Stand: 15.09.2021 20:28 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Champions League: THW Kiel erarbeitet sich Auftaktsieg

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel ist mit dem angestrebten Sieg in die Gruppenphase der Champions League gestartet. Am MIttwochabend gelang ein 33:30 (18:15) beim belarussischen Champion HC Meschkow Brest. Es war das erste von 14 Spielen für die "Zebras" in der Gruppe A der Champions League, in welcher Aalborg Handbold, HB Montpellier und Pick Szeged (Ungarn) die stärksten Gegner für das Team von Trainer Filip Jicha sind. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 20:00

Ameos übernimmt Sana-Kliniken Ostholstein

Für die Sana-Kliniken in Ostholstein geht es ab Januar 2022 unter einem neuen Eigentümer weiter. Wie der Schweizer Ameos-Konzern am Mittwoch mitteilte, wird er die Kliniken Eutin, Middelburg, Oldenburg und Fehmarn übernehmen. Minderheitsgesellschafter bleibt der Kreis Ostholstein mit 5,2 Prozent der Anteile. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Bundeskartellamtes. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 20:00

Schleswig-Holsteins Demokratiepreis an Großbritannien verliehen

Für die Unterstützung der Briten beim Aufbau der Demokratie hat Großbritannien den Demokratiepreis des Schleswig-Holsteinischen Landtags erhalten. Die britische Botschafterin Jill Gallard nahm den Preis am Mittwochnachmittag bei einer Feierstunde im Plenarsaal des Landeshauses entgegen. Zum ersten Mal wurde ein ganzes Land mit dem Preis ausgezeichnet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 18:00

Corona: Kurz vor Schluss wieder Schlangen vor Impfzentren in SH

Verstärkt durch die bundesweite Kampagne "Hier wird geimpft" und den Aufruf von Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) gab es am Mittwoch vor einigen Impfzentren in SH lange Warteschlangen. In Flensburg konnte das Impfzentrum die Nachfrage nicht bedienen, sodass einige Impfwillige gegen Ende sogar weggeschickt werden mussten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 18:00

Großübung der Luftwaffe auf dem Fliegerhorst in Jagel

In Jagel (Kreis Rendsburg-Eckernförde) hat die Luftwaffe am Mittwochvormittag das Einsatzspektrum von Eurofightern, Tornados und Hubschraubern zukünftigen Führungskräfte aus Heer, Marine und Luftwaffe demonstriert. Los ging es mit einer simulierten Luftbetankung von Kampfjets durch den A400M. Es folgte ein Angriffszenario mit Eurofightern und Tornados. Der zweite Teil der Vorführung war dann eine Personenrettung aus dem feindlichen Gebiet. Bei der Übung nutzte die Luftwaffe zum ersten Mal Kopfhörer, um die Lehrgangsteilnehmer über Waffensysteme und taktische Möglichkeiten zu informieren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 19:30

NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" für Kinder in Not

Die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" sammelt in diesem Jahr für Kinder in Not. Ab Ende November bittet der NDR um Spenden für Projekte des Deutschen Kinderschutzbundes in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Kindern sollen damit unter anderem Therapieangebote und Lernmöglichkeiten auch außerhalb der Schule angeboten werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 15:30

Papst nimmt Rücktritt von Erzbischof Heße nicht an

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße darf im Amt bleiben. Papst Franziskus habe entschieden, das Rücktrittsgesuch Heßes im Zusammenhang mit Missbrauchsfällen im Erzbistum Köln, in dem Heße bis 2015 tätig war, nicht anzunehmen, teilte die Apostolische Nuntiatur am Mittwoch in Berlin mit. Heße hatte dem Papst am 18. März seinen Amtsverzicht angeboten und sein Amt ruhen lassen. Zum Erzbistum gehören neben Hamburg auch Schleswig-Holstein und Mecklenburg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 14:00

Forscher aus Kiel erhalten Fördermittel in Millionenhöhe

Ein Team aus rund 50 Forschern des Kieler Projekts BlueHealthTech erhält vom Bund bis zu 15 Millionen Euro Fördermittel. Die Gruppe will Erkenntnisse aus der Meeresforschung auf Medizin sowie Gesundheitswirtschaft übertragen und chronische Erkrankungen wie Diabetes, Gefäßverkalkungen oder Alzheimer frühzeitig erkennen und behandeln, wie das Technologieministerium am Mittwoch in Kiel mitteilte. Die Förderung ist auf sechs Jahre angelegt. Zu dem Projekt gehören Experten des Kieler Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung, der Medizintechnik-Firma Stryker Trauma, der Christian-Albrechts-Universität und des Universitätsklinikums. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 13:00

