Stand: 12.11.2019 20:02 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Milliardenschweres Finanzpaket für das UKSH

Die Landesregierung hat sich mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) auf die zukünftige Finanzierung geeinigt. Das UKSH soll in demnach mehrere Hundert Millionen Euro mehr bekommen. Das Finanzierungskonzept sieht eine Mischung aus Landesmitteln und Kreditaufnahme vor. Die Kliniken bekommen 400 Millionen Euro für zusätzliche Investitionen. Außerdem übernimmt das Land alte Schulden des Klinikums in Höhe von 340 Millionen Euro. Außerdem steigt der jährliche Zuschuss des Landes für Investitionen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 17:00

Cyberangriff auf die Server der Uni Kiel

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat derzeit mit einem massiven Cyberangriff zu kämpfen. Betroffen sind laut Uni-Sprecher Boris Pawlowski 30.000 Rechner, die eine Verbindung zum Internet haben: Surfen und Mailprogramme seien seit einer Woche nur langsam oder gar nicht zu nutzen. Hintergrund ist eine sogenannte Denial of Service-Attacke - auf Deutsch: "Verweigerung des Dienstes". Außerdem sind 1.000 Rechner des Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel betroffen. Denn auch sie nutzen den Weg über den Uni-Server. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 17:00

A7-Sperrung zwischen Schnelsen-Nord und Quickborn

Autofahrer brauchen auch am Mittwoch wieder Geduld auf der A7: Betroffen ist dann der Abschnitt zwischen Schnelsen-Nord und Quickborn. In beiden Richtungen wird die Autobahn von 9 bis 15 Uhr mehrfach kurzzeitig gesperrt. Bis 15 Uhr wird dort an den Hochspannungsleitungen gearbeitet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 13.11.2019 05:00

Zweite Syltfähre nimmt Betrieb auf

Gute Nachrichten für Sylter, Pendler und Urlauber: Die zweite Syltfähre von der dänischen Insel Röm aus fährt seit Dienstagmorgen. Die "Sylt-Express" und nun auch die "Römö-Express" pendeln zwischen dem dänischen Havneby und List auf Sylt. Die Fähren gelten momentan als wichtige Alternative zum Zugverkehr. Bei den Autozügen nach Sylt gibt es derzeit wegen Bauarbeiten viele Einschränkungen. Eigentlich sollte die "Römö-Express" schon vor einer Woche fahren, Reparaturarbeiten verzögerten jedoch den Start. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 13:00

Soldaten werden in Plön vereidigt

In Plön sind am Dienstagnachmittag auf dem Schlossvorplatz 220 Soldaten vereidigt worden. Sie kamen unter anderem von der Marine-Unteroffizierschule in Plön. Hintergrund: Die Bundeswehr feierte am Dienstag ihren Gründungstag. Vor 64 Jahren bekamen die ersten freiwilligen Soldaten ihre Ernennungsurkunde. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 13:00

SSW schlägt Kompromiss zur Pflegekammer vor

Angesichts der vielen Proteste von Pflegekräften gegen die Pflichtmitgliedschaft der Pflegekammer in Schleswig-Holstein hat der SSW einen Vorschlag gemacht. "Wir wollen die Pflegekräfte für drei Jahre vom Pflichtbeitrag befreien und der Kammer eine faire Chance geben, ihren Wert unter Beweis zu stellen", sagte SSW-Fraktionschef Lars Harms. Die Kammer war 2015 mit den Stimmen der damaligen Koalition aus SPD, Grünen und SSW beschlossen worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 12:00

41 Prozent der Kita-Kinder in Ganztagsbetreuung

Fast 41 Prozent aller Kita-Kindern werden in Schleswig-Holstein ganztags betreut. Wie das Statistikamt Nord mitteilte, stieg diese Quote im Vergleich zum Vorjahr um knapp 1,5 Prozentpunkte. Im Vergleich zu 2014 betrug der Anstieg fast zwölf Prozentpunkte. Insgesamt besuchten zum Stichtag Anfang März dieses Jahres in Schleswig-Holstein 68.600 Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren eine Kita. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 12:00

Falschfahrer 40 Kilometer auf A21 unterwegs

Ein Falschfahrer war mehr als 40 Kilometer lang auf der A21 unterwegs. Zu einem Unfall kam es bei der Fahrt am Sonntagmorgen aber nicht, wie die Polizei am Dienstag bekannt gab. Der 40-Jährige war am Kreuz Bargteheide offenbar den Anweisungen seines Navigationssystems gefolgt - und war in die falsche Richtung auf die Autobahn gefahren. Die Beamten konnten den Wagen zwischen Daldorf und Trappenkamp anhalten. Dem Mann nahmen sie Führerschein und Fahrzeugschlüssel ab. Ein Alkohol- und Drogentest verlief negativ. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Mann wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 12:00

Kampf gegen Rechte: Grote will 20 Stellen schaffen

Schleswig-Holstein will 20 neue Stellen schaffen, um Rechtsextreme im Netz stärker zu beobachten. Das hat Innenminister Hans-Joachim Grote bei der Konferenz der norddeutschen Innenminister in Hamburg gesagt. Die Minister und Senatoren wollen außerdem jetzt gemeinsam durchsetzen, dass Anbieter von Online-Plattformen bei rechter Hetze im Netz Daten an die Sicherheits-Behörden weitergeben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 07:30

Das Wetter: Nacht bleibt weitgehend trocken

In der Nacht wird es teils locker bewölkt, bleibt weitgehend trocken - nur in Nordfriesland sind noch einzelne Schauer möglich. Die Tiefstwerte liegen bei fünf Grad auf Sylt bis null Grad in Schwarzenbek. An der Ostsee und im Binnenland weht der Wind schwach bis mäßig. An der Nordsee frischer und in Böen starker bis stürmischer Wind aus südlichen Richtungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 12.11.2019 22:05

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.11.2019 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Autos fahren zum deutsch-dänischen Grenzübergang in Richtung Norden. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Corona: Wer darf nach Dänemark einreisen und wer nicht?

Wegen der Corona-Lage dürfen Deutsche nur noch mit triftigem Grund nach Dänemark reisen. Was bedeutet das für Schleswig-Holsteiner? mehr

Der Grenzübergang zwischen Harrislee bei Flensburg und Padborg in Dänemark ist versperrt. © picture alliance/Birgitta von Gyldenfeld/dpa Foto: Birgitta von Gyldenfeld

Dänemark schließt Grenze für deutsche Urlauber

Deutsche dürften jetzt nur noch mit triftigem Grund ins Nachbarland einreisen. Ein Urlaub fällt nicht darunter. mehr

Am Eingang eines Geschäfts wird auf das Tragen eines Mundschutzes verwiesen. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Corona-Maßnahmen: Was gilt wo in SH?

Mehrere Kreise überschreiten den 35er-Inzidenzwert bei Corona-Neuinfektionen. Aber nicht überall gelten Schutzmaßnahmen. mehr

Der Leuchtturm List West auf der Insel Sylt bei blauem Himmel. © digiphot/MEV-Verlag

Eilantrag gescheitert - In SH bleibt vorerst das Beherbergungsverbot

Eine ausreichende Begründung fehlt - so lautet das Fazit des Bundesverfassungsgerichtes. Die Tübinger Familie wollte nach Sylt. mehr

Videos