Stand: 23.09.2021 20:48 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenz liegt bei 31,3

Dem Land wurden am Donnerstagabend 146 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt bei 31,3 (Datenstand 23.9.). Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt nun 75.486. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 ein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt jetzt bei 1.682. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.09.2021 06:00

Starker Wind sorgt für viele Wettereinsätze in SH

Starker Wind und Böen haben in Schleswig-Holstein für herunterfallende Äste und abgeknickte Bäume gesorgt. Im Kreis Schleswig-Flensburg musste die Polizei wetterbedingt zu 19 Einsätzen ausrücken. Bei Rabel fuhr eine Frau mit ihrem Auto gegen einen umgestürzten Baum, blieb aber unverletzt. Herabfallende Äste wurden auch aus anderen Landesteilen gemeldet, Menschen kamen nach Polizeiangaben aber nicht zu Schaden. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 20:00

Schwerer Verkehrsunfall im Kreis Schleswig-Flensburg

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Gelting im Kreis Schleswig-Flensburg eine Frau ums Leben gekommen. Laut Polizei war ein 70-Jähriger am frühen Nachmittag mit seinem Wagen in Stangheck aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Seine 60 Jahre alte Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 20:00

Stegners versöhnlicher Abschied aus dem Landtag

Der ehemalige Partei- und Fraktionschef der schleswig-holsteinischen SPD, Ralf Stegner, hat sich an seinem letzten Tag im Landtag von den Abgeordneten verabschiedet. Dafür gab es stehende Ovationen. Er kandidiert jetzt für den Bundestag. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 20:00

Behördengänge in SH sollen 2022 digital werden

Schleswig-Holsteiner sollen Anträge künftig vermehrt online erledigen können. Die Abgeordneten befassten sich am Donnerstag im Landtag in erster Lesung mit dem Entwurf eines Digitalisierungsgesetzes der Koalition. Das Gesetz sorge für mehr Transparenz, Bürokratieabbau und bringe die Menschen näher an die Verwaltung heran, sagte Digitalisierungsminister Jan Philipp Albrecht (Grüne). Der SPD-Politiker Kai Dolgner sagte, die Koalition habe den Prozess verschlafen und werde erst auf Druck des Bundesgesetzgebers aktiv. Wohngeld- oder Angelschein-Anträge lassen sich bereits heute online stellen. Ab Ende 2022 sollen im Land alle Behördengänge digital abgewickelt werden können. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 20:00

Postbote hortet Wahlunterlagen - Strafverfahren eingeleitet

Die Kriminalpolizei hat in Schleswig die Wohnung eines Postboten durchsucht. Er hatte offenbar Hunderte Wahlbenachrichtigungen zurückgehalten. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Warum der Mann die Post nicht ausgeliefert hatte, ist nach Angaben einer Polizeisprecherin noch unklar - die Ermittler gehen allerdings nicht von einem politischen Motiv aus. Die Gemeinde hat die Wahlbenachrichtigungen nun erneut verschickt. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 09:00

Wahlleiter wirbt für hohe Beteiligung an Bundestagswahl

Landeswahlleiter Tilo von Riegen hat die Schleswig-Holsteiner aufgerufen, sich an der Bundestagswahl an diesem Sonntag zu beteiligen. Das Wahlrecht sei das höchste Gut in der Demokratie und sollte von allen wertgeschätzt werden, erklärte von Riegen am Donnerstag. "Setzen Sie daher ein starkes Zeichen für die Demokratie und gehen Sie am Sonntag zur Wahl". 2017 hatten im Norden 76,3 der Berechtigten zur Bundestagswahl ihre Stimme abgegeben. An diesem Sonntag sind 2,276 Millionen Schleswig-Holsteiner ab 18 Jahren wahlberechtigt. Zur Wahl stehen die Landeslisten von 21 Parteien und damit neun mehr als 2017. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 17:00

Jamaika streitet um Entlastung von Familien

Der Konflikt in der Jamaika-Koalition um steuerliche Entlastungen beim Immobilienkauf geht weiter. Der CDU-Haushaltspolitiker Ole Plambeck hatte in den "Kieler Nachrichten" die Forderung nach Entlastung bei der Grunderwerbsteuer bekräftigt. "Es wird deutlich, dass unsere grünen Koalitionspartner von dem im Koalitionsvertrag vereinbarten Ziel abgerückt sind, den Ersterwerb einer eigengenutzten Immobilie steuerlich zu entlasten", sagte die FDP-Politikerin Annabell Krämer. Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) wies die Regierungspartner CDU und FDP auf die gemeinsame Verantwortung für den Landeshaushalt hin. Der Landtag selbst habe beschlossen, dass Steuermehreinnahmen in die Reduzierung der Kreditaufnahme fließen müssen, so Heinold. Wer Neues wolle, müsse in seinem Ministerium Umschichtungsmöglichkeiten suchen und konkrete Einsparvorschläge machen. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 17:00

