Stand: 14.10.2021 19:49 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in Schleswig-Holstein: Inzidenz bei 27,8

In Schleswig-Holstein sind binnen 24 Stunden 150 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz in SH liegt bei 27,8 (Datenstand 14.10.). Am Vortag lag sie bei 27,1. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 kein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt weiterhin bei 1.701. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.10.2021 08:00

Vollsperrungen und Umleitungen wegen Bauarbeiten auf B5

Autofahrer sollten in den kommenden beiden Wochen, wenn möglich, einen Bogen um Husum machen. Denn die Bundesstraße 5 wird an mehreren Stellen gesperrt. Bis zum 30. Oktober wird zwischen der Einmündung Husum-Süd (K 137) und der Anschlussstelle Rödemis gefräßt und asphaltiert, wie der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) mitteilt. Dort gilt deshalb bis zum Monatsende eine Vollsperrung. Bis nächste Woche Freitag (22.10) steht auch der Bahnübergang der B5 bei Hattstedt nicht zur Verfügung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 19:00

Zu Besuch bei der Marine: Kramp-Karrenbauer in Flensburg

Die scheidende Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat sich in der Marineschule Mürwik in Flensburg die Ausbildung der Offiziersanwärter angeschaut. Sie nutzte den Rundgang im Beisein vom Kommandeur der Marineschule, Flottillenadmiral Jens Nemeyer, für Gespräche mit Soldatinnen und Soldaten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 17:00

Vier Verletzte nach Unfall am Eidersperrwerk

Bei einem Verkehrsunfall am Eidersperrwerk sind vier Menschen verletzt worden. Laut Polizeileitstelle stießen um kurz nach 16 Uhr zwei Autos auf der Dithmarscher Seite des Sperrwerks zusammen. Die vier Insassen wurden ins Westküstenklinikum nach Heide gebracht. Wie es zu dem Unfall kommen konnte und wie hoch der Sachschaden ist, steht noch nicht fest. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 18:00

Kartellamt gibt sein Okay: Ameos darf Sana-Kliniken übernehmen

Der Schweizer Klinik-Konzern Ameos kann die Sana-Kliniken in Ostholstein übernehmen. Das Bundeskartellamt hat die Pläne genehmigt. Für die drei Allgemeinkrankenhäuser in Fehmarn, Eutin und Oldenburg sowie das geriatrische Fachkrankenhaus in Middelburg geht es ab Januar 2022 also unter dem neuen Eigentümer weiter. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 16:00

Museumsscheune abgebrannt: Polizei vermutet Brandstiftung

Nach dem Brand einer historischen Museumsscheune in Uetersen im Kreis Pinneberg in der Nacht zum Montag geht die Polizei jetzt davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Zwei Gutachter hätten die Brandstelle untersucht und einen technischen Defekt ausgeschlossen, sagte eine Sprecherin. Bei dem Dachstuhlbrand war die Scheune fast komplett niedergebrannt, Menschen wurden nicht verletzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 16:00

Flensburg reaktiviert Schmäschkes Schwiegersohn

Nach den anhaltenden Verletzungen von Magnus Rød und Franz Semper hat Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt reagiert und für die Position im rechten Rückraum Michael Müller verpflichtet. Der 37-Jährige, der seine Karriere im Sommer 2020 bei den Füchsen Berlin beendet hatte, trainiert bereits seit einer Woche mit. Bis Ende des Jahres soll der Schwiegersohn von Flensburgs Geschäftsführer Dierk Schmäschke bei der SG aushelfen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 17:30

Flensburg schnuppert an der Tour de France

Norddeutsche Radsport-Fans werden im kommenden Jahr nur einen kurzen Weg haben, um bei der Tour de France dabei zu sein. Der erhoffte Abstecher nach Schleswig-Holstein ist zwar leider nicht dabei, aber dafür werden die besten Radfahrer der Welt in Blickweite auf der dänischen Seite der Flensburger Förde um das heißbegehrte gelbe Trikot kämpfen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 14:00

Unbekannte verursachen Schaden durch zahlreiche Graffitis in Lensahn

Wie die Polizei mitteilte, sind in den vergangenen Wochen mindestens 60 Graffitis an Strommasten, Bushaltestellen und Windräder in Lensahn (Kreis Ostholstein) gesprüht worden. Seit Mitte August häufen sich die Strafanzeigen wegen der Sachbeschädigung durch Graffitis, hieß es weiter. Eine genaue Schadenshöhe konnte die Polizei noch nicht benennen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 11:30

