Stand: 19.11.2021 19:58 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Schleswig-Holsteiner Stifterpreis geht nach Heide

Die "Stiftung gegen Extremismus und Gewalt in Heide und Umgebung" hat den ersten Platz beim Schleswig-Holsteiner Stifterpreis belegt. Seit ihrer Gründung vor fast 20 Jahren hat die Stiftung zahlreiche Projekte gefördert, in denen Kinder und Jugendliche Theoretisches und Praktisches über die NS-Zeit gelernt haben - zum Beispiel durch Besuche in Konzentrationslagern oder durch die Reinigung von Grabstätten und Stolpersteinen. Dafür erhielt sie am Freitag in Rendsburg 5.000 Euro. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die DLRG-Stiftung und eine Stiftung, die sich in Wesselburen (Kreis Dithmarschen) für Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen einsetzt. Der Schleswig-Holsteiner Stifterpreis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 20:00

2G bei Holstein Kiel und in der Handball-Bundesliga

Holstein Kiel stellt bei seinen Heimspielen auf die 2G-Regelung um. Schon gegen Werder Bremen am 27.11. dürfen nur noch vollständig Geimpfte und Genesene ins Stadion. Für Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 7 Jahren bis einschließlich 17 Jahren reicht ein aktueller Corona-Schnelltest aus. Ein Selbsttest oder auch der Schulnachweis über regelmäßige Testungen reichen nicht. Der Verein will so ein möglichst sicheres Stadionerlebnis ermöglichen. Kinder unter 7 Jahren dürfen wieder als Schoßkinder ohne Ticket mit in die Sitzplatzbereiche und benötigen keinen Nachweis. Auch im Handball wird auf 2G umgeschwenkt: Da die neuen Maßnahmen der Landesregierung 2G für Sportarten im Innenraum sogar vorschreiben, sind der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt ebenfalls davon betroffen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 15:40

Probleme bei offenen Impfaktionen

Bei den offenen Impfaktionen in Schleswig-Holstein herrscht ein Riesen-Andrang. Am Freitag konnte man sich an neun Orten im Land ohne Termin impfen lassen. In fast allen Fällen war es aber schon ab mittags

aussichtslos, sich noch anzustellen. In den meisten Fällen fehlten Impfdosen, in Rellingen (Kreis Pinneberg) war außerdem nur einer von drei Impfärzten im Einsatz. Dithmarschens Landrat Stefan Mohrdieck (parteilos) kritisiert: Würden für die Impfungen zentral Termine vergeben, stünden auch genug Impfdosen für alle bereit. Dieses Problem sei absehbar gewesen, so Mohrdieck. Ab dem 25. November soll sich das ändern. Dann können unter www.impfen-sh.de Termine für die 24 zentralen Impfstellen gebucht werden. Anfangs gilt dieses Angebot allerdings nur für Menschen, die älter als 60 Jahre sind. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 14:00

Landmaschinenhalle in Oesterwurth komplett abgebrannt

Der Brand ist aus bislang unbekannter Ursache in der Nacht ausgebrochen.Die Halle Oesterwurth (Kreis Dithmarschen) brannte komplett ab. Nach Angaben der Rettungsleitstelle konnten etwa 150 Rinder aus einem gegenüberliegenden Stall in Sicherheit gebracht werden. Außerdem mussten die Einsatzkräfte eine Biogas-Anlage auf dem Hof vor den Flammen schützen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 12:00

Weihnachtsmärkte in SH: Wo gelten welche Regeln?

In den kommenden Tagen starten die Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein. Die Landesregierung gibt Betreibern und Kommunen wegen der hohen Corona-Inzidenz allerdings ein Regelwerk sowie Empfehlungen an die Hand. In Kiel (22.11. bis 23.12.) müssen Besucher und Besucherinnen in diesem Jahr auf allen Weihnachtsmärkten Masken aufsetzen, genau wie in Lübeck. In Flensburg und Eckernförde können Gäste uneingeschränkt dem Weihnachtsfest entgegenfiebern. In Norderstedt wurden bereits Märkte abgesagt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 12:00

