schule noch die Polizei. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 12:00

Eidersperrwerk für Autofahrer wieder frei

Die Straßenbauarbeiten am Eidersperrwerk sind so gut wie beendet. Am Abend ab 18 Uhr können Autofahrer den Tunnel wieder nutzen, teilte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mit. Die Straße war seit dem 7. Oktober wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Autofahrer mussten in dieser Zeit die Eider über die Brücke bei Tönning (Kreis Nordfriesland) queren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 06:00

Schleswig-Holstein kritisiert Klimapaket

Schleswig-Holstein will das Klimapaket der Bundesregierung stoppen und nachbessern. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", sein Land werde die Gesetzespläne schon aus finanziellen Gründen im Bundesrat ablehnen. Hintergrund sind Steuer-Mindereinnahmen für die Länder - unter anderem durch die geplante höhere Pendlerpauschale. Günther hält auch den geplanten Preis für den CO2-Ausstoß von zehn Euro pro Tonne für zu niedrig. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 06:00

Treffen der "Verschickungskinder" auf Sylt

Rund 80 sogenannte "Verschickungskinder" treffen sich heute erstmals in Westerland auf Sylt zu einem dreitägigen Kongress. Es ist der erste seiner Art in Deutschland. Zwischen den 50er und 90er Jahren wurden Schätzungen zufolge Millionen Kinder in der Bundesrepublik "verschickt" - auch an die Nord- und Ostsee. Die Jungen und Mädchen litten an Bronchitis, waren unter- oder übergewichtig und sollten sich in Heimen erholen. Viele beklagen, dass es während dieser Aufenthalte zu Misshandlungen, Prügel und Psychoterror kam. Die Betroffenen wollen die Geschehnisse aufarbeiten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 08:00

Teilsperrung der B76 in Kiel

Die B76 wird in den kommenden beiden Nächten in Kiel gesperrt - und zwar zwischen dem Barkauer Kreuz und dem Waldwiesenkreisel. Um die Schadstoffbelastung auf der viel befahrenen Straße zu reduzieren, will die Stadt nach eigenen Angaben die Zuflussregelung in Höhe der B404 im kommenden Jahr verändern. Der Kampfmittelräumdienst überprüft die entsprechende Fläche deshalb in den kommenden beiden Nächten auf Blindgänger. Von 22 Uhr an wird heute die Fahrtrichtung Lübeck gesperrt, in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag dann die Gegenrichtung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 08:00

Handball: Flensburg siegt gegen Nordhorn

Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat seine Tabellenführung in der Bundesliga zumindest vorübergehend gefestigt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich beim Aufsteiger HSG Nordhorn-Lingen ohne Probleme mit 29:20 durch. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.11.2019 07:00

Wetter: Viele Wolken am Himmel

Meist stark bewölkt, von Süden ziehen kurze Schauer durch. Höchstwerte 7 Grad auf Föhr bis 9 Grad in Großenbrode. Schwacher, an der Küste mäßiger Wind aus Süd bis Südost. Feierabendtemperatur um 18 Uhr: 5 Grad in Erfde und 7 Grad an der Neustädter Bucht.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.11.2019 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Historische Aufnahme eines Fliegers, der vom Flugplatz Uetersen-Heist startet. © Lehrsammlung Marseille-Kaserne

Zeitreise: Als Uetersen die "Wiege der Luftwaffe" verlor

Einst war Uetersen wichtigster Standort der Luftwaffen-Pilotenausbildung, heute starten hier nur noch zivile Flugzeuge. mehr

Ein roter Buntstift und ein Wahlkreuz. © imago Foto: Christian Ohde

Wer wird neuer Bürgermeister in St. Peter Ording und Uetersen?

In beiden Gemeinden bestimmen die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag einen neuen Rathauschef oder eine neue Rathauschefin. mehr

Das Verwaltungsgebäude des Kreises Pinneberg steht in Elmshorn. © NDR Foto: Sabine Alsleben

Corona: Kreis Pinneberg überschreitet kritische Schwelle

Es ist der erste Kreis im Land, der 50 Infizierte pro 100.000 Einwohner meldet. Auch der Kreis Herzogtum Lauenburg hat eine kritische Schwelle überschritten. mehr

Kiels Fin Bartels liegt enttäuscht auf dem Boden. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

1:3 gegen Fürth - Kieler "Störche" klar unterlegen

Am fünften Spieltag der Zweiten Liga hat Holstein Kiel nach enttäuschender Leistung seine erste Niederlage kassiert. mehr

Videos