Stand: 12.07.2022 20:09 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenz jetzt bei 685,4

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt jetzt bei 685,4 (Vortag: 737,3). Neu gemeldet wurden 5.277 Fälle (12.7.). Momentan werden 506 Menschen wegen einer Coronainfektion im Krankenhaus behandelt. Die höchste Inzidenz hat der Kreis Plön mit 1.059,5. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt 889.434. Im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 wurden laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle fünf neue Todesfälle gemeldet. Die Gesamtzahl liegt damit bei 2.649. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 06:00 Uhr

Lieferketten-Engpass bei einigen Medikamenten

Einige Medikamente sind aktuell nicht in Apotheken in Schleswig-Holstein zu bekommen. Besonders Grippemittel wie Paracetamol, Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Fiebersäfte für Kinder sind knapp, bestätigen die Apothekerkammer und der Hausärzteverband. Hintergrund seien Probleme in den Lieferketten. Die Landesärztekammer sieht darin momentan kein großes Problem. Auch wenn einige Antibiotika und Blutdruck-Medikamente nicht verfügbar seien, sei die Versorgung der Patienten aktuell gewährleistet. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 17:00 Uhr

Auf einem Elektrosurfboard gegen Plastikmüll

Der Helgoländer Bürgermeister Jörg Singer (parteilos) hat bei seinem Rennen am Dienstag gegen den "Halunder Jet" den Kürzeren gezogen. Singer war auf einem Elektro-Surfbrett gegen den Diesel Katamaran der Förde Reederei Seetouristik FRS angetreten. Mit dem Wettbewerb wollten die Beteiligten auf den Plastikmüll in den Meeren aufmerksam machen. Gleichzeitig sammeln die Organisatoren Geld, um Plastikmüll aus den Häfen auf Helgoland zu sammeln. Dazu sollen unter anderem fünf so genannte Plastikmülleimer für die Insel angeschafft werden. Sie fangen automatisch Plastikreste aus dem Meerwasser ein und kosten rund 30.000 Euro. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 16:30 Uhr

Kommunen bereiten sich auf Zeit ohne Gaslieferungen vor

Straßenlaternen könnten abgeschaltet oder Heizungen in städtischen Gebäuden herunter gedreht werden: So will die Stadt Plön im Falle von ausbleibenden Gaslieferungen reagieren, sagte Bürgermeister Lars Winter (SPD) NDR Schleswig-Holstein. Auch andere Städte werden aktiv. Kiel hat nach Angaben einer Sprecherin bereits einen Krisenstab eingerichtet, der Sparmaßnahmen erarbeiten soll. Der Grund sind die aktuell eingestellten Lieferungen über die Pipeline Nord Stream 1. Diese ist aktuell zu Wartungszwecken nicht in Betrieb. Die Städte bereiten sich für den Fall, dass es auch danach kein Gas mehr geben könnte. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 15:00 Uhr

Kaum Einwände gegen die geplante Batteriefabrik bei Heide

Zehn Bürgerinnen und Bürger haben eine schriftliche Stellungnahme zum geplanten Bau einer Batteriefabrik bei Heide eingereicht. Vier Wochen lagen die Planungsunterlagen für die Batteriezellen-Produktion in der Amtsverwaltung aus. Damit ist die erste Phase der nach dem Baugesetz vorgeschriebenen Öffentlichkeitsbeteiligung abgeschlossen, sagte der Leiter des Amtes Heider Umland Björn Jörgensen. "Bei den Stellungnahmen handelt es sich vor allem um die Themen Verkehr, Wasser, Entwässerung, Flora und Fauna und die ganzen Emissionsfragen wie Lärm, Geruch, Licht und Luft. Die werden jetzt bewertet und abgewogen." Eine endgültige Investitionsentscheidung will der schwedische Investor Northvolt im Spätsommer bekannt geben. Die Batteriezellen-Fabrik soll auf einer 160 Hektar großen Fläche in den Gemeinden Norderwöhrden und Lohe-Rickelshof (Kreis Dithmarschen) entstehen, 3.000 Arbeitsplätze sollen dort nach und nach geschaffen werden. Ende 2025 sollen die ersten Batteriezellen vom Band laufen. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 16:30 Uhr