Corona: Impfen ohne Termin nun jeden Tag möglich

Die Impfzentren im Land bieten bis zu ihrer Schließung am 26. September täglich die Möglichkeit, sich ohne Termin gegen Corona impfen zu lassen. Das hat das Gesundheitsministerium mitgeteilt. Impfen ohne Termin ist in allen 28 Impfzentren zwischen 13.00 und 17.30 Uhr möglich. Montags und dienstags geht das auch vormittags zwischen 9 und 12 Uhr, mit Ausnahme des Impfzentrums in Lensahn (Ostholstein). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 09:00

St. Peter-Ording: Unternehmen zahlen weniger Tourismus-Abgabe

Im nordfriesischen Seebad St. Peter-Ording wird die Tourismusabgabe für Unternehmen um 60 Prozent gesenkt. Als Grund nannte Tourismus-Chefin Katharina Schirmbeck einen sehr wirtschaftlichen Einsatz der Mittel in den vergangenen Jahren. Trotz dieser Senkung der Tourismusabgabe könnten auch künftig die gleichen Leistungen erbracht werden. Dabei geht es vor allem um Marketingaktivitäten und Veranstaltungen wie beispielsweise den Kite-Surfcup oder Social Media- und Werbekampagnen. Hinzu kommt die Sicherheit am Strand, etwa der Unterhalt der Badestellen. Betroffen sind fast alle Unternehmen in St. Peter-Ording, die die Tourismusabgabe leisten. Die Betriebe zahlen künftig insgesamt rund 800.000 € weniger im Jahr. Die Beträge der Kurabgabe bleiben dagegen genau so hoch wie bisher. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 08:30

Feuerwehr Oldenburg erhält erste Ersatzfahrzeuge

Nach dem Brand in der zentralen Wache der Feuerwehr in Oldenburg sind bereits die ersten Ersatzfahrzeuge eingetroffen. Die Oldenburger haben am Dienstag ein Löschfahrzeug von der Landesfeuerwehrschule in Harrisslee abgeholt, berichtet Hartmut Junge vom Kreisfeuerwehrverband. Außerdem kamen von der Wehr in Neustadt ein Einsatzleitfahrzeug sowie ein Großtanklöschfahrzeug, die Feuerwehr Fehmarn hat einen Rüstwagen bereitgestellt. Bis Mittwochabend bleibt die Feuerwehr Oldenburg aber abgemeldet. Solange übernehmen die Wachen in Heiligenhafen und Lensahn mögliche Einsätze. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 08:30

Sophienhamm: Ferienwohnung brennt nieder

Ein Feuer hat am Dienstagabend eine Ferienwohnung in Sophienhamm ( Kreis Rendsburg-Eckernförde) zerstört. Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand gegen 21:45 Uhr aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Gäste der Wohnung wurden nicht verletzt, sie konnten sich selbst ins Freie retten. Rund 70 Feuerwehrkräfte mehrerer Wehren aus der Umgebung waren im Einsatz und verhinderten, dass die Flammen auf andere Häuser übergriffen. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis zum frühen Mittwochmorgen. Wie hoch der Schaden ist, muss noch geklärt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 08:30

Norderstedt: Stadtvertreter stimmen für Ausbau der U1

Die U1 in Norderstedt soll um drei Stationen verlängert werden. Für dieses 135 Millionen Euro-Projekt haben sich die Stadtvertreter am Dienstagabend mit großer Mehrheit ausgesprochen. Bis auf die AfD stimmten alle Fraktionen dafür, die U-Bahnlinie um drei Stationen Richtung Norden auszubauen. Bislang endet die U1 in Norderstedt-Mitte, dort müssen die Pendler dann in die AKN umsteigen. Ob die U-Bahn-Verlängerung aber tatsächlich kommt, ist nicht sicher: Denn noch ist nicht klar, ob das Projekt in den landesweiten Nahverkehrsplan aufgenommen wird. Dazu werden zunächst Gutachten erstellt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 08:00

