Stand: 20.09.2021 21:32 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Trainer Ole Werner bei Holstein Kiel zurückgetreten

Trainer-Beben bei Holstein Kiel: Ole Werner hat sein Amt beim Fußball-Zweitligisten am Montag überraschend niedergelegt. Die Kieler konnten nur eine der ersten sieben Partien gewinnen, erst am Sonnabend kassierten die "Störche" im Nordduell mit Hannover 96 eine bittere 0:3-Pleite. In der Relegation in der Vorsaison war der 33-jährige Werner mit der KSV am Aufstieg gescheitert. Wer seine Nachfolge antreten wird, ist noch unklar. Ein Kandidat soll nach Informationen des NDR der frühere St.-Pauli-Trainer Markus Kauczinski sein. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:00

Tausende Corona-Impfdosen verfallen täglich

In den Arztpraxen in Schleswig-Holstein verfallen aktuell viele Corona-Impfdosen ungenutzt. Der Vorsitzende des Hausärzteverbandes, Thomas Maurer, schätzt die Zahl auf bis zu drei Dosen pro Praxis täglich. Das wären bei etwa 1.000 Praxen, die bei uns im Land Impfungen anbieten, insgesamt mehrere Tausend am Tag. Das Interesse an Erstimpfungen sei kaum noch vorhanden, erklärt Maurer. Der Arzt stellt sich mit seinen Kollegen aber darauf ein, dass die Arbeit Ende des Jahres wieder zunehmen wird. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 19:00

A21 nach stundenlanger Sperrung wieder frei

Nahezu den ganzen Tag war die A21 nach einem Unfall gesperrt, weil ein umgekippter Lkw per Hand entladen werden musste. Jetzt ist die Autobahn wieder frei - nach fast acht Stunden. Ein Laster war auf der A21 von Bargteheide in Richtung Kiel von der Fahrbahn abgekommen und im Graben auf die Seite gekippt. Es wurde niemand verletzt. Die Autobahn musste bei Negernbötel (Kreis Segeberg) allerdings stundenlang gesperrt werden - erst einspurig, dann voll. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 19:00

Totschlagsprozess Flensburg: 20-Jähriger legt Geständnis ab

Am Karfreitag 2021 ist ein 16-Jähriger in Flensburg erstochen worden. Tatverdächtig ist ein 20-jähriger Mann. Am Montag startete der Prozess. Zu Beginn des Verfahrens legte der Angeklagte ein Geständnis ab. Dem 20-Jährigen wird von der Staatsanwaltschaft Totschlag vorgeworfen. Tatort war eine Aussichtsplattform in der Nähe der Schule Duborgskolen. Der 20-Jährige soll dem Jugendlichen mit einem Küchenmesser ins Gesicht gestochen haben. Das Opfer erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 15:00

Land plant ab 2022 Leasing von Fahrrädern für Beamte

Rund 46.000 Landesbeschäftigte in Schleswig-Holstein können voraussichtlich ab 2022 Dienstfahrräder leasen. "Wir machen unseren Mitarbeitenden ein finanziell attraktives Angebot zum Einstieg in den emissionsfreien Verkehr und ermutigen sie zu einem aktiven Beitrag zum Klimaschutz", sagte Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) in Kiel. Die Preisspanne für Leasing-Fahrräder beträgt 750 bis 7.000 Euro. Im März will die Regierung nach nun erfolgter Ausschreibung entscheiden, welcher Anbieter den Zuschlag erhält. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 15:00

Flensburger Werft baut LNG-Fähre für Australien

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) hat von einer Reederei aus Australien den Auftrag zum Bau einer Fähre mit Flüssiggas-Antrieb (LNG) erhalten. Die RoRo-Fähre mit einer Länge von 210 Metern soll ab dem Winter gebaut werden, wie die Werft am Montag mitteilte. Das 29,30 Meter breite Schiff soll im vierten Quartal 2023 ausgeliefert werden. Der Auftrag hat nach Angaben der Werft einen Wert von mehr als 100 Millionen Euro. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 12:00

Büsum: Gesunkene Kutter sollen geborgen werden

Die am Wochenende gesunkenen Kutter im Hafen von Büsum sollen im Laufe dieser Woche geborgen werden. Das teilte die Polizei am Montag mit. Der zwölf Meter lange Kutter "Seeteufel" war am Sonnabendnachmittag im Hafenbecken 4 gesunken. Dabei lief Kraftstoff aus, die Feuerwehr legte Ölsperren aus. Am Sonntag sei dann im Hafenbecken der Kutter "Möwe" gesunken, sagte eine Polizeisprecherin. Die Wasserschutzpolizei ermittelt. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 08:00

Aufatmen für viele Pendler in Stormarn

Wer jeden Morgen aus Glinde oder Reinbek im Kreis Stormarn auf die A24 fahren muss, hat ab heute wieder einen stressfreieren Fahrtweg. Die Landstraße K80 ist wieder frei. Die Baurbeiten sind laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein drei Wochen früher fertig als gedacht. Die K80 gilt als eine der meist befahrenen Straßen im Kreis. Rund 25.000 Pendler hatten seit Mai täglich Umwege nehmen müssen. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 07:00

Corona-Schutzauflagen fallen weg, wenn 3G greift

Ab heute gilt in Schleswig-Holstein eine aktualisierte Corona-Verordnung. In vielen Bereichen ist 3G Pflicht. Wer zum Beispiel ins Restaurant, ins Fitnessstudio, ins Hotel, ins Theater oder in Spaß- und Freizeitbäder will, muss entweder geimpft, genesen oder auf Corona getestet sein. Gleichzeitig gibt es auf Veranstaltungen und in allen Einrichtungen, wo nur Menschen zusammenkommen, die getestet, geimpft oder genesen sind, keinerlei weitere verpflichtende Corona-Schutzauflagen mehr. Dazu zählt unter anderem die Maskenpflicht. Auch Aktivitäten im Außenbereich sind ab sofort weitgehend unreguliert. Es gibt lediglich die Empfehlung, dort Masken zu tragen, wo Abstände nicht eingehalten werden können. Im Einzelhandel oder in Bussen und Bahnen - also dort, wo keine 3G-Regel greift - gelten die Corona-Beschränkungen aber bis auf Weiteres weiter. Auch in den Schulen wird an der Maskenpflicht bis mindestens nach den Herbstferien festgehalten. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 06:00

Corona in SH: Inzidenz liegt bei 36,2

Dem Land wurden am Sonntagabend 28 neue Corona-Fälle gemeldet. Im Zusammenhang mit Covid-19 ist ein neuer Todelfall bekannt, die Gesamtzahl liegt bei 1.678. Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz hat weiter Neumünster mit 77,6 (Vortag: 78,8). Den niedrigsten Wert gibt es im Kreis Schleswig-Flensburg mit 11,8 (genau wie am Vortag). I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.09.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 15:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.09.2021 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Anwalt Onur Özata, Vertreter der Nebenklage, sitzt vor dem Prozess im Gerichtssaal. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Stutthof-Prozess: Nebenklage-Anwalt kritisiert Gericht scharf

Wegen Beihilfe zum Mord muss sich eine ehemalige KZ-Sekretärin verantworten. Nun hat die Nebenklage dem Gericht schwere Vorwürfe gemacht. mehr

Videos