Landespolizei: Corona-Erkrankungen waren Dienstunfälle

Schleswig-Holsteins Landespolizei hat alle bisher 23 Anträge auf Anerkennung einer Covid-19-Erkrankung als Dienstunfall anerkannt. Elf weitere Anträge seien noch in Bearbeitung, teilte Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) mit. Zwar hätten sich die Hygienekonzepte der Polizei und der vorbildliche Umgang der Beamten damit herausragend bewährt. So seien im Laufe der Pandemie nur 149 Infektionen von Polizisten bekannt geworden. Doch die Umstände ließen nicht in allen Fällen auch die Befolgung der Corona-Regeln zu. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 14:00

IfW in Kiel: Wirtschaft erholt sich langsam

Die deutsche Wirtschaft erholt sich von der Corona-Pandemie - allerdings nur langsam. Das zeigt der aktuelle Konjunkturbericht des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel. Die Ökonomen rechnen für dieses Jahr mit einem Anstieg des Bruttoinlandproduktes um 2,6 Prozent. Bisher waren sie von 3,9 Prozent ausgegangen. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 11:00

Maskenpflicht an Schulen in SH soll bald fallen

Das Ziel sei es, die Maskenpflicht an Schulen Ende Oktober auslaufen zu lassen, sagte Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) im Landtag. Schon jetzt gebe es an den Schulen mehr Pragmatismus. Tritt ein positiver Fall auf, brauche nicht mehr die gesamte Klasse zuhause zu bleiben. Dann müssen nur die Sitznachbarn in Quarantäne und könnten sich nach fünf Tagen freitesten. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 11:00

Fußball Regionalliga: VfB Lübeck spielt 2:2

In der Fußball-Regionalliga hat der VfB Lübeck zum ersten Mal in dieser Saison unentschieden gespielt: Die Partie gegen die zweite Mannschaft des Hamburger SV endete 2:2. Lübeck steht nun auf dem fünften Platz. Spitzenreiter in der Regionalliga ist die zweite Mannschaft von Holstein Kiel. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 06:00

Husumer Filmtage haben begonnen

Die 36. Husumer Filmtage sind gestartet. In den Kinosälen gilt die 3G-Regel. Außerdem dürfen die Räume nur zur Hälfte besetzt werden. Nach Angaben der Veranstalter wird unter anderem die Werkschau des schleswig-holsteinischen Regisseurs Lars Jessen gezeigt. Die Husumer Filmtage laufen bis zum 29. September. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 08:00

Heide bekommt neues Schulzentrum

Der Neubau des Schulzentrums Heide-Ost ist beschlossen. Die Heider Ratsversammlung stimmte am Mittwochabend mit großer Mehrheit dem 60 Millionen Euro teuren Projekt zu. Eine Sanierung des 50 Jahre alten Gebäudes wäre fast genauso teuer gewesen - so die Begründung für den Beschluss. Das neue Schulzentrum soll 2029 fertig sein. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 08:00

Kein Lohnersatz mehr für Ungeimpfte in SH ab dem 1. Oktober

Wer nicht in geimpft ist und in Corona-Quarantäne muss, bekommt bald keine Entschädigungen mehr, wenn der Verdienst ausfällt. Darauf haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern geeinigt. Die Regelung gilt bundesweit spätestens ab November, in Schleswig-Holstein bereits ab dem 1. Oktober. Das ist das Ergebnis der Abstimmung innerhalb des Landes, die am Mittwochnachmittag erfolgte. Ausgenommen von dem Beschluss sind Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 06:00

THW Kiel gewinnt gegen Elverum aus Norwegen

Der THW Kiel hat am Mittwochabend am zweiten Spieltag der Handball Champions League den norwegischen Meister Elverum Handball empfangen. In einem torreichen Spiel gewann der deutsche Meister mit 41:36. Zur Halbzeit hatte es 20:20 gestanden. In den zweiten 30 Minuten ging den Norwegern die Puste aus. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 06:00

Hunderte Stockelsdorfer ohne Wahl-Benachrichtigung

In der Gemeinde Stockelsdorf bei Lübeck sind in mehreren Straßen keine Wahl-Benachrichtigungen zugestellt worden. Betroffen sind 500 bis 800 Haushalte. Landeswahlleiter Tilo von Riegen betonte auf Nachfrage von NDR Schleswig-Holstein, dass jeder Wahlberechtigte auch ohne die Benachrichtigungen wählen könne. Im Wahllokal müsse man sich lediglich ausweisen können. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.09.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
5 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 5 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.09.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zwei Frauen und ein Mann sitzen an einem Tisch in einem Wohnzimmer. © NDR

Palliativnetz Horizont in Rendsburg - Leben bis zum Schluss

Claudia Jürgens hat ihren Mann Thorsten im Juni verloren, wegen einer schweren Krebserkrankung. Hilfe bekamen sie vom Palliativnetz. mehr

Videos