Neustadt: Feuer in Klinik

Im Ameos Klinikum in Neustadt (Holstein) hat es nach Angaben der Leitstelle am späten Dienstagabend gebrannt. Die Ursache dafür ist noch unklar. Alle Patienten mussten gegen 22:45 Uhr deswegen das Gebäude verlassen und in anderen Räumlichkeiten untergebracht werden. Ein Mensch wurde leicht verletzt. Der Einsatz dauerte fast drei Stunden. Das Zimmer, in dem das Feuer ausgebrochen war, ist vorerst unbewohnbar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 07:00

Corona in SH: Inzidenz sinkt weiter

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein ist am achten Tag in Folge leicht gesunken. Am Dienstag lag die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 40,5- nach 42,3 am Montag. Eine Woche zuvor hatte die Landesmeldestelle sie mit 49,1 angegeben. Innerhalb eines Tages wurden 199 neue Corona-Fälle gemeldet, wie aus den Daten vom Dienstagabend hervorgeht. Die Zahl der Corona-Toten seit Beginn der Pandemie stieg um 3 auf 1671. In den Krankenhäusern werden 70 Covid-19-Patienten behandelt, davon 20 auf der Intensivstation. 15 werden dort beatmet (Vortag: 14). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 07:00

AfD-Spitzenkandidat Witt will für bessere Jobs kleinere Firmen unterstützen

Die AfD will sich für mehr gut bezahlte Arbeitsplätze einsetzen. Der Direktkandidat der AfD Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl, Uwe Witt, sagte am Dienstagabend in der Sendung Zur Sache Spezial, dafür müssten vor allem die klein- und mittelständischen Unternehmen im Land unterstützt werden. Viele Menschen könnten von ihrem Job nicht gut leben, sie seien auf dem Weg in die Altersarmut. Witt verteidigte in der Sendung außerdem, dass in der AfD teils "unkluge Dinge" gesagt würden, zum Beispiel von seinen Parteikollegen Björn Höcke und Alexander Gauland. Sie hätten sich mitunter unschön ausgedrückt, es sei nicht extremistisch gemeint gewesen und später auch relativiert worden, sagte Witt. Wie in anderen Parteien gebe es in der AfD eine große Spannweite, so Witt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 15.09.2021 07:00

Digitalisierungspreis für "AmuCad" und seine künstliche Intelligenz

Über den ersten Platz des Digitalisierungspreises Digitales.SH, den die Landesregierung vergibt, darf sich in diesem Jahr das Kieler Unternehmen "AmuCad" freuen. Es erfasst Daten mithilfe von künstlicher Intelligenz, um die Bewertung und die Protokollierung von Munitionsaltlasten in Meeren und Ozeanen zu ermöglichen. Auf Platz zwei landete die "Timebook GmbH" aus Heikendorf (Kreis Plön) mit der "Timebook App". Diese ist alles in einem - Organizer, Kalender, Messengerdienst - und kann reservieren und buchen. Dritter wurde "maripädi e.K." aus Kiel mit einem Medienkoffer. Mit dem können Pflegekräfte älteren Menschen zum Beispiel zeigen, wie sie ins W-Lan kommen oder mit dem Enkel über Video telefonieren können. Die drei Gewinner erhalten insgesamt 50.000 Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.09.2021 19:00

NOK: Arbeiten an neuer Schwebefähre schreiten voran

Nach mehr als fünfeinhalb Jahren hängt unterhalb der Rendsburger Hochbrücke wieder ein Teil der Schwebefähre. Arbeiter haben am Dienstag einen Teil des sogenannten Fahrwagens befestigt. Der Fahrwagen ist zweigeteilt. Denn anders lässt er sich nicht montieren. Am Mittwoch soll der zweite Teil montiert werden. Dann werden beide Teile miteinander verschraubt und in die Schiene unter der Eisenbahnbrücke gesetzt. Ende Oktober soll die Fahrbühne mit dem Fahrwagen verbunden werden. Danach startet der Probebetrieb. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 14.09.2021 18:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 13:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 15.09.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Langschnabel wartet durch flaches Wasser. © NDR

Zugvogelzeit am Fährmannssander Watt vor Wedel

Jeden Herbst rasten mehrere Tausend Zugvögel vor Wedel und fressen sich Wegproviant für den Weiterflug an. Jetzt ist es wieder soweit. mehr

Videos