Stand: 06.12.2021 21:28 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenz liegt bei 146,7

In Schleswig-Holstein sind innerhalb von 24 Stunden 651 Corona-Fälle gemeldet worden (Stand 6.12.). Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt von 143,7 auf 146,7. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt jetzt 100.753. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurden im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 zwölf neue Todesfälle gemeldet, die Gesamtzahl liegt damit bei 1.819. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 07.12.2021 06:00

Corona-Variante Omikron offenbar noch nicht in SH angekommen

In Dänemark sind nach Angaben des staatlichen Seruminstituts nun schon 261 Omikron-Fälle nachgewiesen worden - das sind rund 80 mehr als am Sonntag. Auch in Deutschland ist die Mutante des Coronavirus bereits angekommen, in Schleswig-Holstein wurden aber bislang keine Fälle nachgewiesen. Nach Angaben eines Kieler Labors wird momentan in 99 Prozent der positiven PCR-Tests die Delta-Variante nachgewiesen. Die verbleibenden Tests würden auf Omikron untersucht, bislang ohne Ergebnis. Der Leiter der Landesmeldestelle, Prof. Dr. Helmut Fickenscher geht aber davon aus, dass das früher oder später der Fall sein wird. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 19:00

Booster-Marathon in Rendsburg: Corona-Impfung im Akkord

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat am Montag in Rendsburg einen Booster-Marathon gestartet. Das Ziel: In sieben Tagen sollen rund 10.000 Menschen ihre Corona-Auffrischungsimpfung bekommen. Rund 40 Mitarbeiter verabreichen 150 Impfdosen pro Stunde, pro Tag macht das 1.600 Impfungen. Laut dem Leiter des Gesundheitsamtes Rendsburg-Eckernförde, Stephan Ott, ist die Aktion gut angelaufen. Sie könnte als Vorbild für andere Kreise dienen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 19:00

Bundessiege für den Handwerker-Nachwuchs

Zum 70. Mal wurden in diesem Jahr Gesellinnen und Gesellen beim Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks geehrt. Dabei haben die Kammerbezirke Flensburg und Lübeck gut abgeschnitten: Vier Bundessiegerinnen und Bundessieger haben in ihren jeweiligen Berufen die Bestplatzierung geholt, darunter die Goldschmiedin Hannah Niebuhr aus Eutin (Kreis Ostholstein) und Nickels Hägermann, Dachdecker aus Wyk auf Föhr (Kreis Nordfriesland). Der Präsident der Handwerkskammer Lübeck, Ralf Stamer, gratulierte den Bundessiegern: Mit Können und Leidenschaft hätten sie zurecht den Titel geholt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 19:00

Alte Seebrücken in Scharbeutz und Haffkrug: Abriss beginnt

In Scharbeutz und dem zur Gemeinde gehörenden Haffkrug im Kreis Ostholstein werden die zwei alten Seebrücken durch Neubauten ersetzt. Am Montag haben die Abrissarbeiten der beiden alten Brücken begonnen. Bis 2023 soll der Neubau abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 15 Millionen Euro. Die Bauprojekte werden den Angaben zufolge zu 90 Prozent vom Land gefördert. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 19:30

Ehrenamtliches Feuerwehr-Projekt aus Neumünster ausgezeichnet

Feuerwehrtechnik als Fach an der Schule: Dieses ungewöhnliche Projekt aus Neumünster ist jetzt mit dem Förderpreis "Helfende Hand 2021" ausgezeichnet worden. Die Helfende Hand ist die nach eigenen Angaben höchste Auszeichnung im ehrenamtlichen Bevölkerungsschutz. Das Schulfach wurde an einer Berufsschule integriert, um den seit Jahren steigenden Personalmangel bei den Freiwilligen Feuerwehren entgegenzuwirken. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 19:00

