Stand: 28.08.2021 17:54 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Projekt in Flensburg: Am letzten Freitag im Monat gratis Bus fahren

Einmal im Monat kostenlos Bus fahren im Stadtgebiet - und zwar immer am letzten Freitag des Monats: Damit will Flensburg einen Anreiz schaffen, damit Bürgerinnen und Bürger das Auto häufiger mal stehen lassen. Dem Busunternehmen zufolge wird das Angebot zwar gut angenommen, aber noch verhalten genutzt. Insgesamt sind bislang etwa 7.000 Menschen mit dem Bus unterwegs gewesen - Fahrkartenabonnenten mitgezählt. Zwölf Monate will die Stadt das Projekt laufen lassen und gibt dafür gut 160.000 Euro aus. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 17:00

Fußball-Bundesliga: Holstein verlässt Abstiegsränge

Am fünften Spieltag ist Fußball-Zweitligist Holstein Kiel der erste Saisonsieg gelungen. Die "Störche" setzten sich im heimischen Stadion mit 3:0 (2:0) gegen den FC Erzgebirge Aue durch. Die Mannschaft von KSV-Trainer Ole Werner belegt mit jetzt vier Punkten und 5:11 Toren den 15. Platz. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 15:30

Sozialverband auf Tour durch SH gegen Armut

Der Sozialverband hat eine Tour durch sechs Städte gestartet, um auf die wichtigsten Armutsfaktoren hinzuweisen. Die erste Station war am Sonnabend Heide (Kreis Dithmarschen). Vor Ort können Interessierte zum Beispiel ihr ganz persönliches Armutsrisiko berechnen lassen. Als armutsgefährdet gilt, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat - also weniger als 1.074 Euro monatlich. In Schleswig-Holstein ist fast jeder Sechste von Armut bedroht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 12:00

Großeinsatz wegen Feuers auf Recyclinghof in Böhnhusen

Die Feuerwehr war am Samstagmorgen in Böhnhusen (Kreis Rendsburg-Eckernförde) im Großeinsatz. Dort war nach Angaben eines Sprechers auf einem Recyclinghof ein größerer Matratzenhaufen in Brand geraten - warum ist noch unklar. Etwa 80 Einsatzkräfte waren mehrere Stunden damit beschäftigt, das Feuer zu löschen. Verletzt wurde niemand. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 11:00

Ferienende: Am Wochenende drohen im Norden viele Staus

Zum Ferienende in etlichen Bundesländern müssen sich Autofahrer am Wochenende auf lange Staus und Wartezeiten einstellen, warnt der ADAC. Grund ist vor allem der Rückreiseverkehr. Besonders voll dürfte es auf den Strecken aus beliebten Urlaubsgebieten an Nord- und Ostsee werden. In Schleswig-Holstein rechnet der ADAC mit Staus auf der A7 zwischen Flensburg und Hamburg. Viel Verkehr wird auch auf der A1 zwischen Lübeck, Hamburg und Bremen erwartet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 06:00

Corona-Inzidenz bei Ungeimpften mehr als zehnmal höher

Die Corona-Infektionsrate unter Ungeimpften ist in Schleswig-Holstein mehr als zehnmal so hoch im Vergleich zu Geimpften. Das zeigen Zahlen, die die Landesmeldestelle erstmals ausgewiesen hat. Die Infektionsrate unter den Ungeimpften gab die Landesmeldestelle mit einer Inzidenz von 104,2 (Stand 26.9.) an. Bei Geimpften lag der Wert demnach bei 8,8. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 06:00

Corona in SH: Inzidenz bei 47,2

Binnen 24 Stunden sind 218 neue Corona-Fälle im Land gemeldet worden (Datenstand 27.8.). Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt jetzt 47,2 (Vortag: 47,4). 74 Menschen werden im Krankenhaus behandelt, die positiv auf Corona getestet wurden. 24 davon befinden sich in Intensivtherapie, 13 müssen beatmet werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 06:00

Corona: Dänemark hebt alle Beschränkungen auf

Dänemark hebt zum 10. September alle Corona-Beschränkungen auf. Diskotheken und Nachtclubs öffnen bereits ab kommenden Mittwoch wieder. Das Außenministerium gab außerdem bekannt, dass sich die Einreiseregeln für Deutsche ändern. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss sich nach der Einreise künftig auf Corona testen lassen. Die Grenzregion Schleswig-Holstein sei aber nicht von der Regelung betroffen, so das Ministerium. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 06:00

Agrarforscher: Neue Düngeverordnung nicht ausreichend

Ende 2020 ist die neue Landes-Düngeverordnung in Kraft getreten. Sie soll das Grundwasser vor Nitrat-Verunreinigungen durch Überdüngung schützen. Ein Agrarforscher kritisiert die Verordnung. Nach Untersuchungen kommt er zu dem Ergebnis, dass Stickstoffüberschüsse noch nicht ausreichend sinken. Er plädiert für 20 Prozent weniger Stickstoffeinsatz landesweit und nicht nur auf dem geringen Anteil der landwirtschaftlichen Flächen, die als gefährdet gelten, was das Grundwasser angeht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.08.2021 19:30

Mit "ErnteKunst" für mehr Dialog zum Thema Landwirtschaft

Die Landesregierung hat eine Image-Kampagne für mehr Wertschätzung der Landwirtschaft in Schleswig-Holstein gestartet. Die Plakate der Kampagne setzen landwirtschaftliche Produkte wie Brot, Milch, Eier, Fleisch oder Möhren in Szene. Geplant sind nach Ministeriumsangaben Ausstellungen, Fotowettbewerbe und Aktionen über die Social-Media-Kanäle der Landesregierung. Die Kampagne läuft unter dem Slogan "ErnteKunst". | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 06:30

Klagen gegen hohe Hecken jetzt länger möglich

Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat Änderungen im Nachbarschaftsrecht beschlossen. Wenn eine Hecke auf einer Grundstücksgrenze höher als 1,20 Meter wächst, hat der Nachbar jetzt vier Jahre Zeit, dagegen zu klagen. Zuvor waren es zwei Jahre. Der Eigentümerverband Haus & Grund Schleswig-Holstein kritisiert die Neuregelungen zu der Höhe von Anpflanzungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 09:30

Fußball-Regionalliga Nord: SC Weiche Flensburg gewinnt gegen VfB Lübeck

Die Fußballer des SC Weiche Flensburg 08 haben am Freitagabend das Regionalliga-Derby gegen den VfB Lübeck mit 2:1 (1:0) gewonnen. Für den Tabellenführer war es der dritte Sieg im dritten Spiel. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.08.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.08.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Hochrechnung der Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 in Schleswig-Holstein. © Infratest dimap

Bundestagswahl in SH: SPD-Vorsprung klarer als im Bund

Laut Hochrechnung liegen die Sozialdemokraten knapp fünf Prozentpunkte vor der Union. Auch die Grünen verzeichnen große Zugewinne. mehr

Videos