Stand: 16.11.2019 16:32 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Nord-CDU spricht mit Bundesgesundheitsminister Spahn über Pflege

Die Zukunft der Pflege war am Sonnabend einer der Schwerpunkt des Landesparteitages der CDU in Schleswig-Holstein. Vor den Delegierten sprach in Neumünster Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dazu. Die 245 Delegierten stimmen über ein Thesenpapier zur Pflege ab. Darin fordert die Nord-CDU eine bedarfsgerechte Ausbildung sowie angemessenes Zeitbudget und entsprechende Bezahlung für die Pfleger. Vorgeschlagen wird zudem die Einführung sogenannter Pflege-Co-Piloten, die pflegende Angehörige beraten und ihnen bei der häuslichen Pflege helfen sollen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 18:00

Nordkirche will sich für Nicht-Mitglieder öffnen

Das Kirchenparlament in Lübeck-Travemünde hat entschieden, sich in Zukunft auch Nicht-Kirchenmitgliedern stärker zu öffnen. Dabei geht es um Neuerungen bei Beerdigungen, Trauungen und Taufen. So sollen in Zukunft auch Menschen, die nicht Mitglied in der Kirche sind, kirchlich beerdigt werden können oder sich trauen lassen. Außerdem müssen die Eltern der zu taufenden Kinder keine Kirchenmitglieder mehr sein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 17:00

Regionalliga: Weiche gewinnt, Spielabsage in Lübeck

In der Fußball-Regionalliga Nord hat Weiche Flensburg am Sonnabend sein Heimspiel gegen den Tabellenletzten HSC Hannover mit 4:1 (1:0) gewonnen. Die Tore für die Flensburger erzielten Tim Wulff (37. Minute), Christian Jürgensen (51. Minute), Dominic Hartmann (74. Minute) und Marvin Ibekwe (81. Minute). Weiche steht damit weiterhin auf Platz drei in der Tabelle. Die für Sonnabend angesetzte Partie zwischen dem Tabellenzweiten VfB Lübeck und Altona 93 wurde witterungsbedingt abgesagt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 17:30

Neuer Naturwald für die Probstei

Mit nur rund elf Prozent der Landesfläche hat kein Bundesland weniger Wald als Schleswig-Holstein. In der Probstei im Kreis Plön entsteht jetzt ein neuer Mischwald aus Stieleichen, Feldahorn und Winterlinde. Dafür haben Anwohner am Sonnabend 500 Bäume gepflanzt - auf einer Fläche von 1.600 Quadratmetern. Im nächsten Jahr soll auf einem Acker in der Nähe ein weiterer Wald entstehen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 19:30

Barsbüttel: Zwei Tote und ein Schwerverletzter nach Unfall

Am frühen Sonnabendmorgen sind in Barsbüttel (Kreis Stormarn) zwei Menschen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, eine weitere Person wurde schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei waren gegen kurz vor fünf Uhr zwei Autos auf der Willinghusener Landstraße frontal aufeinandergeprallt. Ein Sachverständiger soll nun den Unfallhergang ermitteln. Die Willinghusener Landstraße war am Sonnabend für mehrere Stunden gesperrt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 08:00

Struckum: Bewohner kann sich aus brennendem Haus retten

In Struckum (Kreis Nordfriesland) ist in der Nacht von Freitag auf Sonnabend ein Einfamilienhaus komplett niedergebrannt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt aus. Ein Bewohner konnte das Haus noch rechtzeitig verlassen, er hatte das Knistern des Feuers gehört. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 500.000 Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 08:00

Mit Sport gegen Nebenwirkungen der Krebs-Therapie

Die Nebenwirkungen einer Chemotherapie lösen bei vielen Krebspatienten Ängste aus: Übelkeit, Erbrechen, Haarausfall. Die Liste der Begleiterscheinungen ist lang. Zu den Symptomen gehört auch ein geschwächtes Immunsystem, Blutarmut oder ein starkes Gefühl der Erschöpfung. Oft müssen weitere Medikamente eingenommen werden. Bewegung kann die Begleiterscheinungen einer Chemo reduzieren - und das mit beachtlichen Erfolgen, wie aktuelle Studien der onkologischen Bewegungsmedizin bestätigen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2019 09:20

Schlie fordert Rücktritt von Sayn-Wittgenstein

Schleswig-Holsteins Landtagspräsident Klaus Schlie hat die fraktionslose ehemalige AfD-Abgeordnete Doris von Sayn-Wittgenstein zum sofortigen Rücktritt von ihrem Landtags-Mandat aufgefordert. Der Grund ist ihr Facebook-Video vom 5. November mit dem Titel "Wann kommen die links-grünen Lager?" Der Beitrag müsse strafrechtlich überprüft werden, sagte Schlie. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.11.2019 21:00

Wetter: Glätte durch gefrierende Nässe möglich

Bis zum Abend bleibt es überwiegend bedeckt. Weiterhin gibt es Regen, der im Verlauf im Süden nachlässt. Die Höchstwerte liegen bei sieben bis zehn Grad. In der Nacht zieht der Regen nordwärts ab. Vom Herzogtum Lauenburg her gibt es eine deutlich zurückgehende Bewölkung, oft klart es auch und und örtlich kann es Nebel geben. Die Temperaturen liegen zwischen plus sieben und minus zwei Grad. Im Süden ist Glätte durch gefrierende Nässe möglich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 16.11.2019 18:05

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther lächelt in die Kamera bei einem Interview im Studio des NDR. © NDR

Sperrstunde und weniger Kontakte - SH verschärft Corona-Regeln

Der Ministerpräsident sagte, dass für drei Wochen landesweit das Regelwerk für 50er-Inzidenzen gelten soll. mehr

Schornsteinrohre und Fackeln ragen in den blauen Himmel bei der Raffinerie Heide GmbH in Hemmingstedt. © NDR Foto: Fin Witzenstock

Raffinerie in Heide will offenbar 100 Stellen streichen

Hintergrund ist, dass durch die Corona-Krise in der Luftfahrtbranche weniger Treibstoff nachgefragt wird. mehr

Mehrere Exemplare des Schwarzbuch der Steuerzahler liegen auf einem Tisch. © picture alliance Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa

Schwarzbuch beklagt zwölf Fälle von Steuergeld-Verschwendung in SH

Der Bund der Steuerzahler prangert Fälle zum Beispiel in Lübeck, Ahrensburg und Seeth an. mehr

Passanten laufen durch eine Innenstadt. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Quelle unbekannt: Ämter auf der Suche nach Infektionsketten

Die steigenden Corona-Zahlen belasten die Gesundheitsämter. Infektionsquellen sind in SH häufig kaum noch auszumachen. mehr

Videos