Erste E-Lok auf der Halligroute im Einsatz

Auf der Halligroute von Dagebüll zu den Halligen Oland und Langeneß ist seit Montag die erste E-Lok unterwegs. Sie hatte am Vormittag ihre Jungfernfahrt. Die Lok gehört dem Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN). Fahrgäste soll die neue Bahn nicht befördern - sie ist als Einsatzfahrzeug gedacht und soll unter anderem Baumaterial transportieren. Auf der rund neun Kilometer langen Strecke sind, neben den anderen Bahnen des LKN, normalerweise nur die Loren der Halligbewohner unterwegs. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 08:30

Verstärkte Kontrollen auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr

Die Polizei in Schleswig-Holstein kontrolliert im Straßenverkehr noch bis zum Sonntag verstärkt auf Alkohol- und Drogendelikte. Die Landespolizei beteiligt sich an einer länderübergreifenden Aktion, um die Hauptunfallursache Alkohol und Drogen zu bekämpfen. Laut Statistik sind im vergangenen Jahr 666 Menschen bei Unfällen verunglückt, bei denen Alkohol und Drogen am Steuer im Spiel waren. Bei einer solchen Kontrollaktion wurden im vergangenen Dezember rund 9.000 Autofahrer kontrolliert - und über 160 Alkohol-, Drogen oder Medikamentenverstöße festgestellt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 18:00

Bewohner einer Notunterkunft greift Polizisten an

Ein Polizist ist bei einem Einsatz in einer Notunterkunft der Heilsarmee angriffen und verletzt worden. Nach Angaben der Beamten schlug ein 36 Jahre alter Bewohner der Unterkunft den Beamten gegen Brust und Hände. Außerdem habe der Mann versucht, die Einsatzkräfte zu bespucken. In der Unterkunft waren mehrere Bewohner in Streit geraten. Die Polizei nahm den Angreifer mit und brachte ihn in Gewahrsam. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 16:30

Nach Einbruch in Bank - 55.000 Euro Belohnung

Noch immer ist unklar, wer hinter dem spektakulären Einbruch in eine Haspa-Filiale in Norderstedt steckt. Durch Aufnahmen von Überwachungskameras ist die Polizei auf zwei unbekannte Männer aufmerksam geworden. Einer der Männer hatte sich schon länger vor dem Einbruch verdächtig lange in der Nähe des Tresorraums aufgehalten. Der andere wird mit dem Fluchtwagen in Verbindung gebracht. Die Ermittler suchen nun mit Hilfe von Aufnahmen von Überwachungskameras und Phantombildern nach den Tätern. Für Hinweise, die bei der Aufklärung helfen, haben Haspa, Polizei und Staatsanwaltschaft mittlerweile eine Belohnung von insgesamt 55.000 Euro ausgesetzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 14:00

Leichenfund von Goosfeld - Ermittlungen laufen weiter

Die Todesursache der 54 Jahre alten Frau, die am Sonnabend an der Bundesstraße 203 bei Goosefeld im Kreis Rendsburg-Eckernförde gefunden wurde, ist weiter unklar. Nach Angaben der Kieler Staatsanwaltschaft gibt es zur Zeit aber keine Hinweise auf ein Verbrechen. Die Ermittler gehen von einem tragischen Unglück aus. Die Auffindesituation kann nach Angaben der Staatsanwaltschaft auf das sogenannte paradoxe Entkleiden hindeuten, bei dem sich Erfrierende kurz vor ihrem Tod die Kleider vom Körper reißen, weil sie trotz der Umgebungskälte große Hitze empfinden. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 13:30