Schleswig-Holsteins Kinder sind häufig zu dick

Immer mehr Kinder und Jugendliche in Schleswig-Holstein haben krankhaftes Übergewicht. Das zeigen Zahlen der Krankenkasse Barmer. Demnach stellten Ärzte im Jahr 2020 bei fast 19.000 Kindern und Jugendlichen unter 20 Jahren die Diagnose Adipositas. Zehn Jahre zuvor waren es den Angaben nach noch rund 2.000 weniger. Als Gründe für die Zunahme nennt die Barmer ungünstige Ernährung und Bewegungsmangel - das würden Kinder oft von ihren Eltern übernehmen, hieß es weiter. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 14:00 Uhr

Rendsburger Schwebefähre fällt länger aus

Ursprünglich sollte die Schwebefähre in Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) nur für die ersten drei Wochen der Sommerferien gesperrt bleiben. Doch bei den Bauarbeiten gab es eine Panne. So wurden bei den Arbeiten zwei Stromschienen für die Schwebefähre beschädigt. Dies teilte Jörg Brockmann, Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes mit. Ohne eine Reparatur kann die Schwebefähre nicht wieder eingesetzt werden. Die benötigen Stromschienen könnten jedoch vom Hersteller erst zum Ende der Sommerferien geliefert werden. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 14:00 Uhr

Christophorus-Skulptur in Flensburg enthüllt

Dienstagvormittag wurde an der Hafenkante in Flensburg eine 3,5 Meter hohe Christophorus-Skulptur enthüllt. Geschaffen wurde die Skulptur vom Prenzlauer Bildhauer Claus Lindner. Die Idee stammt vom Flensburger Künstler Ruprecht Leiß, der damit dem Schutzpatron der Reisenden und Seefahrer ein Denkmal in Flensburg setzen möchte: "Von der ersten Idee bis zur Umsetzung und Aufstellung sind viereinhalb Jahre vergangen. Das hört sich viel an, aber für ein Projekt dieser Größenordnung ist das eine angemessene Zeit. Wir freuen uns, dass wir das machen konnten und das wir jetzt endlich die Fertigstellung der Öffentlichkeit präsentieren können." | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 08:30 Uhr

Großes Basstölpel-Sterben auf Helgoland

An der gesamten Nordseeküste finden sich nach Angaben des Vereins Jordsand zur Zeit viele verendete Seevögel. Die Ursache dafür sei die Ausbreitung der Vogelgrippe. Die Vogelgrippe tritt normalerweise auf, wenn sich die Zugvögel im Herbst auf den Weg in den Süden machen. Durch den Ausbruch in der aktuellen Brutzeit sind nun zusätzliche Arten betroffen, so der Jordsand-Geschäftsführer Dr. Steffen Gruber. Da die betroffenen Vögel wie Lachmöwen, Kormorane, Brandseeschwalben und Basstölpel in Kolonien brüten, könne sich das Vogelgrippe-Virus sehr schnell ausbreiten. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 12:00 Uhr

Videosprechstunden boomen

Der Boom bei den Videosprechstunden in Schleswig-Holstein durch die Corona-Pandemie hält offenbar an. Das zeigt eine Auswertung der Krankenkasse AOK NordWest. Demnach wurden im vergangenen Jahr insgesamt fast 13.000 Videosprechstunden von AOK-Versicherten mit Ärzten bei uns im Land durchgeführt. Das sind über ein Drittel mehr als im Jahr 2020. Im Vor-Corona-Jahr 2019 ließen sich gerade einmal sieben AOK-Versicherte per Bildschirm beraten. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 11:00 Uhr

Schiffe auf der Ostsee halten sich meist an Abgaswerte

Die meisten Schiffe auf der Ostsee halten die vorgeschriebenen Schwefelwerte im Abgas ein. Das haben Untersuchungen per Drohne vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) ergeben. Bei isgesamt 78 Messflügen vor der Insel Fehmarn seien 189 Schiffsabgasfahnen gemessen worden, teilte die Behörde mit. Nur vier von ihnen hätten einen auffälligen Schwefelgehalt aufgewiesen. Dies entspricht einer Quote von 98 Prozent. Das BSH hatte Ende April gemeinsam mit der Europäischen Maritimen Sicherheitsagentur mit den Drohnen-Messungen vor der Ostseeinsel Fehmarn begonnen. Eine der rund drei Meter großen Drohnen war wenige Tage später etwa 40 Meter vom Strand entfernt in die Ostsee gestürzt. Verletzt worden war dabei niemand. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 11:00 Uhr

Achtjähriger Junge in Büchen angefahren

In Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg) hat ein Autofahrer einen achtjährigen Jungen angefahren und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall Montagabend im Bereich eines Zebrastreifens. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Wie genau es zu dem Unfall kam, konnte die Polizei noch nicht sagen. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 08:30 Uhr