Lübeck klagt gegen geplante Anlieferung von AKW-Bauschutt

Die Hansestadt Lübeck klagt beim Verwaltungsgericht Schleswig gegen die geplante Anlieferung von AKW-Bauschutt. Das hat eine Stadtsprecherin gegenüber NDR Schleswig-Holstein bestätigt. Die Stadt wolle damit verhindern, dass Material aus dem ehemaligen Kernkraftwerk Brunsbüttel zur Deponie Niemark gebracht wird. Schon im Juni hatte Lübeck gegen die Zwangszuweisung von AKW-Schutt Widerspruch beim Land eingereicht - ohne Erfolg. Hintergrund für die geplante Zwangszuweisung ist, dass landesweit keine Deponie gefunden wurde, die den Bauschutt aus Brunsbüttel freiwillig aufnehmen will. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 08:00

Gefahrguteinsatz in Lübeck wegen defekter Akkus

Die Lübecker Feuerwehr musste nach eigenen Angaben am Donnerstag zu einem Gebäude eines Paketzustellers ausrücken, weil dort weißer Rauch aus einem Päckchen ausströmte. Wie sich später herausstellte, handelte es sich um eine chemische Reaktion. In dem Paket befanden sich defekte Akkus. Menschen wurden nicht verletzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 09:30

Feuerwehr-Großeinsatz in Kisdorf: Reiterhof abgebrannt

Ein Reiterhof in Kisdorf (Kreis Segeberg) ist nach Angaben der Feuerwehrabgebrannt. Das Feuer war am Mittwoch gegen 20 Uhr entdeckt worden. Als die Helfer eintrafen, standen ein Wohnhaus und eine Scheune komplett in Flammen. Etwa 120 Einsatzkräfte waren bis Donnerstag, vier Uhr, mit den Löscharbeiten beschäftigt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache steht noch nicht fest. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen der Polizei bei etwa 400.000 Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 06:30

Konjunktur-Experte: Steigende Energiepreise für hohe Inflation verantwortlich

Der Konjunktur-Experte Dr. Klaus Jürgen Gern vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel macht in einem Interview mit NDR Schleswig-Holstein die derzeit steigenden Energiepreise für die hohe Inflation verantwortlich. "Das kommt am Ende dann auch beim Verbraucher an", so Gern. Nach seinen Worten werden zwar die Gaspreise möglicherweise schon nach dem Winter wieder etwas sinken - bei den anderen Energieträgern bleibt es aber wohl bei hohen Kosten: "Aber wenn man Energie einsparen will, dann braucht man auch das Preissignal. Sonst passiert es nicht oder nur sehr langsam", erklärt Gern. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 19:30

Trakehner Hengstmarkt startet

In Neumünster hat am Donnerstag der Trakehner Hengstmarkt begonnen. Bis Sonnabend wird es laut Trakehner Verband ein volles Programm geben. Und es werden auch wieder Gäste aus ganz Deutschland in den Holstenhallen zu Besuch sein können und sehen, wie Junghengste gekört, Fohlen ersteigert und die besten Trakehner im Freispringcup oder Dressurwettbewerb gegeneinander antreten. Auf dem gesamten Gelände der Holstenhallen gilt die 3G-Regel. Nach Angaben des Trakehner Verbands gibt es noch Restkarten an der Tageskasse. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 08:30

Probefahrt für Hybridfähren auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Drei Hybridfähren gibt es bald auf dem Nord-Ostsee-Kanal. Sie sollen in Hohenhörn, Hochdonn und Nobiskrug zum Einsatz kommen. Im November soll die Besatzung mit der ersten Fähre in den regulären Betrieb gehen. Damit der Start der neuen Hybridfähren reibungslos verläuft, werden aktuell noch Fähranleger umgebaut und die Besatzungen der neuen Fähren machen regelmäßige Testfahrten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.10.2021 08:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 14.10.2021 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Daniel Günther hält eine Pressekonferenz. © NDR

Bald keine Maskenpflicht mehr im Unterricht - Schüler in SH finden's super

Die Reaktionen auf die Ankündigung der Landesregierung fallen überwiegend positiv aus. Tenor: eine vertretbare Entscheidung. mehr

Videos