Polizei zieht Schneepflug Marke Eigenbau aus dem Verkehr

In der Nähe von Kummerfeld im Kreis Pinneberg hat die Polizei einen Geländewagen gestoppt, der zu einem Schneepflug umgebaut war. Nach Angaben der Polizei hatte das Auto vorn einen Schneepflug und hinten eine Streuvorrichtung. Außerdem habe ein Sachverständiger an dem Wagen insgesamt 27 zum Teil gravierende Mängel festgestellt. Unter anderem seien die Bremsleitungen undicht gewesen und im Bodenblech habe ein etwa acht Zentimeter großes Loch geklafft, das notdürftig mit Bauschaum und Unterbodenschutzfarbe kaschiert worden sei. Nach Polizeiangaben erwarten den Fahrer nun ein Bußgeld von 180 Euro und ein Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister. Auf den Fahrzeughalter kommt außerdem ein Bußgeld von 270 Euro und ebenfalls ein Punkt in Flensburg zu. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 13:00

Grüne hoffen auf mehr Abgeordnete im neuen Landtag

Der Landesverband der Grünen will am Sonnabend bei einem digitalen Parteitag die Liste für die Landtagswahl am 8. Mai 2022 aufstellen. Ziel sei es, die nächste Landesregierung anzuführen und mehr als 15 Abgeordnete in der Fraktion zu haben, sagte der Landesvorsitzende Steffen Regis. Da der Parteitag nur hybrid abgehalten werden kann, muss das Ergebniss auf einem Präsenzparteitag im Februar noch bestätigt werden. Auf die ersten beiden Listenplätze bewerben sich Finanzministerin Monika Heinold und Landtagsvizepräsidentin Aminata Touré. Hinter ihnen soll Fraktionschefin Eka von Kalben folgen. Ab Listenplatz vier beginnen die Kampfkandidaturen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 14:00

Nur wenige Apotheken in SH bieten Corona-Schnelltests an

Die geringe Verfügbarkeit auf dem Markt sowie der hohe Personalaufwand sorgen dafür, dass vielen Apotheken in Schleswig-Holstein gegenwärtig die Kapazitäten für regelmäßige Schnelltests fehlen, teilte die Apothekerkammer mit. Während im Sommer noch 600 Apotheken den Service angeboten haben, sind es aktuell nur noch rund 100. Die Kammer geht davon aus, dass sich in den nächsten Wochen wenig an der Situation ändern wird. Die Schleswig-Holsteiner werden ihre Schnelltests daher in den meisten Fällen weiter in einem Testzentrum oder Testmobil machen müssen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 06:00

Aus für Solarparkpläne in Pronstorf im Kreis Segeberg

Bei einem Bürgerentscheid haben sich die Gegner der Solarparkpläne am Sonntag mit 299 zu 298 Stimmen knapp durchgesetzt. Der Gemeinderat hatte das Großprojekt schon vor mehr als einem Jahr beschlossen. Auf einer Fläche von rund 90 Hektar sollte eine der größten Solaranlagen in Schleswig-Holstein entstehen. Kritiker erwirkten aber den Bürgerentscheid, Sie meinten, eine Anlage von solchem Umfang könne nicht ohne die Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger gebaut werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 06:00

Weniger Besucher auf Weihnachtsmärkten in SH

Die meisten Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein haben seit zwei Wochen geöffnet. Größere Besucheranstürme sind bislang aber ausgeblieben. Auf den meisten Märkten gilt eine Maskenpflicht und/oder die 2G Regelung, so auch in Lübeck, Heide und seit Sonnabend auch in Kiel. Trotz der geringeren Umsätze seien viele Händler froh, dass sie ihre Ware überhaupt verkaufen können, sagte die Kieler Stadtsprecherin Kerstin Graupner. Enttäuscht zeigten sich hingegen die Weihnachtsmarktbetreiber in Flensburg. Laut dem Leiter der Tourist Information, Gorm Casper, liegt dies vor allem an deutlich weniger Besuchern aus Dänemark. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.12.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.12.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Rothirsche wandern durch einen Wald in Dithmarschen. © Stiftung Natuschutz
3 Min

Rothirsch-Comeback im Kreis Dithmarschen

Nach 150 Jahren ist der Rothirsch im Kreis Dithmarschen zurück. Südlich von Heide wurde er bereits gesichtet. 3 Min

Videos