ChemCoast Park Brunsbüttel bereitet sich auf Betrieb mit Öl vor

Falls Russland nach den Wartungsarbeiten an der Pipeline "Nordstream 1" kein Gas mehr nach Deutschland schickt, wären nach Angaben des ChemCoast Parks in Brunsbüttel auch die Industrieunternehmen dort betroffen. Deshalb bereiten sich einige Firmen auf eine Umstellung von Gas auf Öl vor, zum Beispiel das energieintensive Unternehmen Yara, das unter anderem die Komponenten für AdBlue herstellt. Frank Schnabel, Sprecher des ChemCoast Park, sagte, es müssen schnell Genehmigungen erteilt werden: "Und die müssen genau so schnell kommen, wie das LNG-Beschleunigungsgesetz, das der Bundestag verabschiedet hat." Erst vor einigen Jahren hatten Industriebetriebe von Öl auf Gas umgerüstet und dadurch 40 Prozent Emissionen einsparen können. Die Umrüstung zurück auf Öl werde daher nur dann erfolgen, wenn das Gas wirklich knapp werde. Mittelfristig setzen mehrere Unternehmen des ChemCoast Parks auf grünen Wasserstoff aus Windenergie. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 08:30 Uhr

Olaf Scholz startet "Kanzlergespräche" in Lübeck

In einer Lübecker Beachbar hat sich Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Montagabend den Fragen der Bürgerinnen und Bürger gestellt. Es war der Auftakt der "Kanzlergespräche" - eine bundesweite Veranstaltungsreihe. Scholz sah sich dabei mit einem breiten Spektrum von Fragen konfrontiert, die vom Fachkräftemangel bei der Kinderbetreuung über die Unpünktlichkeit der Bahn bis zur Sorge um die Sicherheit der Renten reichten. Konkrete neue Ankündigungen des Kanzlers gab es dabei nicht, Scholz versuchte vielmehr, seine bisherige Politik zu erläutern. Eingeladen waren etwa 150 Bürgerinnen und Bürger, die sich zuvor beworben hatten. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 07:00 Uhr

Habeck wehrt sich gegen Panikmache-Vorwurf bei möglichen Gasengpässen

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hofft auf weitere Gaslieferungen aus Russland nach dem Ende der Wartungsarbeiten an der Ostsee-Pipeline Nord Stream 1. Er habe keine geheime Information, weder in die eine noch in die andere Richtung, sagte der Politiker im Interview mit den ARD Tagesthemen. Man werde abwarten müssen. Gleichzeitig wehrte er sich gegen Kritik, er würde Panik schüren. Bevor Industriebereiche abgeschaltet werden müssten, könne man viele andere Maßnahmen vorantreiben, wie zum Beispiel den Bau schwimmender LNG-Terminals, so Habeck. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 07:00 Uhr

Elfjähriger baut Unfall mit Mamas Auto

Ein Elfjähriger hat im Lübecker Stadtteil Moisling mit dem Wagen seiner Mutter einen Unfall mit Dominoeffekt verursacht. Wie die Polizei meldet, wurden insgesamt fünf Autos beschädigt. Der Junge sollte etwas aus dem Auto holen, er fand es aber offensichtlich spannender, den Wagen zu starten. Während er versuchte auszuparken, stieß er sowohl vorne als auch hinten gegen andere Autos. Als die Polizei kam, nahm die Mutter die Schuld für den Unfall zunächst auf sich - räumte dann aber ein, dass ihr Sohn den Unfall verursacht hat. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 06:00 Uhr

Motorrad-Unfälle in Blekendorf und Altenholz

Zwei Motorradfahrer sind bei zwei Unfällen in Blekendorf (Kreis Plön) und Altenholz (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verletzt worden. Ein 30-Jähriger schwebt nach einem Sturz am Montagabend in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er war aus zunächst ungeklärter Ursache bei Blekendorf mit seinem Motorrad gestürzt und verletzte sich dabei schwer. Ein weiterer Motorradfahrer stieß am Montag Nachmittag in Altenholz-Klausdorf frontal mit einem Auto zusammen. Der 50-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 12.07.2022 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (zuständig für die Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
7 Min

Nachrichten 08:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 7 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 12.07.2022 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Plenarsaal des schleswig-holsteinischen Landtags © NDR Foto: Eric Klitzke

Energiepreise: Landtag diskutiert über dritten Nachtragshaushalt

Die Landesregierung will die Folgen der gestiegenen Energiepreise abfedern. Kritik kommt von der Opposition. mehr

Videos