"Gorch Fock": Erste Ausbildungsfahrt nach Sanierung

Das Segelschulschiff "Gorch Fock" ist am Vormittag von seinem Heimathafen Kiel aus zu seiner ersten Ausbildungsreise gestartet- nach fast sechs jähriger Sanierung. Der Törn zu den Kanarischen Inseln dient zur Einarbeitung der 120 Männer und Frauen der Stammbesatzung. Für Kommandant Nils Brandt ist es die letzte Fahrt mit der "Gorch Fock". Ursprünglich sollte der erste längere Törn des Dreimasters bereits Mitte vergangener Woche beginnen. Dies hatte sich durch Keime in der Trinkwasseranlage verzögert. Am Freitag legte das Schiff pünktlich ab. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 12:00

Besucherstopp in der Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg

Grund sind die hohen Corona-Zahlen. Besucher dürfen nur noch in Ausnahmefällen in die Kliniken, zum Beispiel, um Sterbenden beizustehen - und auch nur dann, wenn sie geimpft, getestet oder genesen sind. 3G gilt ab morgen auch im Klinikum Nordfriesland. Und im St.Franziskus-Hospital in Flensburg müssen ab Montag alle Besucher einen aktuellen negativen Test haben - unabhängig davon, ob sie bereits geimpft oder genesen sind. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 07:30

Inzidenz in Schleswig-Holstein klettert weiter - auf 122,9

Erneut erreicht die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein einen neuen Höchstwert und liegt bei 122,9 - nach 116,1 am Mittwoch. Laut Landesmeldestelle wurden binnen 24 Stunden landesweit 701 Neuinfektionen gemeldet. Die Stadt Neumünster weist weiterhin als einzige Region eine Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 200 auf. Sie liegt bei 249,0 (Vortag: 247,8). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 06:00

Hospitalisierungsrate ist der neue Maßstab

Die Krankenhaus-Inzidenz soll künftig der neue Maßstab für Corona-Regeln werden. Die sogenannte Hospitalisierungsrate gibt an, wie viele Corona-Infizierte pro 100.000 Menschen in den vergangenen sieben Tagen ins Krankenhaus kamen. In Schleswig-Holstein liegt der Wert aktuell bei 2,75. Einen Tag zuvor lag er laut RKI noch bei 3,09. Ab einem Wert von drei gilt in einem Bundesland flächendeckend die 2G-Regel - etwa bei Veranstaltungen und in der Gastronomie. Ab einem Wert von sechs gilt die sogenannte 2G-Plus-Regel, bei der sich auch geimpfte und genesene Personen testen lassen müssen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.11.2021 20:00

THW Kiel gewinnt in der Handball-Champions League

Nach zwei Erfolgen in der Bundesliga hat der THW Kiel am Abend auch in der Champions League mit 31:28 (17:14) gegen Aalborg Handbold gewonnen. Niclas Ekberg und Hendrik Pekeler waren mit jeweils sieben Treffern die erfolgreichsten THW-Spieler. Das Team von Trainer Filip Jicha liegt nach dem siebten Spieltag - also nach der Hinrunde - mit 11:3 Punkten auf dem zweiten Platz hinter Montpellier HB (11:3). Die jeweils Ersten und Zweiten der beiden Achtergruppen überspringen das Achtelfinale und ziehen direkt ins Viertelfinale ein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.11.2021 06:00

Landessynode der Nordkirche geht weiter

Im Maritim Hotel in Travemünde wurde am Freitag die Tagung der Synode der Nordkirche fortgesetzt. Themen der dreitägigen Zusammenkunft sind der Haushalt für das nächste Jahr und das Schwerpunktthema "Digitale Horizonte". Die Synode findet als Online-Veranstaltung statt. Zu Beginn der Tagung erinnerte die Präses der Synode, Ulrike Hillmann, an den ehemaligen Bischof Ulrich Wilckens. Er war am 25. Oktober im Alter von 93 Jahren gestorben. Wilckens war von 1981 bis 1991 Bischof des damaligen Sprengels Holstein-Lübeck der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche, die 2012 in der Nordkirche aufging. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 111.2021 19:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.11.2021 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mädchen mit Teddy kauert verzweifelt vor einem Laptop. © Fotolia.com Foto: Photographee.eu

Kinderschutzbund: Corona-Pandemie macht Kinder traurig

Der Kinderschutzbund ist Partner der diesjährigen NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland". mehr

Videos